Dr. med. Kinderdok Babyrotz & Elternschiss

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(2)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Babyrotz & Elternschiss“ von Dr. med. Kinderdok

Vielen Eltern ist der gelassene, selbstbewusste Umgang mit dem eigenen Kind abhanden gekommen. Stattdessen: ideologische Feldzüge für das Stillen, gegen Impfen, für Homöopathie, gegen Fernsehen. Die Folge: verunsicherte oder überehrgeizige Eltern, die Angst um die Zukunft ihres Nachwuchses haben. In diesem Buch erzählt der Kinderdok Anekdoten und Erlebnisse aus seiner über zehnjährigen Praxis als Kinder- und Jugendarzt, wirbt für mehr Gelassenheit bei der Erziehung und gibt Eltern Tipps rund um die Gesundheit ihrer Kinder.

Sehr realistisch und gut geschrieben. Habe mich sehr oft wieder erkannt als Mutter von mittlerweile zwei Kindern. Sehr kurzweilig!

— Alltagstipps
Alltagstipps

Stöbern in Sachbuch

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen