Dorrit Bartel

 4 Sterne bei 38 Bewertungen
Dorrit Bartel

Lebenslauf von Dorrit Bartel

Aufgewachsen in Schwerin. Nach 12 Jahren Dresden und 6 Jahren Köln sowie einem kurzen Abstecher nach London lebt sie nun in Berlin und wird dort wohl bleiben. Es sei denn, es verschlägt sie noch nach Südfrankreich. Oder Afrika, was ihr bevorzugtes Reiseziel in den kalten Wintermonaten ist. Sie verdient ihre Brötchen (und Reisen) als Sekretärin und schreibt – bevorzugt in den frühen Morgenstunden – an ihrem zweiten Roman. Manchmal auch an Texten für den 42er Blog. Außerdem gibt es von ihr ein paar Kurzgeschichten, von denen zwei in diesem Jahr bei den booksnacks erschienen sind.

Neue Rezensionen zu Dorrit Bartel

Neu
MelaKafers avatar

Rezension zu "Schwerin, die Müritz und das Seenland" von Dorrit Bartel

Für kultur- und naturbegeisterte Feinschmecker
MelaKafervor 2 Monaten

Dorrit Bartel ist in Schwerin aufgewachsen. Das Leben hat sie über viele Jahre an andere Orte verschlagen, doch die Sehnsucht nach Schwerin ist geblieben. So verbringt sie heute, da sie in Berlin lebt, ihre Wochenenden gerne wieder in ihrer alten Heimat. Mit diesem besonderen Reiseführer zu Mecklenburg mit dem Schwerpunkt auf Schwerin, Ludwigslust, Neubrandenburg und das Seenland will sie uns ihre Heimat näher bringen, die gar nicht mehr so verträumt und verschlafen ist, wie viele noch glauben mögen.

Mit ganzseitigen Fotos, informativen Geschichten und wertvollen Tipps lädt sie uns zu 88 charmanten Orten ein. Ihr Schwerpunkt liegt dabei auf Kunst, Natur und gutem Essen und Trinken. Nie ist aber das Wasser fern, sodass immer auch die Möglichkeit zum Baden, Bootfahren oder einfach nur zum Relaxen und Genießen besteht.

Auf den ersten Seiten des Buches findet sich eine Karte, die die Verteilung der Lieblingsplätze zeigt und bei der Orientierung hilft.

Ein empfehlenswertes Buch für Reisende, die Kunst, Kultur, Natur und gutes Essen lieben. Für Familien mit noch kleineren Kindern ist dieses Buch eher nicht gedacht.


Kommentieren0
110
Teilen
C

Das Cover gefällt mir sehr gut. Der Titel passt gut.

Die Geschichte hat mir in seiner melancholischen Art sehr gut gefallen. Sehr gefühlvoll erzählt die Ich-Erzählerin die Geschichte ihrer Ehe. Gut konnte ich mich in sie hineinversetzten. Mich hat diese Kurzgeschichte sehr berührt und gut gefallen.
Lesezeit ca. 10 min.

Ich vergebe 5 von 5 Sternen für eine zauberhaft melancholische Kurzgeschichte über die Liebe und einen Neuanfang. Empfehlenswert zu lesen!

Kommentare: 1
1
Teilen
schafswolkes avatar

Eine Frau auf einer Reise in die Vergangenheit. Paris soll es sein, die Stadt in der sie vor 13 Jahren eine so glückliche Zeit verlebte.

13 Jahre sind eine lange Zeit, da kann sehr viel passieren. Die Ich-Erzählerin hat mich auf ihre melancholische Reise mitgenommen. Es passiert nicht so viel, aber die Stimmung dieser Resie kam sehr gut rüber.

Für diese ruhige, nachdenkliche Kurzgeschichte vergebe ich 4 Sterne.

Kommentieren0
174
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
booksnacks_Verlags avatar
***Liebes-Kurzgeschichten-Leserunde ***
Kleine, melancholische Geschichte über das Ende einer Liebe

Liebe Fans von Liebesgeschichten,

wir starten eine spontane, kurze Leserunde zu einem unserer neuen Liebes-Booksnacks. In Paris, pas de deux von Dorrit Bartel entdeckte die Ich-Erzählerin der Geschichte vor dreizehn Jahren Paris – auf ihrer Hochzeitsreise. Jetzt reist sie wieder dorthin, allein. Mit ihrem Mann ist sie noch verheiratet, aber gesehen hat sie ihn schon lange nicht mehr. Auf den Spaziergängen durch die Stadt der Liebe formt sich in ihr eine längst fällige Entscheidung.

Eine kleine, melancholische Geschichte über das Ende einer Liebe, deren versprochene Ewigkeit nur einige Jahre währte.

Neugierig? Dann macht mit!

Wir verlosen 10 Freiexemplare dieser wunderbaren, kurzweiligen Geschichte im epub- oder mobi-Format unter den Bewerber/innen!

Ihr fragt Euch was booksnacks eigentlich sind? booksnacks sind Kurzgeschichten to go: Kennst du das auch? Die Straßenbahn kommt mal wieder nicht, du stehst gerade an oder sitzt im Wartezimmer und langweilst dich? booksnacks liefert dir genau für solche Situationen knackige Kurzgeschichten für unterwegs - aber natürlich auch für zuhause!


Jede Woche gibt’s neue Stories auf www.booksnacks.de.

Die Autorin: Dorrit Bartel wuchs in Mecklenburg auf, lebte später in Dresden, Köln und London. Aktuell lebt sie in Berlin und liebäugelt nur in den kalten Wintermonaten damit, Berlin in Richtung wärmere Gefilde zu verlassen.

Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen!
Zur Leserunde
booksnacks_Verlags avatar

In bester Edgar-Allen-Poe-Manier wird eine tragische Familiengeschichte enthüllt …

Liebe Fans von Krimi-Kurzgeschichten,

wir starten eine spontane, kurze Leserunde zu einem unserer neuen Krimi-Booksnacks "Das Mädchen aus der Apotheke" von Dorrit Bartel. Wer ist dieser Engländer, der 1908 – zu Unrecht, wie er sagt – in einer Nervenheilanstalt in Lissabon sitzt und behauptet, Zeuge eines Verbrechens geworden zu sein? Was hat er gesehen? Was hat er getan? Und welche Rolle spielt Carla, das Mädchen aus der Apotheke, das seiner verstorbenen Schwester Carol ähnelt?

Neugierig? Dann macht mit!

Wir verlosen 10 Freiexemplare dieser wunderbaren, kurzweiligen Geschichte im epub- oder mobi-Format unter den Bewerber/innen! Bewerbungsschluss ist der 13. Dezember 2016.

Ihr fragt Euch was booksnacks eigentlich sind? booksnacks sind Kurzgeschichten to go: Kennst du das auch? Die Straßenbahn kommt mal wieder nicht, du stehst gerade an oder sitzt im Wartezimmer und langweilst dich? booksnacks liefert dir genau für solche Situationen knackige Kurzgeschichten für unterwegs - aber natürlich auch für zuhause!
Jede Woche gibt’s neue Stories auf www.booksnacks.de.

Die Autorin: Dorrit Bartel wuchs in Mecklenburg auf, lebte später in Dresden, Köln und London. Aktuell lebt sie in Berlin und liebäugelt nur in den kalten Wintermonaten damit, Berlin in Richtung wärmere Gefilde zu verlassen.

Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen!
Dominikas avatar
Letzter Beitrag von  Dominikavor 2 Jahren
Der Link in Amazon: https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R6PK4PXHCY1D8/ref=cm_cr_arp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=B01LX43TIH Tut mir Leid, dass ich den Link vergessen habe einzufügen. Vielen Dank noch mal für die Kurzgeschichte! LG, Dominika
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Dorrit Bartel im Netz:

Community-Statistik

in 39 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks