Dr. Seuss Der Lorax

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(7)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Lorax“ von Dr. Seuss

“Ich bin der Lorax: Ich sprech für die Bäume, denn die können’s ja nicht!” Der kleine Lorax mit dem großen Schnurrbart setzt sich entschlossen gegen die Zerstörung einer unberührten Natur ein, in die der gierige, skrupellose Schnauchstricker-Industriellen-Clan eine alles verpestende Fabrik gestellt hat. Er kämpft um den Erhalt der paradiesisch bunten Trüffelabäume, um klare Luft für die singenden Schwippschwäne und um reines Wasser für die summenden Summerfische …

Ein wunderschönes, phantasievolles Buch - da sprüht es in mir vor Ideen für meine Schulklasse!

— hi-speedsoul
hi-speedsoul

Stöbern in Kinderbücher

Wer fragt schon einen Kater?

Sehr witziges Buch aus der Sicht eines Katers... was gibt es doch für Missverständnisse zwischen Menschen und Katzen!

TanyBee

Die Abenteuer des Ollie Glockenherz

Ein außergewöhnlich schönes Buch, welches angespickt ist mit Abenteuer und leichten Grusel.

MelE

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Kniffelig, witzig und gruselig. Dieser Comic-Roman begeistert nicht nur Junior-Detektive und Lesemuffel!

danielamariaursula

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Ein wunderbares Buch über London im Jahr 1909

Alina1011

Evil Hero

Mit viel Humor und Spannung setzt die Autorin ihre Grundidee super um. Auf jeden Fall mal etwas anderes und absolut nach meinem Geschmack.

Buechersalat_de

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

WARNUNG: Scary Harry macht süchtig! Total witzig, super spannend, wunderbar schräg und einfach nur…. gut! Ein absolutes Lese-MUSS!

BookHook

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Lorax" von Dr. Seuss

    Der Lorax
    thelexxx

    thelexxx

    25. November 2012 um 23:15

    Fragt man sich, als Erwachsener, was ein Kinderbuch denn eigentlich im besten Falle enthalten sollte, möchte ich wetten, dass das Gros der Eltern antworten würde, man erhoffe sich eine liebevolle, unterhaltsame, sicherlich auch spannende, vor allem jedoch harmlose Geschichte. --- Theodor Seuss Geisel, alias Dr. Seuss, dessen Kinderbücher hierzulande eher durch ihre Kinoadaptionen, wie "Der Grinch", "Horton hört ein Hu!" oder eben "Der Lorax" einen gewissen Bekanntheitsgrad erlangten, hat in den U.S.A. längst Kult- bzw. Legendenstatus, zählt er doch zu den meistgelesenen Kinderbuchautoren der englischsprachigen Welt. --- Dr. Seuss verfolgte, was die vermeintliche Beiläufigkeit von Kindergeschichten betrifft, offensichtlich eine ganz andere Strategie - außerdem schien dem Autor, der noch dazu ein begnadeter Cartoonist war, bereits 1971 klar gewesen zu sein, dass der wahrscheinlich klügste Weg in eine bessere Zukunft direkt über die Menschen führt, die eben diese Zukunft bevölkern werden, unsere Kinder. --- Wir finden uns in einer grauen Stadt wieder; die Luft ist verpestet, die Bäume gerodet, die Tiere verschwunden. Doch das war nicht immer so, nein. Man munkelt, dass es einst jemanden gegeben hätte, der für die Natur sprach, ein kollektives Gewissen, einen Mahnenden im Dienste der Vernunft: den Lorax. Dieser sei jedoch verschwunden und angeblich wisse nur einer, wohin es den Lorax verschlagen hätte: ein Eremit am Rande der Stadt. Er könne sicherlich helfen, gegen Bares, versteht sich. Also macht sich unser Held, ein namenloses Kind, auf die Suche nach Antworten; den Gründen für all das, und natürlich: auf die Suche nach dem Lorax. --- Mit "Der Lorax" gelingt Dr. Seuss ein graziler, kluger und urkomischer Spagat zwischen Kapitalismuskritik, Umweltschutzplädoyer und liebenswerter, toll illustrierter und außerdem wunderbar poetischer Kindergeschichte, ohne mit einem übergroßen Zeigerfinger zu wedeln. Knapp, entwaffnend und amüsant weist Seuss die kleinsten Mitglieder unserer Gesellschaft auf die Missstände eben dieser hin und regt zum Nachdenken an. Hier gilt es auch Nadia Budde zu loben, deren Übersetzung, der in Reimen verfassten Geschichte, an keiner Stelle zweckmäßig, gestelzt oder misslungen wirkt. Dieses Kinderbuch hat alles, was ein solches beinhalten sollte - inklusive der Hoffnung auf eine bessere, eine vernünftigere Welt. --- Auch zu lesen auf: buchpiraten.blogspot.com

    Mehr