Douglas Adams Lachs im Zweifel

(71)

Lovelybooks Bewertung

  • 108 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 8 Rezensionen
(19)
(28)
(21)
(2)
(1)

Inhaltsangabe zu „Lachs im Zweifel“ von Douglas Adams

Das große Vermächtnis eines genialen Humoristen und Geschichtenerzählers In Douglas Adams letztem – unvollendetem – Roman lässt der Autor einmal mehr Privatdetektiv Dirk Gently im Dunkeln tappen. Gently wird von jemandem angeheuert, den er nie trifft, um einen Job auszuführen, der nicht spezifiziert wird. Das Buch wird ergänzt von einer eindrucksvollen Werkschau seiner wichtigsten – vielfach unveröffentlichten – Artikel, Kolumnen, Kurzgeschichten und Interviews.

Absolutes lesenswertes, sehr zum Lachen bringendes Buch!

— Carla_Chris
Carla_Chris

Sehr humorvoll.

— Misoda
Misoda

Stöbern in Science-Fiction

Scythe – Die Hüter des Todes

Schade, dass die Charaktere nicht so ganz mit der eigentlich gut umgesetzten Idee mithalten können. Regt zum Nachdenken an, hat mir gefallen

Artemis_25

Borne

Für mich ist dieses Buch eine der schönsten und glaubwürdigsten postapokalyptischen Erzählungen

JulesBarrois

Afterparty

Teils verwirrendes Buch, welches aber absolut außergewöhnlich einem riesigen Trip gleicht, genial verrückt!

Raven

Rat der Neun - Gezeichnet

Ein kurzweiliger und spannender Roman mit starker Protagonistin, aber auch kein Jahreshighlight.

littleowl

Red Rising - Im Haus der Feinde

Kann leider nicht mit Band 1 mithalten...

Jinscha

A.I. Apocalypse

Spannender Sci-Fi-Thriller der hoffentlich niemals zur Realität wird.

Andrea2015

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Buch für die Fans

    Lachs im Zweifel
    LennartWinkler

    LennartWinkler

    23. August 2013 um 12:59

    In diesem Buch erfährt man im ersten Teil einiges über den Menschen Douglas Adams. Ich fand das sehr interessant und Adams ist mir nun auch als Mensch und nicht „nur“ als Autor sympathisch. Die Sammlung von Tagebuch ähnlichen Kurzgeschichten von Adams selbst und einige Interviews sind unterhaltsamer und informativer als die meisten Autobiografien es sind. Das Fragment Lachs im Zweifel, lässt einige Wünsche offen und ist sicher kein fragmentäres Meisterwerk wie beispielsweise Woyzeck (Georg Büchner), aber recht lesenswert, wenn man ein echter Fan ist. Also wirklich ein Buch nur für Douglas Adams Fans!

    Mehr
  • Rezension zu "Lachs im Zweifel" von Douglas Adams

    Lachs im Zweifel
    awogfli

    awogfli

    Der Inhalt der Festplatten von 4 Computern des verstorbenen Douglas Adams: Textfragmente, Interviews, Aufsätze und ein unvollendeter Roman -hört sich todlangweilig an - ist es aber nicht! Es ist eine sehr gute Einsicht in die Meinungen, Philosophien, Visionen und kleinen Probleme eines der größten Autoren dieser Welt. Da gibt es: Philosophische Abhandlungen über den richtigen alkoholischen Drink, seine glühende Bejahung des Atheismus, das Problem mit den Adapterdingsbumsen beim Verreisen mit elektronischen Geräten, eine sehr treffende Trendbestimmung bezüglich des Internet und sozialer Netzwerke, die so um das Jahr 2000 wirklich noch sehr visionär war aber heute bereits eingetroffen ist, dann noch sein erstes Werk als Zwölfjäriger...... und zuletzt seinen unvollendeten Roman, einen Nachruf seines Freundes Dawkins und das Line Up seiner Beerdigungsveranstaltung. Wenn man den Menschen hinter den genialen Romanen kennenlernen möchte oder sich als Fan bezeichnet ist dieses Buch absolut empfehlenswert! Ich habe mich immer sehr geärgert, da ich im Jahr 2000 eine Veranstaltung mit ihm in Wien, zu der ich mich hineinschwindeln hätte können, verpasst habe, da ich erst im nachhinein darüber informiert wurde. Als er dann kurz darauf zu allem Überfluss auch noch gestorben ist, war ich stinksauer. Dieses Buch hat mich ein bisschen dafür entschädigt dass ich ihm nicht die Hand schütteln und ein paar Worte mit ihm reden konnte.

    Mehr
    • 2
  • Rezension zu "Lachs im Zweifel" von Douglas Adams

    Lachs im Zweifel
    Flamirodon

    Flamirodon

    31. July 2010 um 09:57

    Ein schöner Nachlass von Douglas. Die ersten Kapitel von seinem Dirk Gently waren auf jeden Fall fesselnd, schade, dass das Werk unvollendet bleibt

  • Rezension zu "Lachs im Zweifel" von Douglas Adams

    Lachs im Zweifel
    oldjoe1610

    oldjoe1610

    10. July 2009 um 17:46

    Wie steht es auf dem Einband:"Das große Vermächtnis des genialen Kult-Autors". Eigentlich kann ich dem nichts mehr hinzufügen. Für alle Douglas Adams - Fans ein Muß! Kurzweilig und zu empfehlen!

  • Rezension zu "Lachs im Zweifel" von Douglas Adams

    Lachs im Zweifel
    Freaky_Tattoo

    Freaky_Tattoo

    11. January 2009 um 12:12

    A tribute to Douglas Adams obendrein auch noch sehr gelungen...Mehr kann man dazu einfach nicht sagen!!!

  • Rezension zu "Lachs im Zweifel" von Douglas Adams

    Lachs im Zweifel
    Latvic

    Latvic

    28. July 2008 um 22:44

    Lustig, hat man aber recht schnell wieder vergessen.

  • Rezension zu "Lachs im Zweifel" von Douglas Adams

    Lachs im Zweifel
    damaged

    damaged

    11. January 2008 um 18:20

    leider nur stueckwerk... man kauft es als fan.

  • Rezension zu "Lachs im Zweifel" von Douglas Adams

    Lachs im Zweifel
    myrrdin

    myrrdin

    01. April 2007 um 10:35

    Das Buch ist eine gelungene Zusammenstellung aus veröffentlichten und unveröffentlichten Beiträgen, Notizen und Stofffetzen von DNA. Sie geben einen guten und umfassenden Einblick in das Leben und die Denkweise eines großartigen Autors.
    Wer einen abgeschlossenen Roman erwartet, wird enttäuscht werden.