Dorothee Nolte

 4.1 Sterne bei 7 Bewertungen
Autor von Wilhelm von Humboldt, Die Intrige und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Alexander von Humboldt

Neu erschienen am 12.06.2019 als Hardcover bei Eulenspiegel Verlag.

Alle Bücher von Dorothee Nolte

Cover des Buches Wilhelm von Humboldt (ISBN:9783359017332)

Wilhelm von Humboldt

 (5)
Erschienen am 31.07.2016
Cover des Buches Die Intrige (ISBN:9783596314799)

Die Intrige

 (1)
Erschienen am 15.12.2016
Cover des Buches Wie eine Mutter entsteht (ISBN:9783423204422)

Wie eine Mutter entsteht

 (1)
Erschienen am 01.09.2001
Cover des Buches Alexander von Humboldt (ISBN:9783359013747)

Alexander von Humboldt

 (0)
Erschienen am 12.06.2019
Cover des Buches Die Humboldts (ISBN:9783359011439)

Die Humboldts

 (0)
Erschienen am 12.02.2019

Neue Rezensionen zu Dorothee Nolte

Neu

Rezension zu "Wilhelm von Humboldt" von Dorothee Nolte

Lesenswerte Anekdoten um den Mann Wilhelm von Humboldt
sternenstaubhhvor 8 Monaten

Ich bin schon seit langem ein großer Fan der Anekdotenbänder aus dem Eulenspiegel Verlag. In diesen Anekdoten kommen Zeitzeugen, wie in diesem Fall auch Humboldt selbst zu Wort. Perfekt, um Wilhelm von Humboldt selbst kennen zu lernen, der doch mehr war als nur der Bruder von Alexander von Humboldt. Die Anekdoten bieten einen vielschichtigen und tiefen Einblick in Humboldts Leben und so zeichnet sich dem Leser ein Bild eines Mannes, dessen Geist zurecht gerühmt wurde. Wilhelm von Humboldt - Gelehrter, Schriftsteller, Staatsmann, Bildungsreformer - auch heute noch sind seine Ideen und Umsetzungen inspirierend und regen zum Nachdenken an. Die einzelnen Anekdoten ermöglichen ein schnelles Lesen. Ein lesenswertes Anekdotenband das man gerne immer wieder zur Hand nimmt.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Wilhelm von Humboldt" von Dorothee Nolte

Die Geschichte eines Reformators
Moonwishesvor 2 Jahren

Die Humboldts - jeder hat von ihnen gehört. Der bekannteste und beliebteste von ihnen ist Alexander. Der Weltenerkunder, der Reisende, der Entdecker.
Doch was hat eigentlich Wilhelm berühmt gemacht?
Wilhelm begann die Uni und die Schule zu reformieren, war ein Denker, wollte freies Wissen unter die Menschen bringen.

Dieses Buch ist keine Biografie im üblichen Sinne. Diese arbeitet lediglich mit Anekdoten über den berühmten Humboldt. Lange Ausschweifungen sind somit nicht aufzufinden.
Während ich zu Anfang Schwierigkeiten damit hatte und mir der rote Faden fehlte, so musste ich ab Mitte des Buches mehr als einmal herzlich Lachen. Und vorallem Staunen. Kaum eine Persönlichkeit dieser Zeit brachte so neue Ideen in Erziehung und Bildung hervor wie Wilhelm von Humboldt.
Aber auch in Sachen Liebe war er fortschrittlicher als die meisten unserer Zeitgenossen.

Besonders Studenten möchte ich dieses Buch raten, da man erfahren kann, wie Uni eigentlich gemeint war, bevor wir in Deutschland das BA/MA-System integrierten.

Es ist ein ganz besonderes Buch

Kommentieren0
5
Teilen

Rezension zu "Wilhelm von Humboldt" von Dorothee Nolte

Spannende und humorvolle Anekdoten
Becky_Bloomwoodvor 2 Jahren

Als ehemalige Studentin der Humboldt-Universität müsste ich wohl doch etwas mehr über Wilhelm von Humboldt wissen - bin ich doch eine Weile auch täglich an seinem Denkmal vorbeigegangen. Tat ich aber nicht. Umso interessierter war ich, als mir dieses Büchlein in die Hände fiel. Wie der Titel schon sagt, erzählt Dorothee Nolte darin Wilhelm von Humboldts Lebensbild in Anekdoten.

Das Buch gibt einen guten kleinen Einblick in das Leben oder eher das Denken Humboldts, die jeweiligen Anekdoten sind zumeist weniger als eine Seite lang, so dass man bequem immer mal wieder eine kleine Episode lesen kann. Als kleines Schmankerln zwischendurch ist Ein Lebensbild in Anekdoten wirklich zu empfehlen. Es macht Spaß, die klugen, spannenden und auch lustigen Anekdoten zu lesen und ich habe sehr viel über den Universitäts-Begründer erfahren.

Fazit: Ein unterhaltsames, gut geschriebenes Buch, das sicher sowohl Wilhelm von Humboldt-Kennern als auch Leuten, die sich (noch) nicht so sehr mit ihm beschäftigt haben, zusagt.

Kommentieren0
7
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Wilhelm von Humboldt – Das Leben in aller Vielfalt erkunden, studieren, begreifen

2017 feiert der Bildungsreformer seinen 250.Geburtstag!

Wilhelm von Humboldt strebte nach ganzheitlicher Menschenbildung und gründete die Berliner Humboldt-Universität, als Diplomat stemmte er sich gegen die Restauration, erforschte intensiv die Sprachen der Welt, führte mit seiner Frau Caroline eine gleichberechtigte und offene Ehe und war fester Bestandteil der intellektuellen Salonkultur.

Dorothee Nolte hat sich intensiv mit der berühmten Humboldt-Familie befasst. Während der jüngere Bruder Alexander durch die Welt reiste und wegweisend für die Naturwissenschaft wirkte, kämpfte Wilhelm für die Aufklärung, brachte Goethe und Schiller zusammen, entwarf das humanistische Gymnasium und krempelte das Bildungswesen komplett um. Die Autorin liefert ein kurzweiliges und aufschlussreiches Lebensbild in Anekdoten.


Zu Ehren des großen Vordenkers verlost die Eulenspiegel Verlagsgruppe 10 Exemplare des Anekdotenbüchleins »Wilhelm von Humboldt ­– Ein Lebensbild in Anekdoten­«!

Bei den Humboldt-Brüdern scheinen die Rollen klar verteilt: Alexander, der Weltreisende – Wilhelm, der Stubengelehrte.
Um an der Verlosung teilzunehmen, erzählt uns von Euren Erlebnissen mit Geschwistern, Kindern oder einfach aus Eurer Familie. Wer hatte welche Eigenarten? Gab es Rivalitäten? Hat sich die Rollenverteilung im Laufe der Zeit verändert – Aus dem frechen Bruder wurde der gesittete Familienvater und aus der artigen Schwester die Rebellin?


Wir sind schon sehr gespannt auf Eure Geschichten und drücken Euch die Daumen!



Folgt uns auch auf Twitter und verpasst keine Nachrichten mehr aus der Verlagswelt:
https://twitter.com/Verlag_Eule


Besucht uns auch auf Facebook:
https://www.facebook.com/Eulenspiegelverlagsgruppe/



http://www.eulenspiegel.com/
63 BeiträgeVerlosung beendet

Community-Statistik

in 12 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks