Dorothee von Meding

 4.8 Sterne bei 5 Bewertungen

Alle Bücher von Dorothee von Meding

Mit dem Mut des Herzens

Mit dem Mut des Herzens

 (5)
Erschienen am 01.06.1997

Neue Rezensionen zu Dorothee von Meding

Neu
FabAustens avatar

Rezension zu "Mit dem Mut des Herzens" von Dorothee von Meding

Mit dem Mut des Herzens
FabAustenvor 4 Jahren

Es war der 20. Juli 1944, ein Donnerstag, als um 12.40 Uhr die von Claus Schenk Graf von Stauffenberg deponierte Bombe in Hitlers Hauptquartier, der so genannten Wolfssschanze, detonierte. Leider misslang das Vorhaben und der Diktator überlebte. Im Gegensatz zu den Widerstandskämpfern, die mehrheitlich hingerichtet wurden oder sich in Erwartung dessen ihr Leben nahmen.

“Denn es kommt nicht mehr auf den praktischen Zweck an, sondern darauf, dass die deutsche Widerstandsbewegung vor der Welt und vor der Geschichte unter Einsatz des Lebens den entscheidenden Wurf gewagt hat. Alles andere ist daneben gleichgültig.“ Henning von Tresckow

Elf Frauen haben sich für dieses Buch zu Interviews bereit erklärt. Diese Frauen haben den 20. Juli nicht in erster Linie als ein wichtiges Datum der deutschen Geschichte wahrgenommen. Für sie ist es der Tag an dem ihr ganzes bisheriges Leben in den Grundfesten erschüttert wurde, sich für immer veränderte, denn sie verloren ihre Ehemänner. In den Interviews erzählen sie, wie sie die Entwicklung zum Widerstand, den schicksalhaften Tag und das Leben danach erlebten. Vieles schwingt nur zwischen den Zeilen mit, wie der Schmerz, den man mit Worten nicht begreifbar machen kann. Ihr Blick entspricht nicht der geschichtswissenschaftlichen Perspektive auf die reinen Abläufe und Motive, sondern gibt Einblick in die persönliche Dimension. Was haben die Frauen empfunden, trugen sie die Entscheidung mit, wie gingen sie mit dem Druck um? Die Männer werden als Menschen greifbar. Sie hatten Fehler, Bedenken und Ängste. Der Entschluss zum Attentat und seine tatsächliche Ausführung trug immer die Möglichkeit des Scheiterns in sich. Das war den Männern und auch ihren Ehefrauen klar. Gerade diese Interviews führen wieder vor Augen, wie stark die Menschen waren. All die Einblicke sind zutiefst bewegend und erschütternd. Gerade weil es keine trockene Auflistung von Abläufen ist. Die Verbundenheit, die in den Ehen herrschte, ist noch heute spürbar und es muss absolut erschütternd für die Frauen gewesen sein, zu hören, dass ihre Männer hingerichtet werden oder schon wurden.

Welches Wort fällt nach dem Lesen als erstes ein? 

Es ist das Wort Dankbarkeit. Man kann dankbar sein, dass es Menschen gab, die soviel gewagt haben, auch wenn sie ein Misslingen für wahrscheinlich hielten. Man kann dankbar sein, dass sie gezeigt haben, dass nicht alle Deutschen unbelehrbare Nationalsozialisten waren. Die Widerstandskämpfer sollten viel mehr in Bewusstsein gerückt werden. 
Zum Glück trägt auch dieses Buch dazu bei, dass jene Menschen, die  Mit dem Mut des Herzens gehandelt haben, uns nah bleiben.

Kommentare: 2
97
Teilen
claudiaausgrones avatar

Rezension zu "Mit dem Mut des Herzens" von Dorothee von Meding

Rezension zu "Mit dem Mut des Herzens" von Dorothee von Meding
claudiaausgronevor 8 Jahren

Dieses Buch ist gut! Dieses Buch ist wichtig! Wir vergessen zu schnell.
Aus dem Inhalt:" Elf Frauen - elf Geschichten: Für die Witwen der Widerstandskämpfer ist der 20.Juli 1944 mehr als nur ein "historischer Tag". Er ist ihr ganz persönliches Datum, das ihr Leben grundlegend bestimmt hat. Wer ihnen heute in diesem Buch begegnet, bekommt einen bewegenden Einblick in die dramatischen Monate und schweren Stunden vor und nach dem Attentat, in denen sie oftmals die einzige Stütze ihrer Männer waren."
Die klugen Interviews von D.v. Meeding zeigen uns elf ganz unterschiedliche Frauen, vom Temperament her, der Herkunft und der Herangehensweise ihrer Männer. Aber sie haben mich alle zutiefst beeindruckt!

Kommentieren0
11
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 10 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks