Dorothee Danzmann Blood Ties - Blutschuld

(28)

Lovelybooks Bewertung

  • 54 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(15)
(12)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Blood Ties - Blutschuld“ von Dorothee Danzmann

Ihr Name: Vicki Nelson. Ihr Job: Privatdetektivin. Ihre Aufgabe: Auf den Straßen von Toronto Dämonen und andere finstere Kreaturen zur Strecke zu bringen. Ihre Helfer: der geheimnisvolle Vampir Henry Fitzroy und der attraktive Detective Mike Velluci. Ihr Problem: ihr nachlassendes Sehvermögen. Und sie muss sich zwischen beiden Männern entscheiden ... Henry Fitzroy hat Jahrhunderte überlebt, indem er sich an den Kodex der Vampire hielt. Er tötete nicht ohne Not, fiel nicht auf und drang nie ins Territorium anderer Vampire ein. Doch ein geheimnisvoller Geist bringt ihn an den Rand des Wahnsinns, und jetzt ist Henry kurz davor, das Undenkbare zu tun. Er wird den Kodex brechen. Seine einzige Hoffnung ist seine Freundin und Kollegin Vicki Nelson … Fünfter Roman der erfolgreichen "Blood Ties"-Reihe von Tanya Huff, die die Basis der TV-Serie auf RTL II bilden.

Stöbern in Krimi & Thriller

Woman in Cabin 10

Insgesamt ein guter Thriller, allerdings mit einigen kleinen Abstrichen

vronika22

Das Vermächtnis der Spione

zu langatmig, daher langweilig, abgebrochen

zbaubf

Aus nächster Nähe

Spannender Thriller um einen Stalker, dessen Auflösung mich echt überrascht hat.

ThrillingBooks

Sleeping Beauties

einfach sehr sehr langwierig - enttäuschend

Petra1984

Im Kopf des Mörders - Kalte Angst

Spannende Ermittlungsarbeit, mit Überraschendem Ende, bei dem jedoch nicht alles so ganz glaubhaft war.

corbie

Eisige Flut

Wieder ein sehr gut durchdachter Nordseekrimi

Rees

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Blood Ties 05" von Dorothee Danzmann

    Blood Ties - Blutschuld

    manu1983

    20. August 2011 um 23:32

    „Blutschuld“ ist der fünfte und somit letzte Band der „Blood-Ties-Reihe“. Das Cover ist in Schwarz gehalten und darauf zu sehen ist eine Frau mit einem Schwert. Die Schrift des Titels ist in Rot geschrieben, die der Autorin in Weiß und die der Serie in beiden Farben. Bei diesem Band fand ich das Cover nicht ganz passend zum Inhalt, da die Frau eine Brille trägt, Vicky jedoch mittlerweile keine mehr benötigt. Nachdem nun ein Jahr vergangen ist, seit Vicky von Henry zum Vampir gemacht wurde, haben sie sich nicht mehr gesehen. Sie lebt in Toronto und Henry in Vancouver. Dort wird eine Leiche ohne Hände im Hafen gefunden und ihr Geist erscheint nachts bei Henry. Er ruft Vicky zur Hilfe, die mit Mike zu ihm reist. Dort angekommen, kommen die drei einer Organspenderbande auf die Schliche und Mike gerät in große Gefahr. Ob er gerettet werden kann, müsst ihr selbst lesen, sonst verrate ich hier zu viel. Zu Beginn der Geschichte fiel es mir schwer hineinzufinden. Meiner Meinung nach waren die Details zu genau erklärt und die Reise von Toronto nach Vancouver war viel zu ausführlich beschrieben. Als dann jedoch Henry mit ins Spiel kam, nahm die Handlung eine Wendung und ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Ein Ereignis jagte das andere und bereitete mir große Lesefreude. Durch den detaillierten und faszinierenden Schreibstil bekam ich auch einen kleinen Einblick in die Stadt Vancouver. Die Charaktere waren sehr schön beschrieben. Mit Vicky und ihren Mitstreitern habe ich gemeinsam ermittelt und neue Figuren konnte ich mir gut vorstellen. Aus der auktorialen Sicht erzählt Tanya Huff eine spannende und lebhafte Geschichte. Fazit: Schade, dass dies nun schon der letzte Band der Serie war. Ich möchte auf jeden Fall noch andere Bücher der Autorin kennenlernen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks