Dr. Anja Dostert Die verrückte Geschichte der Diät: Schlankheitswahn und Schönheitskult

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(7)
(3)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Die verrückte Geschichte der Diät: Schlankheitswahn und Schönheitskult“ von Dr. Anja Dostert

Einführungspreis: 0,99 statt 6,99 Euro Haben Sie sich einmal gefragt, wo die vielen Diäten und Ernährungsformen herkommen, mit denen wir heute konfrontiert sind? Seit mehr als 2000 Jahren beschäftigten sich die Menschen mit der „Diätotherapie“ gegen den ausufernden „Fleischesüberschuss“. Dicke werden seit Jahrhunderten von findigen Geschäftemachern und einfallsreichen Ärzten geschröpft. Kommen Sie mit auf eine einzigartige Reise in die Diätgeschichte: Von Abführmitteln in Kaugummis und Diätbrot; von der Wasserentziehung bei Schnaps und Landwein; von zuckenden Leibern unter schweren Sandsäcken; von den ersten öffentlichen Münzwaagen; von Abnehmbonbons und lebensgefährlicher Kurpfuscherei mit Arsen und Strychnin; von Badekuren und Seife zum Wegwaschen der Problemzonen; von eng geschnürten Korsetts und Leibbinden; von Milch- und Mineralwasserkuren; von den Mythen der Wodka-Bockwurst-Diät und der Bandwurm-Diät; vom Body Mass Index und der Erfindung der Kalorie; von Vollkorn, Rohkost und Frischkornbrei; vom ewigen Streit über Eiweiß, Fette und Kohlenhydrate; von den ersten Versuchen der Chirurgie, dem Körper das Fett zu entreißen; von Schlacken, Entgiftung und Fastenkuren; von Völlerei und Mäßigung; von der Balance der Körpersäfte; von Leibesübungen und Fitnessmaschinen. Erkennen Sie, wie sich die zahlreichen Ernährungskonzepte entwickelten und warum wir heute so über das Essen denken, wie wir es tun. Aber Vorsicht! Sie werden Diäten nie mehr mit gleichen Augen sehen.

Ein toller Überblick über die verschiedenen Diäten!

— Thala
Thala
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Die verrückte Geschichte der Diät: Schlankheitswahn und Schönheitskult" von Dr. Anja Dostert

    Die verrückte Geschichte der Diät: Schlankheitswahn und Schönheitskult
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Liebe Leser, Für mein neues Buch möchte ich gerne eine Leserunde veranstalten. Dies ist meine erste Leserunde, über Hinweise, wenn etwas nicht optimal dargestellt wird, freue ich mich! Ich stelle 10 E-Books zur Verfügung, Printbücher habe ich leider noch nicht, meine Autorenexemplare werden erst noch gedruckt, das dauert noch ein Weilchen.  Das Buch beschäftigt sich mit der Geschichte der Diäten, ist aber gleichzeitig auch eine umfangreiche Diäten-Sammlung. Zusätzlich erfährt man Einiges über die Diätgewohnheiten berühmter Persönlichkeiten, über Kurioses und Gesundheitsschädliches, und über Sinnvolles und Gesundes. Herzliche Grüße, Anja Dostert

    Mehr
    • 118
  • Diäten im Wandel der Zeit

    Die verrückte Geschichte der Diät: Schlankheitswahn und Schönheitskult
    micluvsds

    micluvsds

    29. October 2013 um 13:32

    Noch ein Diätbuch…oder doch nicht? Zumindest geht es im Buch um Diäten und Schönheitsideale, die es im Laufe der vergangenen Jahrhunderte und Jahrtausende gab, und die sich immer wieder wandelten und teilweise auch sehr obskure Formen annahmen, und die je nach Zeit und Ort sehr verschieden und teilweise sogar gegensätzlich waren. Dr. Anja Dostert schreibt über Diäten. Das haben auch andere bereits getan. Sie beschreibt Schönheitsideale und prominente Beispiele Diät haltender Prominenter. Auch das haben andere schon getan. Trotzdem haben mir solche Bücher, so interessant und ewig aktuell das Thema auch auf den ersten Blick scheint – man denke nur an die wöchentlichen „neuen“ Diäten in den Frauenzeitschriften -, mich bisher eher abgeschreckt, zu Tode gelangweilt oder mir nur einen einzig wahren heilbringenden Weg zur Traumfigur versprechen wollen. Diesmal war es anders. Ich habe angefangen zu lesen und es bedauert, als ich das Buch beendet hatte. Der Schreibstil ist sehr angenehm zu lesen, die Geschichten sind toll beschrieben, und selbst bei vielen Sachen, die ich bereits schon einmal irgendwo gelesen habe, wurde es nicht langweilig. Besonders interessant fand ich die Beschreibung einiger doch sehr seltsam anmutender Formen der Diät (z.B. sich im Sand eingraben, oder die immer wieder mit Maria Callas in Verbindung gebrachter Bandwurmdiät). Auf jeden Fall ist es ein Buch, dass nicht nur Spaß macht, sondern einem auch vor Augen führt, wie seltsam es ist, einem sich doch ziemlich häufig änderndem Schönheitsideal nachzueifern und zu sehen, zu welchen seltsamen Auswüchsen manche Diätformen führen können. Ich werde das Buch auf jeden Fall weiterempfehlen.

    Mehr
  • Seit jeher gibt es Diäten

    Die verrückte Geschichte der Diät: Schlankheitswahn und Schönheitskult
    danzlmoidl

    danzlmoidl

    Dr. Anja Dostert hat mich mit ihrem Buch "Die verrückte Geschichte der Diät: Schlankheitswahn und Schönheitskult" in die Welt der Diäten entführt. Sie beschreibt darin detailgetreu die Geschichte der Diät über die Jahrhunderte hinweg. Klar wird darin, dass die Menschen nie zufrieden waren, egal wie sie aussahen. Waren viele Menschen dick, wollte man dünn sein und umgekehrt. Mich hat erschüttert, welche verschiedenen Methoden in der Geschichte immer wieder angewendet wurden und sich zum Teil auch wieder in der Gegenwart wiederholen. Dr. Anja Dostert hat sich mit diesem Buch wirklich sehr viel Mühe gegeben und man merkt, dass darin sehr viel Recherchenarbeit steckt. Teilweise hätte ich mir gewünscht, dass das Buch etwas weniger sachlich wäre, da dies teilweise schon an ein Lehrbuch erinnert. Trotzdem hat mir das Buch gut gefallen und war sehr informativ, weshalb ich mit gutem Gewissen 4 Sterne geben kann.

    Mehr
    • 2
  • Das Streben nach einem perfekten Körper

    Die verrückte Geschichte der Diät: Schlankheitswahn und Schönheitskult
    Thala

    Thala

    07. September 2013 um 17:32

    Haben wir uns nicht schon immer gefragt, welche Diät die beste ist? Und ab wann fingen die Menschen eigentlich an, auf ihre Figur zu achten? Die Autorin liefert einen tollen historischen Überblick über die verschiedenen Diäten. Vom alten Ägypten bis zur Neuzeit-jetzt bin ich im Bilde. Vieles, was uns heutzutage als „brandneu“ verkauft wird, ist eigentlich ein alter Hut. Auch sind nicht alle Diäten alltagstauglich, wie z.B. die Alkoholdiät. Ich habe vieles erfahren und war von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt. Von daher vergebe ich gerne die volle Punktzahl und möchte mich herzlich bei der Autorin bedanken!

    Mehr
  • Die verrückte Geschichte der Diät: Schlankheitswahn und Schönheitskult

    Die verrückte Geschichte der Diät: Schlankheitswahn und Schönheitskult
    Manu2106

    Manu2106

    14. August 2013 um 19:32

    Eine sehr interessante Lektüre über Diäten und allem was damit zusammenhängt. Die Autorin holt sehr weit aus, so erfährt man vieles über die Diäten und den Schlankheitswahn im alten Ägypten, bei den Griechen . . . . Mal hungerten sich die Leute runter bis zu den Knochen, dann wurde das ein wenig "Moppelig" sein zur Mode, dann wieder runterhungern . . . . ein ganz schönes hin und her, aber die Methoden die sie damals hatten waren teilweise wirklich sehr Krass gewesen, denn Gesund waren sie sicherlich nicht, auch wenn der Erfolg sehr schnell zu sehen war. Auch schreibt die Autorin über berühmte Persönlichkeiten und ihre Methoden der Diäten. Die Illustrationen sind auch sehr schön, und lockern alles noch ein wenig auf. Es lohnt sich wirklich zu lesen, wenn man mehr über den Hintergrund und Erstehung der verschiedenen Diäten wissen möchte, sie werden hier sehr schön beschrieben. Nach dem lesen sieht man die heutigen Diäten, die in Mode sind, und groß angepriesen werden, sowie die dazugehörigen "Experten" von einer ganz anderen Seite.

    Mehr
  • Rezension zu "DIE VERRÜCKTE GESCHICHTE DER DIÄT"

    Die verrückte Geschichte der Diät: Schlankheitswahn und Schönheitskult
    Glanzleistung

    Glanzleistung

    08. August 2013 um 10:50

    Die verrückte Geschichte der Diät ist eine Mischung aus Sachbuch und historischem Leitfaden rund ums Thema Diäten, Ernährung, Schönheitsidealen und Gesundheit. Ob Antike, Rennaissance, Nachkriegsjahre oder heute von jeher beschäftigen sich Menschen mit Ihrem Aussehen. Egal ob gerade dick schick war oder der absolute Magerwahn vorherrschte, Diäten sind definitiv keine Erfindung der Neuzeit. Mit wirklich hübschen Illustrationen und verständlich gegliederten Kapiteln beschreibt Frau Dr. Dostert perfekt recherchiert und mit vielen Beispielen umrahmt. Mir hat es sehr gut gefallen weil ich als Leser sehr viel Wissenswertes über Diäten erfahren hab. Welche Diäten gibt es, welche berühmten Persönlichkeiten haben was ausprobiert, in welchem Zeitalter war welcher Trend angesagt, was wiederholt sich oder welche Radikaldiäten wurden getestet. Dies alles erfährt man auf eine sehr spannende Art und Weise. Selbst wenn man ein Leben lang mit seiner Figur zufrieden ist oder überhaupt nichts von Diäten hält, sollte man dieses Büchlein nicht verschmähen.

    Mehr