Dr. Henrike Staudte Federtanz

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Federtanz“ von Dr. Henrike Staudte

Manchmal braucht es ein Buch, mit dem man sich zurückziehen und träumen kann. „Federtanz“ ist ein ebensolches Buch. Es enthält siebzehn Geschichten, welche in die Welt der Träume, der Magie und der Liebe entführen. Sie tauchen in die Tiefen der menschlichen Seele hinab und heben den wertvollen Schatz. Mal heiter oder traurig, beängstigend oder ermutigend – aber immer voller Herz und erfüllt vom Glauben an die innere Freiheit, das Leben und die Liebe.

Diese Feder verführt zu einem emotional, abwechslungsreichen und aufregenden Tanz!

— SilviaViktoria
SilviaViktoria

Kleine Geschichten zum Träumen und Nachdenken

— leniks
leniks

Stöbern in Romane

Der Meisterkoch

Märchenhaft à la 1001 Nacht. Abenteuerlich, phantastisch, romantisch - spricht alle Sinne an. Geheimnisvoll und spannend bis zum Ende.

hasirasi2

Wie der Wind und das Meer

Ein emotionales Drama mit unvergesslichen Protagonisten

Monika58097

Vintage

Musik wird hier nicht mit Noten sondern mit Buchstaben geschrieben!

Laurie8

Der Junge auf dem Berg

Schockierend, geht unter die Haut, Taschentuchalarm!

DaniB83

Der verbotene Liebesbrief

Lucinda meets crime

Pat82

Wer hier schlief

Ein Suchender, der das Leben noch nicht richtig kapiert hat, sich selbst ein Bein stellt.

dicketilla

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Vielfalt und Abwechslung….

    Federtanz
    SilviaViktoria

    SilviaViktoria

    27. November 2016 um 17:54

    Vielfalt und Abwechslung begleiten einem durch die 17 Kurzgeschichten. Also ein idealer Begleiter für die Handtasche, da man schnell mit einer Story durch ist. Gleich zu Beginn jeder Geschichte liest man ein Zitat, welches passend zur jeweiligen Erzählung ausgewählt wurde. Das fand ich persönlich toll, da man schon neugierig auf das kommende Abenteuer gemacht wird. 'Geschichten für mutige Träumer' ist in Fall von Federtanz absolut zutreffend. Die wunderschön geschriebenen Texte gleichen oftmals einer emotionalen Achterbahnfahrt. So schwebt man manchmal völlig entzückt und verzaubert in einer Seifenblase, welche dann doch durch die erbarmungslosen und realen Erzählungen zum Platzen gebracht wird, um dann wieder in der nächsten träumerischen Schönheit eingefangen zu werden. Ich war von den unterschiedlichen Ideen der Erzählungen fasziniert! Die Geschichten beinhalten teilweise erfundene und dann wieder sehr reale Ereignisse und die Mischung dieser beiden Stile ergeben ein imposantes Lesevergnügen. Manchmal findet man schockierende Einblicke in die tiefsten Gefühle der unterschiedlichen Probanden und dann wiederum entdeckt man Weisheiten fürs Leben und wird von der wunderschönen Wortwahl verzaubert. Also, dieses kleine und kostbare Werk hat es wirklich in sich und ist auf alle Fälle eine Fantasiereise wert. Die Frage lautet nur: Bist auch du mutig genug?

    Mehr
  • Federtanz

    Federtanz
    leniks

    leniks

    10. August 2016 um 21:27

    Dieses Buch habe ich mir von meiner Schwester ausgeliehen. Das Cover ist wunderschön. In diesem Buch gibt es 17 Geschichten  verteilt auf 132 Seiten. Sie handeln von großen und kleinen  Träumen. Manche sind etwas anstrengend zu lesen, andere sind wunderschön geschrieben. Nach anfänglicher Skepsis, hat mir das Buch gut gefallen und ich hatte es ziemlich schnell gelesen.  Ich habe es auf dem Weg von und zur Arbeit gelesen und das war für mich durch die kurzen Geschichten echt praktisch. So habe ich immer ein bis zwei Geschichten geschafft zu lesen. Von mir bekommt das Buch drei Sterne.

    Mehr