Dr. med. Anne Fleck

 4.5 Sterne bei 8 Bewertungen

Neue Bücher

Ran an das Fett

 (1)
Neu erschienen am 22.01.2019 als Hardcover bei ROWOHLT Wunderlich.

Alle Bücher von Dr. med. Anne Fleck

Ran an das Fett

Ran an das Fett

 (1)
Erschienen am 22.01.2019
Die 50 gesündesten 10-Minuten-Rezepte

Die 50 gesündesten 10-Minuten-Rezepte

 (1)
Erschienen am 31.05.2016
Die 70 einfachsten Gesund-Rezepte

Die 70 einfachsten Gesund-Rezepte

 (0)
Erschienen am 26.05.2017
Die Gesundküche: neuester Stand

Die Gesundküche: neuester Stand

 (0)
Erschienen am 08.02.2016
The 50 Healthiest 10-Minute Recipes

The 50 Healthiest 10-Minute Recipes

 (0)
Erschienen am 21.09.2016

Neue Rezensionen zu Dr. med. Anne Fleck

Neu

Rezension zu "Ran an das Fett" von Dr. med. Anne Fleck

Neue Erkenntnisse über Fette in der Ernährung
Petra1984vor 18 Stunden

Das Buch handelt von den guten und schlechten Fetten, die uns täglich in der Ernährung begleiten. Man erfährt viele neue Erkenntnisse und man entdeckt teilweise auch Fehler, die man selbst in der Ernährung macht oder Dinge, die man ganz einfach besser machen kann.
Die Ironie an der Sache ist, dass wir alle jahrelang geglaubt haben, dass Fette generell schlecht sind und wir sie vermeiden müssen und das dass und das aber krank gemacht hat.

Ich habe mir manchmal mit den zahlreichen Fakten etwas schwer getan. Teilweise war mir die Materie fast zu detailliert. Allerdings merkt man beim Lesen des Buches gleich, dass sich die Autorin sehr genau mit diesem Thema auseinandergesetzt hat und auch ihre Aussagen belegen kann oder schlüssig scheinen.

Alles in allem ein super Schmöker, der aber manchmal für einen Laien zu detailliert ist.

Kommentieren0
0
Teilen
D

Rezension zu "Schlank! und gesund mit der Doc Fleck Methode" von Dr. med. Anne Fleck

Wissensvermittlung und leckere Rezepte für eine gesunde Ernährung
Denise43437vor einem Tag

Das Kochbuch „Schlank! und gesund mit der Doc Fleck Methode“ wurde von Dr. med. Anne Fleck geschrieben. Es ist beim Becker Joest Volk Verlag erschienen. Frau Dr. med. Fleck ist Fachärztin für Innere Medizin und Rheumatologie mit Expertise auf dem Gebiet der Naturheilkunde und alternativen Heilverfahren. Die Rezepte stammen von Su Vössing und die Fotos von Hubertus Schüler.

Unterteilt ist das Buch in folgende Abschnitte „Vorwort“, „Übergewicht: Stand der Forschung – ein Update“, „Die Doc Fleck Methode“, „Die Vorbereitungsphase“, „Selbstmotivation und Autosuggestion“, „Phase 1 Zucker raus, Heißhunger abstellen und Darm schützen“, „Phase 2 Gesund schlank werden“, „Dauerhaft gesund schlank“, „Selbst kochen macht gesund und schlank“, „Die Rezepte“, „Durchhaltetipps und Motivation“, „Warenkunde“, „Lebensmittelliste“, „Zutatenregister“, „Rezeptverzeichnis“, „Das Tagesprotokoll“, „Das Monatsprotokoll“ und Impressum.

Ziel dieses Buchs ist es, den Gesundheitszustand durch gesünderes Essen zu verbessern. Gesundes Essen kann nicht nur zu einer Gewichtsreduktion führen, sondern auch den Allgemeinzustand verbessern und teilweise sogar Krankheiten heilen. Die Hauptzielgruppe des Buchs sind nicht nur übergewichtige Personen (sie werden im Buch als dicke Dicke bezeichnet), sondern auch die dünnen Dicken, die sogenannten TOFIs (Thin Outside, Fat Inside). Diese habe ein schlankes Äußeres, aber viel ungesundes Bauchfett und damit ein erhöhtes Krankheitsrisiko zum Beispiel für Schlaganfall, Unfruchtbarkeit und Krebs. 

Zu Beginn des Buchs wird verschiedenes Wissen zum Bereich Ernährung vermittelt. Hierzu gehören nicht nur die Ergebnisse verschiedener Studien, sondern auch Irrtümer über Schlanksein und Diäten aber auch der Einfluss von Hormonen, die Risiken durch falsche Ernährung und Übergewicht. Zu nennen sind hierzu etwa Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs, Erkrankung des Verdauungssystems und Entzündungen. Das Buch beschreibt auch, wie der Heißhunger besiegt werden kann, welchen Einfluss Darmbakterien auf unsere Gesundheit haben und welche Essensbestandteile (Gemüse, Eiweiß, Gewürze und Kräuter, Fette und Kohlenhydrate) langfristig in welchen Mengen auf unserem Teller sein sollten.

Die Doc Fleck Methode sowie die dazugehörige Vorbereitung werden ausführlich und verständlich erklärt. Nach der Vorbereitung werden in der ersten Phase (21 Tage) die Aufnahme von Kohlenhydraten durch den Verzicht auf kohlenhydratdichte Lebensmittel, wie beispielsweise Brot, Nudeln und Reis, deutlich reduziert und auf Zucker komplett verzichtet. Denn die Aufnahme von zu vielen Kohlenhydraten und Zucker hat negative Auswirkungen auf unseren Körper. In der zweiten Phase rückt die Selbstverantwortung in den Vordergrund und der behutsame Umgang mit einer größeren Vielfalt an Nahrungsmitteln auf dem Teller. Dabei wird die Zusammensetzung der Nahrung dahingehend geändert, dass etwas mehr Kohlenhydrate zulässig sind. Wie lange diese Phase dauert ist individuell, da sie vom jeweiligen Ziel der Person abhängt. Um die Entwicklung während der beiden Phasen besser einschätzen zu können, werden Tages- und Monatsprotokolle angefertigt. Die dazugehörigen Vordrucke befinden sich im Buch und können auch im Internet heruntergeladen werden. 

Für beide Phasen enthält das Buch Rezepte für Frühstück, Suppen, Salat, Hauptgerichte mit Fleisch, Hauptgerichte vegetarisch, Hauptgerichte mit Fisch, Shakes, Desserts, Brot und Brötchen.

Für die Umsetzung der neuen Ernährungsweise finde ich den zum Buch gehörenden Mengenrechner sehr hilfreich. Dieser ist im Internet zu finden und erleichtert die Rezeptsuche durch Vorgabe von Wunschzutaten bzw. Zutaten, die nicht im Rezept enthalten sein sollen, sowie die Wahl von: vegan, vegetarisch, laktosefrei und glutenfrei und der Personenzahl. Des Weiteren beinhaltet er einen Mahlzeitenplaner und eine Einkaufszettelfunktion. 

Frau Dr. Fleck wiederholt zum Teil Informationen, damit sich das Wissen beim Leser verfestigt. Der Text lässt sich gut lesen und Fremdwörter werden verständlich erklärt. Die einzelnen Bereiche enden mit einem Fazit, in dem das Wichtigste des jeweiligen Abschnitts zusammengefasst wird.

Neben der Doc Fleck Methode und den dazugehörigen Rezepten hat mir insbesondere sehr gut gefallen, dass nicht nur Wissen vermittelt wird, sondern auch konkrete Anleitungen, zum Beispiel gegen Heißhunger, zur Stärkung der Darmgesundheit oder zur Änderung des Verhaltens dargestellt werden.

Insgesamt ist es ein gelungenes Kochbuch, dass durch das enthaltene Wissen sowie der Doc Fleck Methode und den dazugehörigen Rezepten zu einer gesunden Ernährung und damit zur Verbesserung der Gesundheit beitragen kann.

Kommentieren0
0
Teilen
D

Rezension zu "Schlank! für Berufstätige – Schlank! und gesund mit der Doc Fleck Methode" von Dr. med. Anne Fleck

Abwechslungsreiches Kochbuch, mit dem eine Ernährungsumstellung Spaß macht!
Denise43437vor 3 Monaten

Das Kochbuch „Schlank! für Berufstätige – Schlank! und gesund mit der Doc Fleck Methode – Das Kochbuch für alle, die wenig Zeit haben“ wurde von Dr. med. Anne Fleck geschrieben. Es ist beim Becker Joest Volk Verlag erschienen. Frau Dr. med. Fleck ist Fachärztin für Innere Medizin und Rheumatologie mit Expertise auf dem Gebiet der Naturheilkunde und alternativen Heilverfahren. Die Rezepte stammen von Bettina Matthaei und die Fotos sind von Hubertus Schüler.

Ziel dieses Buchs ist, den Gesundheitszustand durch gesünderes Essen zu verbessern. Gesundes Essen kann nicht nur zu einer Gewichtsreduktion führen, sondern auch den Allgemeinzustand verbessern und teilweise sogar Krankheiten heilen. Hierzu sind im Buch Erfahrungsberichte von verschiedenen Menschen, die sich an der Fragebogenaktion zum Buch „Schlank! und gesund“ beteiligt haben, abgedruckt. Bei diesen ist es neben einer Gewichtsreduzierung beispielsweise zur Verbesserung der Blutdruckwerte, des Schlafs, der Leistungsfähigkeit und der Arthroseauswirkungen gekommen. Die Autorin zeigt aber auch auf, dass auch „Dünnsein“ keine Garantie für Gesundheit ist. Denn auch bei diesen Personen können sich durch die Aufnahme von zu vielen Kohlenhydraten und Zucker negative Auswirkungen auf ihren Körper ergeben.

Der Schwerpunkt des Buchs liegt auf der Ernährungsumstellung in drei Phasen und den dazugehörigen Rezepten. In der ersten Phase werden zum Beispiel maximal 50 g Kohlenhydrate pro Tag gegessen. In der zweiten Phase sind dann täglich ungefähr 80 g Kohlenhydrate erlaubt. Die enthaltenen Rezepte wurden unter Berücksichtigung des neuesten Stands der Ernährungswissenschaft entwickelt. Auch wird aufgezeigt, welche Vorbereitungen vor einem Quickstart getroffen werden sollten. Hierzu erhält der Lesende unter anderem „Die Fliegt-raus-Liste“ mit den Lebensmitteln, die aus dem Haushalt verbannt werden sollten. Die dritte Phase ist die, in der die Ernährung dauerhaft umgestellt bleiben soll. Auch für dieses gibt es hilfreiche Tipps. 

Für die kohlenhydratarme Ernährung ist eine Übersicht „Kohlenhydratarme Lebensmittel“ im Buch enthalten. Des Weiteren hilft dem Leser bei der Lebensmittelauswahl die „Daumen-hoch-Liste“, die weiter in die Phasen eins und zwei unterteilt ist.

Für die Umsetzung der neuen Ernährungsweise finde ich den zum Buch gehörenden Mengenrechner sehr hilfreich. Dieser ist im Internet zu finden und erleichtert die Rezeptsuche durch Vorgabe von Wunschzutaten bzw. Zutaten, die nicht im Rezept enthalten sein sollen, sowie die Wahl von: vegan, vegetarisch, laktosefrei und glutenfrei und der Personenzahl. Des Weiteren beinhaltet er einen Mahlzeitenplaner und eine Einkaufszettelfunktion. 

Die abwechslungsreichen Rezepte beinhalten Icons („To go oder perfekt fürs Büro“, „vegetarisch“, „vegan“, „gut vorzubereiten“, „glutenfrei“, „laktosefrei“ und „easy“). Außerdem sind die Nährwertangaben pro Person, die Zubereitungszeit (von 5 bis 40 Minuten), Gar- und Backzeit, die Anzahl der Personen für die das Rezept ausgelegt ist, die Zutatenliste sowie eine verständliche Anleitung für die Zubereitung enthalten. Teilweise wird das Rezept noch durch Hinweise bzw. vegane/laktosefreie Varianten und Tipps ergänzt. Auch sind alle Speisen auf Fotos abgebildet.

Es gibt Rezepte für Frühstück, Suppen, Salat, Snack, Hauptgerichte mit Fleisch, Hauptgerichte vegetarisch, Hauptgerichte mit Fisch/Meeresfrüchten, Desserts, Brot und für einen Fastentag. 

Der Text lässt sich gut lesen und die „Doc Fleck Methode“ wird verständlich erklärt. Insgesamt ist es ein gelungenes Kochbuch, dass zu einer gesunden Ernährung und damit zur Verbesserung der Gesundheit beitragen kann.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 22 Bibliotheken

auf 5 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks