Douglas Preston , Lincoln Child Ice Limit: Abgrund der Finsternis (Ein Fall für Gideon Crew)

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Ice Limit: Abgrund der Finsternis (Ein Fall für Gideon Crew)“ von Douglas Preston

Wissenschaft - Action - Horror: ein mitreißender Science-fiction-Thriller von Amerikas Meisterduo Preston & Child Bei einer Expedition in die Antarktis ging vor sechs Jahren ein riesiger Meteorit über Bord. Noch immer liegt er dort in eisiger See auf dem Meeresgrund. Eli Glinn, der Chef von Effective Engineering Solutions (EES), drängt auf eine schnelle Lösung. Er möchte damit nicht zuletzt seine Schuld an der Havarie damals begleichen, bei der über hundert Menschen ums Leben kamen und er selbst schwer verletzt wurde. Die Zeit drängt: Das Objekt hat sich inzwischen als Alien-Lebensform entpuppt, als Samenkapsel, aus der ein riesenhaftes Gewächs mit Fangarmen geworden ist, das offenbar eine Invasion der Erde im Sinn hat. Um das zu verhindern, rüstet Glinn eine Expedition an die Eisgrenze aus. An Bord des hypermodernen Forschungsschiffs „Batavia" ist auch Agent Gideon Crew. Als Nuklearexperte soll er die Vernichtung des Aliens ins Werk setzen, das mit einer unterseeischen Atombombe getötet werden soll. Ein hoch riskanter Plan ... "Eine absolute Tour de force." David Baldacci

Kaum aufkommende Spannung. Total abgefahrene Story. Das war dann mal eine große Enttäuschung. Keine Empfehlung.

— MichaelSterzik
MichaelSterzik

Purer Sci-Fi-Thriller

— Wuestentraum
Wuestentraum
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen