Dr. Jens Lipski 20 Methoden zur Befreiung von Liebeskummer

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „20 Methoden zur Befreiung von Liebeskummer“ von Dr. Jens Lipski

Humor heilt, und ein Mensch, der fröhlich in die Hände spuckt, seinen Werkzeugkoffer öffnet und fragt: Womit reparieren wir das Elend? ;-)

— Buchstabenliebhaberin

Stöbern in Sachbuch

Love your body und schließe Frieden mit dir selbst!

Persönliche Erfahrungen zu einem wichtigen Thema

strickleserl

Generation Kohl

Leider nicht gut.

blaues-herzblatt

Das geheime Leben der Seele

Alles über unser unsichtbares Organ

Frau_J_von_T

Lass uns über Style reden

Schon Coco Chanel sagte: "Mode ist vergänglich, Stil niemals"

classique

Ab ins Bett!

Kurzweilig, lehrreich und sehr humorvoll

Frau_J_von_T

Machen!

Grandios! Sehr gute Inspiration für dein Business. Scheitern gehört dazu, probier dich aus! Traue dich > mach es!

Fabian_Siegler

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • "Unglück ist die Differenz zwischen Wunsch und Realität"

    20 Methoden zur Befreiung von Liebeskummer

    Buchstabenliebhaberin

    12. February 2015 um 14:35

    Lachen ist ein Tür- und Herzensöffner. Ironie kann helfen, sein eigenes, verbohrtes Denken als solches zu erkennen. Diese beiden Eigenschaften vereint Dr. Jens Lipski in diesem feinen kleinen Ratgeber par excellence! Liebeskummer bedeutet demnach, dass der Partner nicht so spurt, wie wir uns das vorstellen. Oder wir spuren nicht so, dass der Expartner zu uns zurück kommen möchte. Oder wir verlieben uns und geben nicht auf, obwohl der andere keinen Zweifel an seiner Ablehnung lässt? Und das Beste: Wir fühlen uns auch noch absolut im Recht, wir leiden sozusgen total legitimiert. Wird Zeit, dass uns jemand auf liebenswürdige Weise den Kopf wäscht! Lipski Methoden sind herrlich komisch und voller gar nicht so versteckter Wahrheiten: Du kannst es mit Esotherik probieren oder Gewalt (hallo, Ironie!). Du kannst dir den anderen schlecht reden, dir den Terminkalender vollknallen, vor Sehnsucht vergehen oder in Altruismus versuchen. Du kannst dich aber auch mit der Realität anfreunden. Der Autor bedient sich auch verschiedener Elemente aus dem Zen Buddhismus, er schreibt über Wahres Positives Denken, welches einen eben nicht ständig mit den eigenen Defiziten konfrontiert. Bei wem klingelt´s? Wir können nur uns und unsere Gedanken ändern, nicht aber andere Menschen oder deren Gedanken und Gefühle. "Saure Trauben sind keine Fuchsnahrung" - selten so viel Wahres in solch leichter, aber weiser Sprache vermittelt bekommen. 5 Sterne und eine absolute Leseempfehlung. Solltest du für den Notfall im Schrank stehen haben!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks