Dorothea Wildenburg Jean-Paul Sartre

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Jean-Paul Sartre“ von Dorothea Wildenburg

Jean-Paul Sartre (1905 - 1980) gehört zu jener Generation linker Intellektueller, die weit über Frankreich hinaus Philosophie, Literatur und Theater prägten. Seine Analysen der Grundbedingungen menschlicher und gesellschaftlicher Existenz bestechen auch heute noch durch ihre Scharfsichtigkeit. In Deutschland wird Sartre vor allem mit dem Begriff des Existenzialismus verbunden. Doch sein Werk ist mit diesem Etikett kaum angemessen bezeichnet. Was seine Schriften durchzieht, ist der Widerstreit zwischen dem, was der Mensch macht - seiner Freiheit -, und dem, was aus ihm gemacht wird: der Notwendigkeit. Anhand dieses Widerstreits nimmt Dorothea Wildenburg Sartres Hauptwerke in den Blick. Dabei bezieht sie auch den Entwurf einer existenziellen Psychoanalyse ein, die Sartre in Absetzung von Freud entwickelt hat, sowie seine Auseinandersetzung mit dem Marxismus. Sartres Reaktion auf den Strukturalismus, seine Konzeption des "engagierten Intellektuellen" und sein eigenes widersprüchliches politisches Engagement werden ebenfalls beleuchtet.

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

Aufregender Trip in den Urwald von Honduras. An manchen Stellen etwas zu trocken, aber insgesamt ein interessante Erfahrung.

AberRush

Nur wenn du allein kommst

Volle Leseempfehlung. Sehr beeindruckende Geschichte.

Sikal

LeFloid: Wie geht eigentlich Demokratie? #FragFloid

Großartiges Buch für Jung und Alt zur Erklärung unserer Politik in verständlichen und interessant verpackten Worten!

SmettgirlSimi

Vegetarisch mit Liebe

Jeanine Donofrio beweist mit diesem Kochbuch, dass ein gutes Gericht nicht tausend Zutaten bedarf, um unglaublich lecker zu sein!

buecherherzrausch

Hygge! Das neue Wohnglück

Dank hometours taucht man ein in fremde Wohnungen und erhält tolle Inspirationen um eigene "hyggelige" Wohnmomente" zu schaffen.

sommerlese

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen