Douglas Preston

(3.389)

Lovelybooks Bewertung

  • 1585 Bibliotheken
  • 40 Follower
  • 57 Leser
  • 444 Rezensionen
(1295)
(1333)
(602)
(125)
(34)
Douglas Preston

Lebenslauf von Douglas Preston

Er studierte am Pomona College in Claremont, Kalifornien, Mathematik, Biologie, Physik, Anthropologie, Chemie, Geologie und Astronomie, bevor er zu englischer Literatur wechselte und darin graduierte. Preston war von 1978 bis 1985 für das American Museum of Natural History in New York tätig und unterrichtete außerdem an der Princeton University. 1985 veröffentlichte er sein erstes Buch über das Museum. 1986 machte er sich als Schriftsteller selbstständig. 1994 erschien sein erster Roman Jennie, der zu einem großen Erfolg wurde. Während seiner Arbeit am Naturhistorischen Museum lernte er Lincoln Child kennen. Bei einer nächtlichen Führung durch das Museum hatten Preston und Child die Idee zu dem Buch Relic, welches 1995 veröffentlicht wurde. Douglas Preston ist der jüngere Bruder von Richard Preston, der ebenfalls Schriftsteller ist.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Constance zeigt es allen

    Obsidian - Kammer des Bösen

    EllisEllis

    01. May 2018 um 01:07 Rezension zu "Obsidian - Kammer des Bösen" von Douglas Preston

    Gefällt mir, gefällt mir nicht.... ich bin mir nicht schlüssig. Doch ja, im Grunde genommen gefällt mir das Buch. Aber da ist diese eigentlich unmögliche Wiederauferstehung und die stereotypischen Erklärmuster, welche die Autoren immer wieder rein bringen. Das Weizenblonde Haar, der Kopf neigt sich, die spinnenartigen Hände, die alabasterfarbene Haut... Hinzu kommen Unstimmigkeiten in der Chronologie. In zwei, drei Büchern zuvor ist im Tagebuch von Enoch Lengs Vater Hezekiah die Jahreszahl 1905 angegeben. Was aber nicht sein ...

    Mehr
  • eBook Kommentar zu Obsidian - Kammer des Bösen von Douglas Preston

    Obsidian - Kammer des Bösen

    Ewald Eberhard

    via eBook 'Obsidian - Kammer des Bösen' zu Buchtitel "Obsidian - Kammer des Bösen" von Douglas Preston

    Bisher fand ich alle Pendergast Buecher gut. Obsidian faellt meiner Meinung nach aber in die Kategorie " Rosamunde Pilcher" . Schade. Pendergast ist damit fuer mich abgeschlossen.

    • 2
  • die weiße Stadt

    Die Stadt des Affengottes

    ban-aislingeach

    26. April 2018 um 09:37 Rezension zu "Die Stadt des Affengottes" von Douglas Preston

    Das Sachbuch „die Stadt des Affengottes“ wurde von Douglas Preston geschrieben. Das Buch ist auf Deutsch am 04.09.2017 im DVA Verlag erschienen und umfasst 380 Seiten.   Douglas Preston kennt man natürlich als Schriftsteller und vor allem ist er bekannt für die Reihe Special Agent Pendergast, welche er zusammen mit Lincoln Child schreibt. Wenn man sich jedoch seine Studiengänge anschaut, dann war ihm dieser Weg nicht von vorne herein klar. Er studierte Mathematik, Biologie, Chemie, Physik, Geologie, Anthropologie, Astronomie und ...

    Mehr
    • 3
  • War nicht so meins

    DAISY Edition / Fever (DAISY Edition)

    mandalotti

    10. April 2018 um 20:20 Rezension zu "DAISY Edition / Fever (DAISY Edition)" von Douglas Preston

    Die Geschichte ist eher mittelmäßig. Am meisten nervt die Ausdrucksweise, das erinnert so an einen alten englischen Krimi. Zum Schluss wurde es dann recht spannend, aber das Ende ließ dann wieder zu Wünschen übrig. 

  • Fesselnd bis zur letzten Seite

    Der Krater

    Rodrik-Andersen

    26. March 2018 um 13:35 Rezension zu "Der Krater" von Douglas Preston

    Ein Meteorit sorgt in einem kleinen Küstenort von Maine, USA, für Aufregung. Die junge Abbey sieht die Chance, als Meteoriten-Jägerin zu Geld zu kommen. Zeitgleich begibt sich der vormalige CIA-Agent Wyman nach Kambodscha, um dem Ursprung radioaktiver Edelsteine auf den Grund zu gehen.Tatsächlich haben die beiden zentralen Handlungsstränge im ersten Teil des Buches zunächst einmal nichts miteinander zu tun. Das störte mich aber nicht weiter, da sämtliche Protagonisten ihre ganz eigenen Vorzüge mit sich bringen und ihre eigenen ...

    Mehr
  • Anders als gewohnt

    Demon - Sumpf der Toten

    michael_lehmann-pape

    21. March 2018 um 10:00 Rezension zu "Demon - Sumpf der Toten" von Douglas Preston

    Anders als gewohntEine Art „Sommerfrische“ ist es, die in diesem Pendergast-Thriller die gleichnamige Hauptfigur mit seinem Mündel Constanze Green antritt. Meinen die beiden zumindest.Ein Weinkeller wurde seiner kostbaren Sammlung beraubt. Nach mehrmaliger Ablehnung der Untersuchung aber kann der Besitzer der Sammlung Percival Lake, Pendergast doch Ködern. Gar zu selten und wertvoll sind die Weine.Nach ruhiger Fahrt und mit Seeluft in der Nase überschlagen sich dann aber die Ereignisse. Denn nicht nur der Wein ist aus dem Keller ...

    Mehr
  • "Relic" - Pendergast #1 von Douglas Preston und Lincoln Child

    The Relic

    Rinnerl

    02. March 2018 um 12:32 Rezension zu "The Relic" von Douglas Preston

    Der grausame Mord an zwei kleinen Jungs im Naturhistorischen Museum in New York sorgt für Schlagzeilen. Die Art und Weise der Verbrechen bereiten dem NYPD, in Gestalt von Lieutenant Vincent D’Agosta, nicht nur Sorgen, sondern auch gewaltiges Kopfzerbrechen. Wer hat die Leichen so zugerichtet? Und wie? Die Autopsien scheinen jedenfalls mehr Fragen aufzuwerfen als zu beantworten. Treibt sich ein durchgeknallter Serienmörder in den dunklen Gängen des Museums herum oder ist die Wahrheit noch viel unglaublicher? Von einem Monster ist ...

    Mehr
  • Still life with crows - Agent Pendergast # 4

    Still Life With Crows

    Rinnerl

    12. February 2018 um 14:28 Rezension zu "Still Life With Crows" von Douglas Preston

    Medicine Creek, Kansas.Nothing but corn. And more corn.Caught in the merciless grip of a heatwave, the small, dying town in Americas Heartland is shocked by a brutal and gruesome murder in the endless cornfields surrounding the town. Unable to see rhyme or reason in the bizzare setting of the crime scene and the display of the mutilated body, the first conclusion is, a lunatic must have done this. While the local Sheriff and the assisting State Troopers are still trying to gather their wits and to keep the arriving media at bay, ...

    Mehr
  • 5 quotes why: Labyrinth von Douglas Preston & Lincoln Child

    Labyrinth - Elixier des Todes

    Krimifee86

    09. February 2018 um 17:22 Rezension zu "Labyrinth - Elixier des Todes" von Douglas Preston

    Vorwort: Ich schreibe Rezensionen, weil es mir Spaß macht, mich auch im Nachhinein noch einmal mit einem Buch zu beschäftigen und zu reflektieren. Allerdings merke ich immer mehr, dass mir das nicht mehr so gelingt, deshalb versuche ich jetzt erst einmal was Neues: Ich möchte meine favorsierten Zitate aus dem Buch aufschreiben. So lese ich aufmerksamer und genauer und ich bin gespannt, wie das mein Lesevergnügen beeinflussen wird. 1. „Die meisten Menschen nehmen ihre Umgebung ungefähr so bewusst wahr wie eine Seegurke.“ [Seite ...

    Mehr
  • Obsidian - Kammer des Bösen

    Obsidian - Kammer des Bösen

    meisterlampe

    25. January 2018 um 10:07 Rezension zu "Obsidian - Kammer des Bösen" von Douglas Preston

    Klappentext: Ein mysteriöser Tod, eine schockierende Wiederauferstehung und eine atemlose Verfolgungsjagd - der 16. Fall für Special Agent Aloysius Pendergast  Special Agent Pendergast ist vermisst, bei seinem letzten Abenteuer vermutlich ertrunken vor der Küste von Massachusetts. Von Trauer überwältigt, zieht sich Constance Greene, sein Schützling, in dessen New Yorker Anwesen zurück. Erfolglos versucht Pendergasts Bodyguard Proctor dort, sie über den Verlust hinwegzutrösten. Doch dann nehmen die Ereignisse eine unerwartete ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks