Dorothy Leigh Sayers

 4,6 Sterne bei 14 Bewertungen
Autor von Ärger im Bellona-Club (CD), Starkes Gift (MP3-CD) und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Dorothy Leigh Sayers

Dorothy L. Sayers (1893–1957) gehörte zu den ersten Frauen, die an der Universität Oxford 1920 Examen machten. Sie lebte in den 20er und 30er Jahren in London und wurde schon früh durch ihre Kriminalromane mit der Figur des weltgewandten, aristokratischen Detektivs Lord Peter Wimsey berühmt. Mit Agatha Christie und P. D. James gehört sie zur Trias der großen englischen Kriminalautorinnen.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Dorothy Leigh Sayers

Neue Rezensionen zu Dorothy Leigh Sayers

Cover des Buches Ärger im Bellona-Club (CD) (ISBN: 9783933199751)W

Rezension zu "Ärger im Bellona-Club (CD)" von Dorothy Leigh Sayers

Englischer Humor gepaart mit britschem Snobismus
Waschbaerinvor 17 Tagen

Das Buch "Ärger im Bellona,Club" von Dorothy L. Sayers ist sowohl inhaltlich als auch sprachlich etwas aus der Zeit gefallen. Aber gerade deshalb hat es mir dieses Hörbuch angetan und mich verzaubert.

Versetzen wir uns ca. 100 Jahre zurück in einen der alten englischen Clubs. Täglich treffen sich dort Gentlemen der alten Schule. Adlige, altgediente Militärangehörige - eben alles was damals  Rang und Namen hatte, waren dort gern gesehene Gäste. Man unterhielt sich, las in Ruhe seine Zeitung und nahm einen Whiskey - wahrscheinlich auch mehrere. Im Mittelpunkt der Krimis von Dorothy L. Sayers steht Lord Peter Whimsey, ein Mann von altem Adel und mit viel Geld. Da er für seinen Lebensunterhalt offensichtlich nicht mehr arbeiten muß, verbringt der alte Junggeselle seine Zeit als Hobby-Detektiv und löst Mordfälle, bei denen die Polizei nicht recht weiter kommt. Ob das alles so realistisch ist, sei mal dahin gestellt. Doch darauf kommt es auch gar nicht an. 

Wieso sitzt der alte General a. D. schon so lange in seinem Ohrensessel vorm Kamin ohne auch nur ein Wort von sich zu geben? Beim genaueren Hinschauen stellt die illustre Männerrunde fest, dass der alte Knabe schon eine ganze Zeit tot sein muss, da bereits die Leichenstarre eingesetzt hat. Im Laufe der Ermittlungen erleben wir englischen Snobismus in Wort und Tat. Der Diener des Generals a. D. glaubte seinen Herrn über Nacht bei einem seiner Freunde, einem Mister Oliver. Doch wer ist das? Niemand kennt diesen Herrn, der am Abend zuvor anrief um mitzuteilen, dass der Diener nicht mehr länger auf seinen Oberst warten müsse, da dieser auswärts übernachte. Der Todeszeitpunkt ist nicht klar zu benennen, obwohl dies dringend notwendig wäre wegen der Erfolge in der Familie. Immerhin ist dieser nicht der einzige Verstorbene des Romans.  

Wie oben schon gesagt, die Bücher der Autorin sind aus der Zeit gefallen, versprühen einen alt-ehrwürdigen Charme des Empire, der einen beim Zuhören verzaubert. Vor allem diese elegante Sprache, die von jüngeren Autoren nicht benützt oder sollte ich besser sagen, überhaupt nicht mehr beherrscht wird, hat es mir angetan. Die passende Ergänzung zu diesem englischen Humor des Buches, der Sprecher Christian Brückner - der u. a. auch den amerik. Schauspieler Robert de Niro synchronisiert - und diesen Hörroman "Ärger im Bellona-Club" perfekt interpretiert. Ein tolles Hörerlebnis.

Aus diesem Grund auch volle 5 Sternchen.



 

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Acht Fälle für Lord Peter (ISBN: 9783958620872)Nelings avatar

Rezension zu "Acht Fälle für Lord Peter" von Dorothy Leigh Sayers

8 sehr gute Cosykrimis als Hörbuch
Nelingvor 2 Jahren

Dieses Hörbuch enthält acht sehr spannende Cosykrimis. Sie haben alle eine angenehme Länge von etwa einer stunde und können so auch gut auf Autofahrten oder für eine "Bügelsession" Gesellschaft und Unterhaltung bringen. In diesen 8 Fällen zeigt D. L Sayers ihre Meisterschaft. Die (zum Teil recht bekannten) Fälle wurden auch gut als Hörspiele interpretiert. Dafür gibt es von mir 5 glänzende Sternchen!

Kommentieren0
16
Teilen
Cover des Buches Diskrete Zeugen (MP3-CDs) (ISBN: 9783899647617)fredhels avatar

Rezension zu "Diskrete Zeugen (MP3-CDs)" von Dorothy Leigh Sayers

Kompliziert und trocken
fredhelvor 2 Jahren

Eigentlich sind die Krimis von Dorothy L.Sayers für mich immer ein Highlight, doch bei diesem habe ich mich etwas schwer getan. Vielleicht liegt es daran, dass ein Hörbuch doch mehr Konzentration einfordert als das geschriebene Wort. Es hat auch etwas gedauert, bis mir die Vorleserstimme gefiel. Anfangs klingt es etwas zu monoton und sachlich, bis Christian Brückner dann endlich in Fahrt kommt. 
Lord Peter Wimseys ganzes Detektivgeschick ist hier gefordert, als der Verlobte seiner Schwester Mary erschossen wird. Hauptverdächtiger ist Peters Bruder Gerald, der verstockt schweigt und darauf vertraut, dass sein Adelstitel schon in Justitias Waagschale das richtige Gewicht legen wird. Doch auch seine Schwester Mary gesteht plötzlich die Tat.
Peter Wimsey kann natürlich in allerletzter Minute alles aufklären, keiner der Wimseys macht Bekanntschaft mit dem Henker und über so manchen Charakter wird Unangenehmes publik.
Der Fall ist durch und durch logisch und wird
in Sherlock-Holmes-Manier grundlegend aufgeklärt, doch leider köchelt der Spannungsbogen meistens nicht auf hohem Niveau. Mir haben andere Bücher der Autorin besser gefallen.

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 12 Bibliotheken

von 2 Lesern aktuell gelesen

Worüber schreibt Dorothy Leigh Sayers?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks