Douglas Cowie

 4 Sterne bei 21 Bewertungen
Autor von Owen Noone and the Marauder, Owen Noone und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Douglas Cowie

Owen Noone

Owen Noone

 (1)
Erschienen am 09.06.2012
Owen Noone and the Marauder

Owen Noone and the Marauder

 (0)
Erschienen am 29.06.2006

Neue Rezensionen zu Douglas Cowie

Neu

Rezension zu "Owen Noone" von Douglas Cowie

Lofi-Roman für Freaks
Ein LovelyBooks-Nutzervor 3 Jahren

Musik in Wort? Ja, dieser Autor hat es geschafft. Zwei Typen, die sich zufällig über den Weg laufen, klimpern sich durch ein Folk-Notenheftchen und machen daraus eine Tour in die Charts. Das Geheimnis: Sie sind ehrlich, lehnen sogar jedes Doppeln ihrer Spuren bei den CD-Aufnahmen ab. Jeder Musikfreund wünscht sich ein solches Außenseitertum. Warum gibt es keine Leonard Cohens mehr mit Gitarre und Sprechgesang, simpelst, aber höchst wirksam. Wer konnte bei "Suzanne" kein Mädchen in den Armen halten? Heute wird alles überproduziert, was auch nur in die Nähe der Charts kommt. Die amtliche Produktion macht alles platt, die Lofi-Künstler sind ein kleines Subgewächs. Genau hier greift der Roman an, stellt die Frage, was wäre wenn und beantwortet sie. Musik kann nichts verändern (das gelingt auch dem Sänger nicht in diesem Roman), aber sie lässt unser Herz tiefer schlagen. Dieser Roman ist wie ein guter Drink für alle New-Folk, Lofi und Live-Fans, ein Musikroman, der funktioniert.

Kommentieren0
0
Teilen
nurvilyas avatar

Rezension zu "Owen Noone and the Marauder" von Douglas Cowie

Rezension zu "Owen Noone and the Marauder" von Douglas Cowie
nurvilyavor 11 Jahren

Die Aufstiegsgeschichte von "Owen Noone and the Marauder", wie das Buch auch im Original heißt (was viel mehr Sinn macht, da Brian, der Marauder, der Erzähler ist und alles aus seiner Sicht beschrieben wird), handelt von Freundschaft, Liebe, Erfolg, Enttäuschungen und Tragödien.
Als sich Owen und Brian kennen lernen, haben sie beide noch nie Musik gemacht und bringen sich Folk-Songs mit einem aus der Bücherei geklauten Buch bei. Nach Auftritten in Studentenbars in der Provinz machen sie sich auf nach New York. Ihr Demoband ist ihnen vorausgeeilt und so haben sie sehr schnell einen Auftritt im CBGB's. Die Erfolgsgeschichte nimmt ihren Lauf. Das erste Album auf einem kleinen Indielabel verkauft sich gut, denn die ehrlichen Folksongs kommen beim Publikum gut an.
Aber bald zeigen sich die ersten Schattenseiten. Owen liefert sich mit seinem ihn verleugnenden Politikervater eine Schlammschlacht in der Presse. Ihre Plattenfirma verkauft sie, mehr oder weniger gegen ihren Willen, an ein Major-Label. Sie verstehen sich nicht mit ihrem neuen Produzenten der ihren gesamten Stil, für den sie berühmt sind und für den sie geliebt werden, umkrempeln will.
Und so nimmt die Tragödie ihren Lauf. Owen wird von Anna, die auch für Brian mehr ist als nur eine Freundin, verlassen, nachdem Fotos erscheinen die ihn mit der Nachwuchsschauspielerin Ellen Trelaine zeigen. Als Leser erfährt man nicht wirklich, ob an den gestreuten Gerüchten die beiden hätten die Release-Party ihres zweiten Albums gemeinsam verlassen, etwas dran ist. Brian, der seine Eltern seit der Abschlußfeier seines Studiums nicht mehr gesehen hat, erfährt das sie beim Brand ihres Hauses umgekommen sind. Owen und Brian sind füreinander die einzigen Freunde und trösten sich im Tourbus, was als Schlagzeile "Geoutet! Die schockierende Wahrheit über Owen Noone and the Marauder" auf den Titelblättern endet.
Das traurige Ende ist, dass Owen, nach einem Stromschlag auf der Bühne, spurlos aus dem Krankenhaus verschwindet. The Marauder bleibt allein, vor den Scherben der Karriere, der Freundschaft, des Lebens zurück.
Ein wirklich ganz wunderbares, herzergreifendes Buch! Absolut empfehlenswert!

Kommentieren0
6
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 48 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks