Dorothy Dunnett Frühling des Widders

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 28 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(6)
(5)
(3)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Frühling des Widders“ von Dorothy Dunnett

»Er hat das Feuer gelegt. Das war kein Mißgeschick. Die Seide blieb verschont, der Rumpf des Schiffes blieb verschont. Er wollte das Schiff nicht zerstören. Er wollte uns aufhalten. Er wollte seine Leute an Bord bringen, um herauszufinden, was wir geladen haben.« Atemberaubend schnell ist dem Färberlehrling Niccolò der Aufstieg zum erfolgreichen Kaufmann gelungen. Aber sein Erfolg hat ihm auch mächtige Feinde beschert … Als florentinischer Konsul bricht Niccolò im Auftrag von Cosimo de Medici auf ins ferne Trapezunt, die letzte Bastion des Christentums am Schwarzen Meer, die allerdings bereits durch Mehmet II. bedroht ist. Zur gleichen Zeit sticht auch sein Widersacher, der genuesische Seefürst Pagano Doria, in See, mit wertvoller Fracht an Bord: Niccolòs Stieftochter! Es beginnt ein erbitterter Wettlauf - nicht nur um die Vorherrschaft im Handel mit dem Orient ...

Stöbern in Historische Romane

Winterblüte

Eine wunderschöne Weihnachtslovestory! Mit Happyendgarantie. Passend in die Vorweihnachtszeit. War ein tolles Buch, hat mich gut unterhalten

Rosebud

Die Schwester des Tänzers

Eine wirklich bezaubernde Geschichte.

TheBookAndTheOwl

Abschied in Prag

Eine tragische, packende Liebes- und Lebensgeschichte.

Katzenauge

Winter eines Lebens

Eine Familiensaga, die sich so spannend wie ein Krimi liest. Auch das Finale ist sehr gelungen und hat mich komplett überzeugt.

-nicole-

Von Elise

Dieser Roman gehört eindeutig zu meinen Lesehighlights des Jahres! Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung!

tinstamp

Die Nightingale Schwestern - Ein Weihnachtsfest der Hoffnung

Über Millie habe ich mich gefreut aber London fehlt mir trotzdem

Inge78

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Das Haus Niccolo 2 - Frühling des Widders

    Frühling des Widders

    itwt69

    14. May 2013 um 10:55

    Der 2.Teil der Niccolo-Saga ist noch besser als der erste. Die Abenteuer des jungen ehemaligen Färberlehrlings als Repräsentant des Hauses Charetty und Florenz im fernen Trapezunt (Trabzon) sind sehr interessant und spannend. Die Auseinandersetzung mit seinem Widersacher Doria, der seine Stieftochter geheiratet hat, sind geschickt eingefädelt und man lernt sehr viel über die Gegend um das Schwarze Meer. Das zerfallende byzantinische Reich und das Erstarken der Osmanen spielen eine maßgebliche Rolle. Es gibt leider nur 5 Sterne zu vergeben, doch diese sind hochverdient.

    Mehr
  • Rezension zu "Frühling des Widders" von Dorothy Dunnett

    Frühling des Widders

    arno

    04. September 2011 um 12:53

    Der ehemalige Färberlehrling weiß was für einen Wert Alaun hat. Er macht sich auf den Weg ins Schwarze Meer um dort als Florentinischer abgesandter Alaun zu beschaffen. Seine Gegenspieler sind die Türken die Trapezunt übernehmen wollen und die Genuesen die immer der Gegenpert der Florentiner sind. Ich fand es echt Spannend

    sCHADE DAS AUCH HIER DIE LETZTEN 3 bÄNDE NICHT ÜBERSETZT WURDEN:

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks