Dr. Jürgen Nawatzki Baghira kam und Esther ging

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Baghira kam und Esther ging“ von Dr. Jürgen Nawatzki

Esther, die Lebensgefährtin des Erzählers, ist unheilbar an Krebs erkrankt. Um ihr eine letzte Freude zu machen sucht er ihr einen jungen Kater aus, Baghira.

Dabei erwählt Baghira ihn als seinen Menschen und nicht umgekehrt. Bevor sie endgültig zusammenkommen, müssen jedoch noch einige Hindernisse überwunden werden.

Es ist gegenseitige Liebe auf den ersten Blick. Nach Esthers Tod tröstet Baghira ihn in der Stunde seines größten Schmerzes . . .

Nach einer Reighe gemeinsamer Abenteuer drohen gravierende veränderungen, da der Erzähler sich beruflich verändert und es ungewiss ist, ob er Baghira mitnehmen kann. Doch es kommt ganz anders . . .

Der Erzähler verliert seine Lebensgefährtin durch Krebs, baut aber eine innige Beziehung zu seinem Kater Bahgira auf

— JueNaw

Stöbern in Romane

Olga

Wunderschöne Sprache und doch fehlte mir das "Gewisse Etwas".

Bibliomarie

Wenn Prinzen fallen

Brillanter Roman und eindrucksvolle Zeitreise ins dekadente Wall Street Business der 80er Jahre

RosaEmma

Mister Franks fabelhaftes Talent für Harmonie

Tiefsinniges Buch über Musik, Liebe und Ereignisse, die einen prägen. Rachel Joyce schafft mit ihrem Stil eine Wohlfühlatmosphäre.

sechmet

Das Haus ohne Männer

Ein angenehmes Buch für zwischendurch, dennoch hätte ich mir leider mehr erwartet.

derbuecherwald-blog

Die Bucht, die im Mondlicht versank

Ein sehr spannendes Buch über die Auswirkungen von kleinen Lügen, die eigentlich Leute schützen sollten.

martina400

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein wunderschönes Katzenbuch

    Baghira kam und Esther ging

    JueNaw

    31. December 2014 um 10:50

    Die Lebensgefährtin des Erzählers ist unheilbar an Krebs erkrankt. Um Ihr eine Freude zu machen, holt er den jungen Kater Baghira aus dem Tierheim. Nach ihrem Tod entwickelt sich zwischen Baghira und dem Erzähler eine sehr innige Beziehung. Dabei entwicklet sich Baghira zu einem wahren Katzengourmet, der vor allem auf Käse und Joghurt steht. Doch eines Abends empfängt der freilaufende Kater nicht wie gewohnt seinen Menschen nach der Arbeit. Erst Stunden später schleppt er sich verletzt mit letzter Kraft nach Hause . . . Ein wunderschönes Katzenbuch, dass die Beziehung des Erzählers zu seinem Kater Baghira sensibel schildert. Ein Lesegenuss für alle Katzenliebhaber!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks