Dorothy L. Sayers Drei neue Fälle für Lord Peter

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Drei neue Fälle für Lord Peter“ von Dorothy L. Sayers

Das Spukhaus in Merriman’s End: Aus einem Haus mit der Nummer 13 in Merriman`s End, hört Konstabler Burt bei einem Streifengang „Hilfe!“– und „Mord!“– Schreie. Beim Blick durch den Briefschlitz sieht er einen Mann auf dem Boden liegen und holt einen Kollegen zur Verstärkung. Doch als sie zurück nach Merriman’s End kommen, ist das Haus Nr. 13 verschwunden.  Der Pfirsichdieb: Zum Thema Kindererziehung kann man stets höchst unterschiedliche Theorien hören. Die altjüngferliche Miss Quirk – gerade bei Lord Peter und seiner Familie zu Gast – ist beredte Anhängerin einer modernen antiautoritären Erziehung – rein theoretisch natürlich. Ein Pfirsichdiebstahl aus Nachbars Garten wird zum Prüfstein…   Die Weinprobe: Comte du Rueil hat die Formel für ein höchst wirksames Giftgas entwickelt. Da er diese verkaufen möchte, schickt die englische Regierung Lord Peter in geheimer Mission zu ihm. Irgendwo jedoch muß es eine undichte Stelle gegeben haben: Im verfallenen Schloss trifft er auf zwei Doppelgänger, die ebenfalls die Formel haben wollen…

Stöbern in Krimi & Thriller

Bruderlüge

Die Wendungen waren unvorhersehbar &spannend, es war auch toll geschrieben, aber es wirkte leider alles sehr konstruiert & unwahrscheinlich.

Caillean79

Kreuzschnitt

Eine gut ausgedachte Geschichte mit einigen überraschenden Wendungen.

RubyKairo

Unter Fremden

Ein Buch, das zum Nachdenken anregt!

gedankenbuecherei

Crimson Lake

Spannend und skurril, drei Fälle im Australischen Sumpfgebiet

Gruenente

Ich soll nicht lügen

Absolut spannender Thriller mit Suchtfaktor

ShiYuu267

SOG

Maximale Spannung und absoluter Nervenkitzel - teils aber auch wirklich harter Tobak!

Nepomurks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Drei neue Fälle für Lord Peter" von Dorothy L. Sayers

    Drei neue Fälle für Lord Peter

    Antigone

    19. May 2007 um 14:54

    Das Spukhaus im Merriman's End: Konstabler Burt hört aus einem Haus im Merriman's End auf seinem Streifgang einen Hilferuf. Er schaut durch den Briefschlitz, und erkennt einen Mann auf dem Boden liegen. Er macht sich sofort auf dem Weg, um Verstärkung zu holen. Als er mit ihr zurückkehrt, ist zu seinem Entsetzen das Haus Nr. 13 verschwunden. Ein recht witziger Krimi. Die Weinprobe: Comte du Rueil hat eine Formel für ein Giftgas entwickelt, und möchte sie gewinnbringend verkaufen. Die britische Regierung schickt Lord Peter in geheimer Mission zu ihm nach Frankreich. Doch auch andere sind an der Formel interessiert. Die Mission gipfelt in einer ungewöhnlichen Weinprobe. Dies ist ein sehr schöner Krimi mit unvorhersehbaren Wendungen am Ende. Der Pfirsichdieb: Miss Quirk ist bei Lord Peter und seiner Familie zu Besuch. Sie ist eine Anhängerin der modernen antiautoritären Erziehung. Ihr theoretisches Wissen wird auf einen harte Probe gestellt, als dem Nachbarn Pfirsiche gestohlen werden. Der Sohn von Lord Peter gerät in Verdacht. Diese Geschichte ist ein Krimi, doch man erhält einen guten Einblick in das Familienleben von Lord Peter. Er meistert mit seiner kühlen Gelassenheit auch die Schwierigkeiten innerhalb seiner eigenen Familie.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks