Draguet Der Kuss der Sphinx

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Kuss der Sphinx“ von Draguet

In Frankreich und Belgien, der Wiege des literarischen Symbolismus, wurde auch die symbolistische Malerei geboren. Ihre Protagonisten waren nicht nur durch einen künstlerischen Stil verbunden, sondern vor allem durch eine von der Vorstellungskraft geprägte Geisteshaltung. Der Symbolismus ist charakterisiert durch die konstante Auseinandersetzung mit den Grenzen zwischen Realität, Traum und Zweifel, Erlösung und Untergang. Kostbare Materialien, eine elegante, lineare Formensprache und eine melancholische Grundstimmung kennzeichnen die dem Jugendstil verwandte Kunstrichtung, die Malerei, Arbeiten auf Papier, Schmuck, Kunstgewerbe und Möbel umfasst.Im Zentrum des reich illustrierten Bandes stehen die Werke des bekanntesten Vertreters des belgischen Symbolismus, Fernand Khnopff. Arbeiten von Odilon Redon, Felicién Rops, Constantin Meunier, William Degouve de Nuncques, Léon Frédéric und Jean Delville ergänzen die Auswahl zu einer umfassenden Präsentation dieser bis heute unterschätzten und nicht ausreichend gewürdigten Kunstrichtung.Ausstellung: BA-CA Kunstforum Wien 14.10.2007-3.2.2008

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

Aufregender Trip in den Urwald von Honduras. An manchen Stellen etwas zu trocken, aber insgesamt ein interessante Erfahrung.

AberRush

Nur wenn du allein kommst

Volle Leseempfehlung. Sehr beeindruckende Geschichte.

Sikal

LeFloid: Wie geht eigentlich Demokratie? #FragFloid

Großartiges Buch für Jung und Alt zur Erklärung unserer Politik in verständlichen und interessant verpackten Worten!

SmettgirlSimi

Vegetarisch mit Liebe

Jeanine Donofrio beweist mit diesem Kochbuch, dass ein gutes Gericht nicht tausend Zutaten bedarf, um unglaublich lecker zu sein!

buecherherzrausch

Hygge! Das neue Wohnglück

Dank hometours taucht man ein in fremde Wohnungen und erhält tolle Inspirationen um eigene "hyggelige" Wohnmomente" zu schaffen.

sommerlese

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen