Dr. Oetker Sparrezepte von A-Z

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sparrezepte von A-Z“ von Dr. Oetker

Sparfüchse aufgepasst! Geld sparen und gutes Essen in der eigenen Küche sind kein Widerspruch: 230 leckere und gelingsichere Koch- und Backrezepte für bis zu 2,50 € pro Person überzeugen einfach jeden, der gerne mit minimalen Kosten maximalen Genuss erzielen möchte.

Einfache aber leckere Rezepte. Auch für absolute Anfänger gut geeignet.

— Kanjuga
Kanjuga

Stöbern in Sachbuch

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Sparrezepte von A-Z" von null null

    Sparrezepte von A-Z
    PrinzessinAnne

    PrinzessinAnne

    13. April 2012 um 20:45

    Ich bin ein ziemlicher Koch- Neuling. Klar, normale Dinge wie Fischstäbchen, Spinat oder Nudeln kann ich natürlich auch kochen, aber wenn ich mal was größeres koche, dann fast immer vegetarisch. Das liegt zum einen daran, dass ich oft einfach nach "Gemüse-Lasagne" oder so suche, zum anderen aber auch daran, dass mir viele Fleischgerichte zu teuer sind, um sie dann für mehrere Personen zu machen. Umso begeisteter war ich dann, als ich dieses Buch entdeckt habe. Jedes Rezept kostet maximal 2,50€ pro Person (meistens ist es für 4 Personen berechnet) und Kuchen alle höchstens 5€. Die Rezepte sind alphabetisch im Buch geordnet, von Allgäuer Käsesuppe bis Zwiebel- SPeck- Crepes, und im Buch nicht nach Kategorien unterteilt. Hinten findet man allerdings eine Übersicht nach Kategorien, so dass man ganz einfach nach Suppen, Kuchen oder Salaten suchen kann. Die Rezepte sind alle eher "einfach". Wär hier Fünf- Sterne- Küche erwartet wird entäuscht sein, aber für mich als Studentin ist es optimal. Ich bin eigentlich auch ein eher wählerischer Mensch beim Essen, aber mir gefällt beinahe jedes Rezept. Die Zutaten sind einfach und leicht zu bekommen, die Schritte im Rezept alle sehr genau und gut beschrieben. Außerdem findet man noch Angaben zu Kalorien, und Nährwerten, die Zubereitungs- und Koch-/Backzeiten sowie Kommentare zu jedem Rezept wie "raffiniert-deftig", "einfach" oder "für Kinder". Sehr sehr schön. Ein super Kochbuch!

    Mehr