Dorothee Becker Der rankende Tod

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der rankende Tod“ von Dorothee Becker

„Wenn nichts mehr hilft, werde ich zu gröberen Mitteln wie kochendem Wasser, einer Schere oder einem Feuerzeug greifen müssen. Es wäre doch gelacht, wenn ich es nicht fertigbringen sollte, eine einfache Grünpflanze umzubringen, wo ich sonst mit dem Morden in letzter Zeit so außerordentlich erfolgreich war.“ Clemens Heder stirbt auf den Gleisen der S-Bahn zwischen Kettwig und Hösel. Das plötzliche Ableben ihres Ex-Gatten aus dem Essener Süden lässt Veronika Wenger keine Ruhe. Die junge Frau ahnt nicht, dass sie selbst in Lebensgefahr schwebt. Die Handlung gefällt durch weitgehenden Verzicht auf rohe Gewalt, durch symphatische Figuren und durch immer neue überraschende Wendungen. [Lexikon der Kriminalliteratur] Eine spannende Recherchengeschichte, die mit immer neuen Wendungen und Episoden bis zur letzten Seite fesselt. Sprachwitz und lokalbezogene Milieustudien inklusive. [Mülheimer Woche] Auch für Veronika wird es gefährlich … Ein gut aufgebauter, spannender Krimi. [das neue buch / Buchprofile]

Stöbern in Krimi & Thriller

SOG

Eine beispiellose Verkettung von Verantwortungslosigkeit, Machtmißbrauch u. a. führte zur Katastrophe. Fesselnder sozialkritischer Thriller!

Hennie

AchtNacht

Dieser Thriller ist zwar nicht besonders innovativ, aber trotzdem so spannend, wie man es von Fitzek gewohnt ist

ShellyBooklove

Geständnisse

Welch grandioses und doch verstörendes Bucg über Rache und Schuld!

Kleines91

Ermordung des Glücks

Ein wirklich schön geschriebenes Buch, das einen in mit in das große Unglück zieht.

sabsisonne

Das Scherbenhaus

Facettenreicher Krimi mit psychologischer Spannungskomponente

Thommy28

Death Call - Er bringt den Tod

Wie schafft er es nur immer wieder, noch eins drauf zu setzen. Er wird einfach immer besser!

Ladyoftherings

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen