Drea Summer

 4,7 Sterne bei 822 Bewertungen
Autorin von Die Todesbeigaben: Thriller, Verschollene Erinnerung und weiteren Büchern.
Autorenbild von Drea Summer (©privat)

Lebenslauf

Drea Summer ist 1978 in Graz auf die Welt gekommen und lebte bis Ende 2016 im schönen Südburgenland. Ihre Schreibkarriere begann erst mit der Auswanderung nach Gran Canaria. Die „Insel des ewigen Frühlings“ hat sie inspiriert, die Geschichten, die in ihrem Kopf herumspuken, niederzuschreiben. Bücher von Sebastian Fitzek, Stephen King, Chris Carter, Andrew Holland, Daniela Arnold und Marcus Ehrhardt gehören für die Autorin dazu wie die Luft zum Atmen. Nähere Informationen auf Facebook unter „Drea Summer“ oder/und auf Instagram unter „drea.summer“.

Neue Bücher

Cover des Buches Tu Buße (ISBN: B0D83Z51C3)

Tu Buße

 (13)
Neu erschienen am 18.07.2024 als eBook bei Empire-Verlag.
Cover des Buches Der Ehemann (ISBN: B0D3HLWF91)

Der Ehemann

 (41)
Neu erschienen am 29.05.2024 als eBook bei Empire-Verlag.
Cover des Buches Der Familienvater (ISBN: B0CVQ717JH)

Der Familienvater

Erscheint am 03.10.2024 als eBook bei Empire-Verlag.

Alle Bücher von Drea Summer

Cover des Buches Die Todesbeigaben: Thriller (ISBN: 9783985950126)

Die Todesbeigaben: Thriller

 (85)
Erschienen am 09.09.2021
Cover des Buches Der Nordseeritzer (ISBN: 9783985956180)

Der Nordseeritzer

 (74)
Erschienen am 28.11.2022
Cover des Buches Verschollene Erinnerung (ISBN: 9783985953417)

Verschollene Erinnerung

 (77)
Erschienen am 25.07.2022
Cover des Buches Totennetkar (ISBN: 9783985950584)

Totennetkar

 (65)
Erschienen am 17.03.2022
Cover des Buches Der Tarotkartenmörder (ISBN: 9783985954728)

Der Tarotkartenmörder

 (53)
Erschienen am 29.06.2023
Cover des Buches Der Puppenkünstler (ISBN: 9783985959969)

Der Puppenkünstler

 (49)
Erschienen am 28.03.2024
Cover des Buches Verabredung mit einer Mörderin (ISBN: B09JWVGVJ6)

Verabredung mit einer Mörderin

 (37)
Erschienen am 01.12.2021
Cover des Buches Der Spielemann (Ein Teufel-Graf-Krimi) (ISBN: B0CJ2VJ6SR)

Der Spielemann (Ein Teufel-Graf-Krimi)

 (37)
Erschienen am 08.11.2023

Neue Rezensionen zu Drea Summer

Cover des Buches Tu Buße (ISBN: B0D83Z51C3)
Aboutmandyreadss avatar

Rezension zu "Tu Buße" von Drea Summer

Von Anfang bis Ende gut
Aboutmandyreadsvor 20 Stunden

Es gefällt mir persönlich ja immer sehr gut, wenn der Titel eines Buches später auch aufgegriffen wird oder eben einfach total Sinn ergibt und da dies hier der Fall ist, hat das Buch bei mir schon mal einen Pluspunkt erhalten. Diesen Pluspunkt hätte es gar nicht gebraucht, wie sich mit Verlauf des Buches noch herausgestellt hat, denn auch ohne das ist „Tu Buße“ für mich ein guter und spannender Thriller im Empire Verlag.

Ich muss ehrlich sagen, mir hat die ganze Thematik mit dem Lost Place total zugesagt. Ich finde es wirklich beeindruckend, was man auch in der Danksagung noch lesen konnte. Vor allem finde ich die Thematik rund um Lost Places auch sehr aktuell, wenn man mal überlegt wie viele Videos es beispielsweise in diese Richtung auch schon gibt.

„Tu Buße“ war mein zweites Buch von Drea Summer und ich hatte mich bei dem ersten Buch von ihr schon ein wenig in den Schreibstil verliebt, denn sie schafft es definitiv Spannung zu erzeugen. Was mir beim ersten Buch nicht gefallen hat, konnte dieses Buch definitiv retten! Geschmäcker sind ja auch verschieden, aber dieses Werk hat mir sehr zugesagt. Ich fand diesen Thriller sehr spannend, sehr logisch in sich und wirklich toll zu lesen. Mit der Auflösung habe ich nicht gerechnet. Die Charaktere und auch das Handeln haben mir ebenfalls gut gefallen und auch die Dynamik zwischen den Charakteren. Auch den Aufbau der Geschichte möchte ich kurz loben - man erhält echt interessante Rückblicke, aber ohne dass es dabei verwirrend ist für den Leser, denn das passiert finde ich öfter mal, wenn es Zeitsprünge gibt, aber hier versteht man alles, obwohl die Geschichte durchaus komplex ist.

Cover des Buches Tu Buße (ISBN: B0D83Z51C3)
Jule1807s avatar

Rezension zu "Tu Buße" von Drea Summer

Tu Buße
Jule1807vor 2 Tagen

Wow, das Buch ist echt mega und ultra spannend.

Mir hat besonders gefallen, wie aus den verschiedenen Perspektiven erzählt wurde, sodass man die Geschichte von jeder Seite mitbekommen hat. Trotzdem erfährt man erst am Ende, wer der Täter ist und was seine Beweggründe sind.

Das Buch hat sehr viele spannende Charaktere mit sehr tragischen Hintergrundgeschichten, sodass man für jeden etwas Mitleid empfindet. Sogar für den Täter, nachdem man über seine Kindheit gelesen hat.


Das Buch ist eine klare Empfehlung an jeden der spannende Krimis liebt.

Cover des Buches Tu Buße (ISBN: B0D83Z51C3)
Nati_Wis avatar

Rezension zu "Tu Buße" von Drea Summer

Spannend
Nati_Wivor 2 Tagen

Susanne Kriegler, LKA-Beamtin Wien Süd, wird zu einem Leichenfund in einer kleinen österreichischen Ortschaft gerufen. Der Fundort ist ein Lost Place, der Täter entfernte seinem Opfer das Herz, um stattdessen einen Ring zu hinterlassen. Noch während die Ermittlungen anlaufen, verschwindet wieder jemand. Scheinbar alle Spuren verlaufen im Sande… aber Susanne und ihr Kollege setzen alles daran, den Täter zu finden, doch je näher sie im kommen, umso tiefer wird Susanne persönlich in den Fall reingezogen.

„Tu Buße“ ist ein spannender Thriller, der gut durchdacht ist und mit realistisch agierenden Charakteren aufwartet. Das Setting des Lost Place wird lebendig beschrieben, so dass man kann sich den Ort sehr gut vorstellen kann und sich beim Lesen mitten in diesem spannenden, aber auch etwas gruseligen Platz wiederfindet. Leseempfehlung. 

Gespräche aus der Community

*** 40 E-Books zu gewinnen! ***

Der Empire-Verlag lädt zusammen mit der Autorin Drea Summer zur Leserunde ein. Seit ihr bereit, die Taten eines Serienmörders zu verfolgen und herauszufinden warum er anderen Buße tun lässt?

157 BeiträgeVerlosung beendet
Lesewunders avatar
Letzter Beitrag von  Lesewundervor 20 Stunden

Ich bin erschrocken, über die Vielzahl der Opfer, die der Täter auf seiner Liste hat. Neben der bereits gefundenen Tote, gibt es den Franz, Uta, die nicht geplant war ? und noch jemand wird gefangen gehalten.

Ich vermute immer noch, dass man den Täter seiner Mutter weggenommen hat und er ins heim musste. Nach seinen traumatischen Erfahrungen hatte er sicher Probleme, sich anzupassen und hatte dadurch Probleme. Die anderen Kinder haben ihn vermutlich gehänselt. Und nun will er alle Beteiligten zur Rechenschaft ziehen. Ich weiß, es klingt etwas weit hergeholt, aber unser Täter ist eindeutig psychisch krank und hat eine verdrehte Sicht auf die Realität.

Was mich beeindruckt, er scheint intelligent zu sein. Er handelt planvoll und verfügt über Geld. Wovon lebt er ? geht er einer Arbeit nach oder hat er geerbt ?

Der Empire-Verlag und Drea Summer verlosen 50 E-Books von „Der Ehemann“.

 

Darum geht es:

Die vermisste Ehefrau.
Das blutgetränkte Bett.
Das Messer mit seinen Fingerabdrücken.
Doch ihm fehlt jegliche Erinnerung an die Tat.

»Außerdem sollen Sie ja gegenüber Ihrer Frau schon öfter gewalttätig geworden sein … Die Worte wollten nicht in Thores Hirn, nicht in seine Realität passen.«
»Ich liebe Lana mehr, als mein eigenes Leben.«

Thore Albertsen stellt sich seit seiner Festnahme in seinem Ferienhaus auf Flekkerøya immer wieder dieselben Fragen: »Wo ist meine Frau Lana?« und »Habe ich Lana wirklich getötet?«. Lana wird vermisst und etliche Indizien im Schlafzimmer sprechen für ein furchtbares Verbrechen und ihren Tod.
Aber Thore fehlt jegliche Erinnerung an die vermeintliche Tat. Schon seit Längerem plagen ihn starke Kopfschmerzen, die mit Erinnerungslücken einhergehen.
Doch immer öfter keimen in Thore selbst Zweifel an seiner Unschuld auf, und er bemerkt etwas Dunkles, das sich in seinen Erinnerungslücken verbirgt.

Ein nervenzerreißender Psychothriller aus Norwegen, der die Grenzen zwischen Wahnsinn und Wirklichkeit verschwimmen lässt.

 Dieses Buch ist zuvor bereits unter dem Titel Verschollene Erinnerung – Erkennst du die Wahrheit erschienen.

 

Viel Glück und toi, toi, toi wünschen euch
 Drea und das Empire-Verlag-Team

290 Beiträge
Khepris avatar
Letzter Beitrag von  Kheprivor 12 Tagen

Wow, ein unerwartetes Ende. Ich mochte das Buch sehr, auch wenn es komisch war das Lana und Yva die gleiche Person sind und es niemandem aufgefallen ist. Das Yva und Jonna Schwestern waren hätte die Ermittler doch auch stutzig werden lassen müssen. Auch das Thore einfach unschuldig ist und einfach so im Gefängnis sitzen bleibt, ohne Gerechtigkeit. Das Yva aber so weit geht und eine Beziehung von 2 Jahren vortäuscht um ihre Schwester zu „rächen“, ganz Gesund kann sie ja auch nicht sein. Vielleicht liegt das bei denen in der Familie, da diese “Wahnvorstellungen“ beide Schwestern betrifft. Jedenfalls ein super spannendes Buch, mit einer überraschenden Wendung, auch wenn diese für mich etwas weit hergeholt war.

*** 40 E-Books zu gewinnen! ***

Der Empire-Verlag lädt zusammen mit der Autorin Drea Summer zur Leserunde ein. Macht euch gemeinsam mit dem Ermittlerduo Teufel und Graf auf Verbrecherjagd.

405 BeiträgeVerlosung beendet
RamonaFroeses avatar
Letzter Beitrag von  RamonaFroesevor 2 Monaten

Verflixt noch mal das Ende... Ich hatte eigentlich noch mit noch nem anderen Ende gerechnet. Der Täter war zwar klar aber ich hatte noch mit dem Polizisten gerechnet

Zusätzliche Informationen

Drea Summer wurde am 02. September 1978 in Graz (Österreich) geboren.

Drea Summer im Netz:

Community-Statistik

in 410 Bibliotheken

auf 37 Merkzettel

von 14 Leser*innen aktuell gelesen

von 27 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks