Dorothee Schneider , Armin Hölzle Fährtentraining für Hunde

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fährtentraining für Hunde“ von Dorothee Schneider

Düfte, Gerüche, Gestank – ein Fest für Hundesinne. Egal, ob jung, ob alt, ob klein, ob groß – alle Hunde begeistern sich fürs Fährtentraining und danken es ihren Besitzern durch eine intensivere Beziehung. Dorothee Schneider und Armin Hölzle geben Hilfestellung beim Fährten legen und begleiten den Leser vom Schnüffelstart bis zum Fährtenprofi.

Stöbern in Sachbuch

Ausgestorben, um zu bleiben

Wirklich tolle Zusammenfassung der neuesten Erkenntnisse und Umwälzungen in den letzten 200 Jahren, informativ und hochinteressant

Bibliomania

ANIMA

Ein wunderbarer Traum ist entstanden und präsentiert sich hier. Volle Empfehlung für dieses tolle Buch.

Sikal

Wandern. Radeln. Paddeln.

Ein sehr inspirierendes Buch mit netten Anekdoten, das Lust auf Reisen macht.

beyond_redemption

Vom Anfang bis heute

Weltgeschichte kurz und knackig erzählt, für jung und alt geeignet.

BirPet

Der letzte Herr des Waldes

Wirklich tief beeindruckendes Buch. - Was machen wir nur mit unserem Planeten?!

WJ050

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Fährtentraining für Hunde" von Dorothee Schneider

    Fährtentraining für Hunde

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    28. August 2011 um 14:02

    Lange bin ich um dieses Buch herumgeschlichen und dann habe ich es letztes Jahr im Weihnachtswichtelpaket erhalten. Die Autoren setzen sich in diesem Buch mit dem Aufbau des Fährtentrainings für Hunde auseinander. Angefangen wird - wie bei fast allen Hundefachbüchern - mit den Grundlagen. In diesem Fall wird die Geruchswelt des Hundes anschaulich dargestellt. Es folgen Vorbereitungsspiele für den Junghund, ehe es dann an die Ausrüstung und die Geländewahl für das Fährtentraining geht. Ehe das Training losgeht, kehren die Autoren nochmal zur Theorie zurück und erläutern ihre grundlegende Lerntheorie und den Fährtenleitgeruch. In 8 Schritten wird dann das eigentliche Fährtentraining anschaulich dargestellt. In den letzten Kapiteln geht es dann um die Gegenstandsanzeige, Problemlösungen und Prüfungsvorbereitungen. Ich hatte grundlegende Erfahrungen im Fährten ja schon mit unserer Althündin gesammelt, die ich in diesem Buch auch wiederfand. Allerdings lernte ich auch, welche "Strafen" zu welchen Ergebnissen führen können. Das Thema "Gegenstandsarbeit" war für mich komplett neu. Umso erfreuter war ich, dass die Autoren u.a. auch auf das Clickern dabei eingingen, was ich ja auch verwende. Die Texte sind anschaulich und klar verständlich geschrieben. Auch hier sind die Fotos und Grafiken zur Unterstützung der im Text geschilderten Schritte und Aspekte sehr nützlich. Alles in allem ist das ein sehr gutes Buch, um mit der Fährtenarbeit zu beginnen. Aus der Erfahrung heraus jedoch empfehle ich es, nicht ganz alleine loszuziehen, sondern auf einen erfahrenen Trainer / Hundeführer zu bestehen. Zu schnell schleichen sich hier Fehler ein, die man nur schwer alleine wieder rausbekommt.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.