Dorothy Cannell Der Tote ist immer der Butler

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 17 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(4)
(2)
(2)
(1)

Inhaltsangabe zu „Der Tote ist immer der Butler“ von Dorothy Cannell

Sir Henry Gossinger läßt völlig unerwartet eine Bombe platzen. Er eröffnet seinen Angehörigen, daß er seinen Butler Hutchins zum Alleinerben bestimmt hat. Diese Neuigkeit löst den größten Skandal seit der Zeit George III. aus, als Sir Rowland Gossinger verdächtigt wurde, ein silbernes Teesieb der Queen gestohlen zu haben. Doch bevor Hutchins selbst von seinem Glück erfahren kann, wird er tot aufgefunden. Flora, die Enkelin des verstorbenen Erben, verläßt Gossinger Hall, um in London ein neues Leben zu beginnen. Doch schon bald findet sie sich in einem Netz mörderischer Intrigen gefangen. (Quelle:'Flexibler Einband')

Stöbern in Krimi & Thriller

In tiefen Schluchten

Das ist kein Krimi, eher Geschichtsstunde plus Naturbeschreibung

sabsisonne

Todesreigen

Der Autor versteht zu fesseln und sein Duo Nemez und Sneijer hat bereits Kultstatus erlangt. Nervenkitzel pur! Klare Leseempfehlung!

tinstamp

Die Verlassene

Spannend und langatmig zugleich

SillyT

Wildfutter

Zotig und komödienhaft - Geschmacksache

mareikealbracht

Finster ist die Nacht

Macy Greeley zum dritten!

guemue

Spectrum

Genialer Plot, tolle Figuren, eine wortgewaltige Erzählweise, mit ein paar Längen im Storyverlauf. Macht aber definitiv Lust auf mehr.

AberRush

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen