Douglas Preston , Lincoln Child Ritual

(201)

Lovelybooks Bewertung

  • 231 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 3 Leser
  • 15 Rezensionen
(88)
(78)
(30)
(3)
(2)

Inhaltsangabe zu „Ritual“ von Douglas Preston

'Stellen Sie sich vor, Sie haben sich in einer Höhle verirrt. Es ist dunkel und kalt. Die Taschenlampe haben Sie verloren. Sie müssen raus hier, egal wie, und tasten sich am Boden entlang, als Ihre Hand plötzlich etwas Warmes findet. Vor Schreck weichen Sie zurück – um gleich noch einmal zu fühlen, was es sein könnte. ' In einer Kleinstadt geschehen grausame Morde. Sie erinnern an Indianermythen und ein historisches Massaker. Viele glauben, dass die Geister der Toten zurückgekehrt sind, um Rache zu nehmen. Special Agent Pendergast verfolgt eher irdische Spuren: die Gen-Experimente an Mais, mit deren Hilfe die Stadt zu neuer Blüte kommen soll, scheinen außer Kontrolle geraten zu sein. Oder steckt doch noch etwas ganz anderes dahinter?

Wie immer ein spannender Pendergast-Roman

— vanystef
vanystef

Im tiefsten Kansas (nein, nicht NYC) kommt Pendergast wieder einem Geheimnis auf die Spur. Der Mann ist mir sympathisch!

— pandora84
pandora84

Schlimmer als so mancher Horror-Film...

— Schafwelt
Schafwelt

Spannend. Erschreckend. Super.

— nscho-tschi
nscho-tschi

Stöbern in Krimi & Thriller

Fiona

Ein spannender Krimi mit einer interessanten Ermittlerin, die für viele Überraschungen sorgt.

twentytwo

Wildfutter

Handlung geprägt von zu vielen Nebensächlichkeiten, was schnell in Langatmigkeit ausartet

Buchmagie

Durst

Durst, das klingt nach Blut trinken Durst nach Blut, oder Durst nach mehr Morde, oder Durst nach mehr Polizeitarbeit.

Schlafmurmel

Todesreigen

Teil 4 der Serie um den skurilen Ermittler Maarten S. Sneijder und seine Kollegin Sabine Nemez. Spannend. Selbstmorde bei hohen BKA-Beamten.

makama

Wildeule

Wieder unterhaltsam, aber für mich etwas schwächer als Kaninchenherz und Fuchskind

lenisvea

Die Mädchen von der Englandfähre

Guter Plot, schwaches Ende, Übersetzungsfehler.

Juliane84

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ritual - Höhle des Schreckens

    Ritual
    vanystef

    vanystef

    09. February 2017 um 07:33


    Dieses Buch ist wieder einmal sehr gelungen und enthält Spannung pur. Preston & Child haben zugegebenermaßen schon bessere Bücher geschrieben. Dennoch: Für alle Krimi-Fans ist auch dieses Buch ein Muss, vor allem weil Pendergast einer der besten Buch-Charaktere überhaupt ist.


  • Rezension zu "Ritual" von Douglas Preston

    Ritual
    Bernhard

    Bernhard

    11. October 2011 um 10:06

    Auch wenn ich sagen muss, dass die Herren Autoren sich ziehmlich von Sherlock Holmes haben ispirieren lassen, handelt es sich um wirklich gute und spannende Unterhaltung.

  • Rezension zu "Ritual" von Douglas Preston

    Ritual
    pilsmoench

    pilsmoench

    14. September 2011 um 00:02

    gut und spannend geschrieben und mit einer symphatischen hauptdarstellerin ausgestattet geht agent pendergast wieder auf die jagd...die höhlengeschichte zum ende hin klang dann aber doch als hätte man sie schon des öfteren gelesen...dafür gibts nen abzug in der b-note...alles in allem aber zu empfehlen

  • Frage zu "Cult - Spiel der Toten" von Douglas Preston

    Cult - Spiel der Toten
    doceten

    doceten

    Kennt jemand die Reihenfolge der Preston & Child Romane mit Special Agent Aloysius Pendergast? Ich bin verzweifelt auf der Suche nach einem neuen Hörbuch und 'Cult' hat mir eigentlich ganz gut gefallen...

    • 5
  • Rezension zu "Ritual" von Douglas Preston

    Ritual
    Manscha

    Manscha

    24. July 2011 um 14:36

    Kleinstadtidylle, die sich zum Grauen entwickelt.

  • Rezension zu "Ritual" von Douglas Preston

    Ritual
    Buecherdiebin

    Buecherdiebin

    08. April 2010 um 09:48

    In einem beschaulichen kleinen Ort in Amerika geschehen unheimliche Dinge, in einem Maisfeld wird eine schrecklich zugerichtete Leiche gefunden, die örtliche Polizei ist ratlos... da taucht ein seltsamer, bleicher FBI-Agent auf, der sich in die Ermittlungen einmischt: Agent Pendergast. Er und die Dorfgöre ermitteln in dem Fall, der sich schnell auf die Höhlen, eine Touristenattraktion, konzentrieren. In diesen Höhlen treibt sich ein böses Wesen um, dass immer wieder Menschen tötet. Ein sehr spannendes Buch von Preston und Child. Leider war es das erste, was ich von den beiden gelesen habe und deswegen kannte ich Agent Pendergasts Rolle noch nicht so. Aber diese Mischung aus Thriller, SciFi und Humor ist einfach wahnsinnig gut!

    Mehr
  • Rezension zu "Ritual" von Douglas Preston

    Ritual
    Leonie93

    Leonie93

    10. January 2010 um 10:08

    Kurzbeschreibubg »Stellen Sie sich vor, Sie haben sich in einer Höhle verirrt. Es ist dunkel und kalt. Die Taschenlampe haben Sie verloren. Sie müssen raus hier, egal wie, und tasten sich am Boden entlang, als Ihre Hand plötzlich etwas Warmes findet. Vor Schreck weichen Sie zurück - um gleich noch einmal zu fühlen, was es sein könnte ... « In einer Kleinstadt geschehen grausame Morde. Sie erinnern an Indianermythen und ein historisches Massaker. Viele glauben, dass die Geister der Toten zurückgekehrt sind, um Rache zu nehmen. Special Agent Pendergast verfolgt eher irdische Spuren: die Gen-Experimente an Mais, mit deren Hilfe die Stadt zu neuer Blüte kommen soll, scheinen außer Kontrolle geraten zu sein. Oder steckt doch noch etwas ganz anderes dahinter? Meinung Genial wie immer. Spannend und unterhaltsam bis zur letzten Seite. Pendergast in Hochform. Man muss das Buch einfach gelesen haben

    Mehr
  • Rezension zu "Ritual" von Douglas Preston

    Ritual
    dieechtemonta

    dieechtemonta

    26. March 2009 um 12:57

    Die Fortsetzung der bekannten Pendergast-Reihe erzählt endlich einmal etwas mehr über den undurchschaubaren Pendergast selbst. In seinem "Urlaub" verschlägt es den Special Agent in ein kleines Nest in Kansas, in dem grausame Morde geschehen. Die Leichen werden sorgfältig drapiert in kleinen Kunstwerken aufgefunden oder sogar bei lebendigem Leib gekocht. Wird Pendergast das Monster finden, das für diese Morde verantwortlich ist, bevor noch mehr Menschen ihr Leben lassen müssen?!

    Mehr
  • Rezension zu "Ritual" von Douglas Preston

    Ritual
    Odiug

    Odiug

    06. March 2009 um 08:30

    Noch ein Pendergast Roman den ich verschlungen habe. Nichts ist so wie es scheint.

  • Rezension zu "Ritual" von Douglas Preston

    Ritual
    Sumpf

    Sumpf

    16. February 2009 um 11:31

    Ein Drof in den USA wird von einem scheinbaren Ritualmörder heimgesucht. Special Agent Pendergast ermittelt während seines Urlaubs. Schnell wird klar, dass es sich bei diesem Fall nicht um einen gewöhnlichen Serienmörder handelt. Ist der Täter vielleicht sogar ein Dorfbewohner?

  • Rezension zu "Ritual" von Douglas Preston

    Ritual
    andreadressler

    andreadressler

    25. October 2008 um 13:48

    Ein durchwachsener Actonthriller ,den man schnell durchgelesen hat ohne besonderen Nährwert (eben :Unterhaltungslektüre der einfachen Art !

  • Rezension zu "Ritual" von Douglas Preston

    Ritual
    Mellie

    Mellie

    02. October 2008 um 23:24

    Leider etwas schwächer im vergleich zu den anderen Romanen des Duos. Immer noch gut und spannend.

  • Rezension zu "Ritual" von Douglas Preston

    Ritual
    Melli2505

    Melli2505

    01. September 2008 um 20:33

    Wieder ein verflixt spannendes Buch der Autoren. Einfach faszinierend, wie die beiden es schaffen, langsam die Spannung aufzubauen und diese bis zum Schluss ganz hoch zu halten. Und dabei auch noch einen solch atmosphärischen Thriller zu schaffen. Die Beschreibung von Medicine Creek mit seiner Landschaft, seinen Menschen, der Höhlen und nicht zuletzt Pendergast haben das Buch zu einem ganz Besonderem Lesevergnügen gemacht. Spannende Handlung, tolle Atmosphäre schlüssiges Ende: Volle Punktzahl!

    Mehr
  • Rezension zu "Ritual" von Douglas Preston

    Ritual
    Jens65

    Jens65

    20. June 2008 um 21:16

    Preston/Child schaffen es wieder als dem bereits bekannten Schema einen spannenden Thriller zu machen, der einzig und allein durch den aufgebauten Spannungsfaden besticht und ab dem ersten Drittel des Buches den Leser kaum zu Atem kommen läßt. Allerdings ist das Buch im Ganzen nicht so spannend wie das Erstlingswerk "Das Relikt", auch wenn ein liebgewonnener Freund, nämlich Agent Pendergast hier wieder einen seiner Glanzauftritte hat. Für kenner der ersten Werke auf jeden Fall zuz empfehlen, alle anderen sollten versuchen die Bücher in der richtigen chronologischen Reihenfolge zu lesen. (Relikt, Attic, Formula & Ritual).

    Mehr
  • Rezension zu "Ritual" von Douglas Preston

    Ritual
    wildcoyote

    wildcoyote

    13. August 2007 um 08:24

    Ein Thriller, der einem den Atem raubt.
    So lässt sich dieses Werk am besten umschreiben. Ein Muss für jeden Thrillerfan.
    Aus der Hand legen kann man es erst wieder, wenn man die letzte Seite gelesen hat.
    Spannung von der ersten bis zur letzten Seite.

  • weitere