Dorothy Gies McGuigan Familie Habsburg

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Familie Habsburg“ von Dorothy Gies McGuigan

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wahre Geschichte, die sich wie ein Krimi oder Roman liest

    Familie Habsburg
    Lanie

    Lanie

    10. December 2015 um 22:23

    Klappentext: Glanz und Elend im Hause Habsburg "Diese Familienchronik handelt von Kaisern, Königen und Erzherzögen, ihren Liebes- und Ehegeschichten sowie mancherlei Geschäften, politischen Entscheidungen und Affären in Kriegs- und Friedenszeiten. Der Reigen der liebenden und oftmals leidenden Habsburgerfrauen, von Johanna der Wahnsinnigen bis Kaiserin Elisabeth und Mary Vetsera, ist ebenso stattlich und kontrastreich wie der der männlichen Habsburger mit ihren Heldentaten, Schwächen, Hobbies und allerlei Klatsch aus der Intimsphäre." Der Autorin Dorothy Gies McGuigan ist mit dem Buch ein sehr umfangreiches, geschichtliches und leicht zu lesenes Werk gelungen, welches einem sehr authentisch vor Augen führt, wie die Kaiser und Adligen, aber auch das Volk damals (von 1273 - 1918) gelebt haben. Wie die Kinder erzogen wurden und was sie ihren Tagebüchern und Freunden oder Geschwistern in Briefen anvertrauten. Ihre Ängste, Sorgen und Freuden waren so normal wie die unsrigen heute. Mich hat vor allem beeindruckt, dass sich die meisten Menschen damals mit ziemlich viel schrecklichem einfach abgefunden haben und dass sie immer (oder zumindest sehr oft) hinter ihrem König standen. Es ist sicherlich eine gute Nachttischlektüre, ich habe es teilweise auch im Zug gelesen, aber empfehle es doch in Ruhe zu geniessen.

    Mehr