"Mama, sing mal das Augenlid!"

von Dorothea Wagener 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
"Mama, sing mal das Augenlid!"
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu ""Mama, sing mal das Augenlid!""

Schon mal was von „Dümeln“ und „Dödeln“ gehört? Wissen Sie, was ein „Bojucken“ ist? Oder was „Anna Nunu hapo“ heißt? Wie wär’s mit „I bomm ni da dann“ oder einer „Pipitastatube“? Ham wi ma verwufp, mip vomm Mump pu fprefm? Wie reagieren Sie auf das dreihundertsiebenundneunzigste „Warum?“ ihres Dreijährigen? Und wie fasst man den Augenblick in Worte, in dem das „gerade erst geborene“ Baby zum ersten Mal krabbelt? Wie gut klebt Multivitaminsaft, und wieso passen die gerade gekauften Schuhe nicht mehr? Warum stehen Kinder nur sonntags früh auf?

Das Leben einer Hausfrau und leidenschaftlichen Mutter von vier Kindern ist emotional bewegend, erheiternd und bereichernd. Manchmal ist es aber auch körperlich und nervlich anstrengend, moralisch entmutigend, ja geradezu kräftezehrend.

Wenn aber eine Mama anfängt, die Geschehnisse des Alltags als Geschichten aufzuschreiben und das Chaos sich in Wohlgefallen auflöst, dann weiß sie, dass es nichts Schöneres gibt, als eine Familie zu haben. Und die bedeutet Arbeit:

Für einen Tagesausflug muss man den halben Hausstand mitnehmen, eine Kopflaus ist eine Katastrophe, die Waschmaschine und das Licht in der Küche sind im Dauerbetrieb, und die Logik eines Kindes ist entwaffnend. Dass eine Mutter 36 Berufe hat, ist genauso wichtig, wie eine Maniküre unwichtig ist. Nicht unerheblich ist die Stellung des Papas: Der Garant einer glücklichen Familie ist die ebenso glückliche Beziehung von Mama und Papa.
Wenn Mama sich abends umschaut und das Durcheinander sieht, das Kinder und Mann im Laufe des Tages angerichtet haben, wenn Mama denkt, warum mache ich das eigentlich alles und für wen, dann sollte sie in die Betten gucken und ihre glücklichen, friedlich schlafenden, sabbernden und schwitzenden Kinder betrachten, mit dem Papa auf dem Sofa noch was trinken, die Quietsche-Entchen und Bausteine bis morgen liegenlassen und denken: Familie ist schön!

Dieses Buch ist eine Liebeserklärung an die Familie, gespickt mit Zitaten, Tipps und lustigen Wortkreationen der Kleinen. Ein Mu(n)t(er)macher für alle, nicht nur für gestresste Trost suchende Mamas.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783844213850
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:184 Seiten
Verlag:epubli
Erscheinungsdatum:29.02.2012

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Humor

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks