Drea Summer

 4,7 Sterne bei 325 Bewertungen
Autorin von Totennektar: Thriller, Die Todesbeigaben: Thriller und weiteren Büchern.
Autorenbild von Drea Summer (©privat)

Lebenslauf von Drea Summer

Drea Summer ist 1978 in Graz auf die Welt gekommen und lebte bis Ende 2016 im schönen Südburgenland. Ihre Schreibkarriere begann erst mit der Auswanderung nach Gran Canaria. Die „Insel des ewigen Frühlings“ hat sie inspiriert, die Geschichten, die in ihrem Kopf herumspuken, niederzuschreiben.Ihr Debüt war „Mit leisen Flügeln“, ein Krimi mit Thrillerelementen, der in Andalusien spielt.Danach veröffentlichte Drea Summer die Gran-Canaria-Thrillertrilogie mit dem Ermittlerduo Carlos Muños Díaz und Sarah Österreicher.Darauf folgte „Ungerecht“, ein Thriller, der in Österreich spielt.Da sie sich nicht von den liebgewonnenen Protagonisten der Thrillertrilogie trennen konnte, läutete Drea Summer im Mai 2019 den Start der neuen Serie „Team Gran Canaria“ ein.Mit „Du gehörst bestraft“ spricht die Autorin ein aktuelles Thema, das jeden Bücherwurm interessieren sollte.Im Jahr 2019 sind noch zwei weitere Bücher geplant. Eines davon ist der zweite Teil der „Team Gran Canaria“-Serie. Auch für das Jahr 2020 gibt es bereits Pläne. Im Frühjahr wird sich die Autorin an das Genre Psychothriller wagen.Bücher von Sebastian Fitzek, Stephen King, Andrew Holland, Daniela Arnold und Marcus Ehrhardt gehören für die Autorin dazu wie die Luft zum Atmen. Nähere Informationen auf Facebook unter „Drea Summer“ oder/und auf Instagram unter „dreasummer1978“.

Neue Bücher

Cover des Buches Die Todesbeigaben: Thriller (ISBN: 9783985950126)

Die Todesbeigaben: Thriller

 (32)
Neu erschienen am 09.09.2021 als Taschenbuch bei Nova MD.

Alle Bücher von Drea Summer

Cover des Buches Totennektar: Thriller (ISBN: 9798705119295)

Totennektar: Thriller

 (60)
Erschienen am 12.02.2021
Cover des Buches Die Todesbeigaben: Thriller (ISBN: 9783985950126)

Die Todesbeigaben: Thriller

 (32)
Erschienen am 09.09.2021
Cover des Buches Abgehackt: Team Gran Canaria (ISBN: B07R4J4XPB)

Abgehackt: Team Gran Canaria

 (26)
Erschienen am 14.05.2019
Cover des Buches Dein Tod ist mein Freund (ISBN: 9783751932868)

Dein Tod ist mein Freund

 (26)
Erschienen am 19.01.2021
Cover des Buches Ungerecht (ISBN: 9783749429387)

Ungerecht

 (23)
Erschienen am 28.01.2021
Cover des Buches ANvisiert (ISBN: 9783751984430)

ANvisiert

 (22)
Erschienen am 31.08.2020
Cover des Buches Komm, wir fliegen nach Gran Canaria (ISBN: 9783750405387)

Komm, wir fliegen nach Gran Canaria

 (22)
Erschienen am 27.01.2021
Cover des Buches ANgefasst (ISBN: 9783750429338)

ANgefasst

 (20)
Erschienen am 18.12.2019

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Drea Summer

Cover des Buches Die Todesbeigaben: Thriller (ISBN: 9783985950126)vronika22s avatar

Rezension zu "Die Todesbeigaben: Thriller" von Drea Summer

spannender Plot und toller Schreibstil!
vronika22vor 9 Stunden

Wart ihr schon mal an einem lost place? Schauplatz dieses Buches ist nämlich solch ein lost place. In einer Kirche, die seit dem Zweiten Weltkrieg verlassen ist, wird eine übelst zugerichtete Leiche gefunden. Das Herz wurde entnommen und stattdessen eine Botschaft hinterlegt...es bleibt natürlich nicht bei dieser einen Leiche, aber mehr wird hier nicht verraten….

Nach“Totennektar“ war dies mein zweites Buch von der Autorin Drea Summer und ich war sehr gespannt, ob sie mich auch diesmal wieder gleichermaßen fesseln würde. Das Cover sieht auf jeden Fall richtig vielversprechend aus und macht direkt neugierig auf den Inhalt.

Fast von Beginn hat, hat mich Drea Summer so in ihren Bann gezogen, dass ich das Buch kaum noch aus der Hand legen wollte. In angenehm kurzen Kapiteln bei denen immer wieder die Sichtweise der Protagonisten, sowie auch die Zeitebene wechselt, wird man regelrecht durch das Buch gepeitscht. Zwischendurch lässt die Autorin den Täter auch immer wieder zu Wort kommen, so dass sich bis zum Ende in kleinen Häppchen ein Bild von ihm ergibt.

Für die Handlung und den Schauplatz hat Drea Summer sehr gut recherchiert, so dass alles sehr fundiert wirkt. Es geht nicht gerade zimperlich zur Sache und man sollte beim Lesen nicht allzu zart besaitet sein. Dann wird man von diesem Thriller sicher richtig begeistert sein.

Besonders hervorheben möchte ich den Schreibstil. Die Autorin bringt viel Metaphorik in das Buch hinein und unterstützt dadurch noch zusätzlich den eh schon vorhandenen Spannungsbogen. Das hat bei mir einen richtigen Wow-Effekt ausgelöst. Dieser Thriller war für mich ein absolutes Lesehighlight und ich kann ihn sehr weiterempfehlen.

Kommentare: 1
2
Teilen
Cover des Buches Die Todesbeigaben: Thriller (ISBN: 9783985950126)kn-quietscheentchens avatar

Rezension zu "Die Todesbeigaben: Thriller" von Drea Summer

Tu Buße!
kn-quietscheentchenvor 16 Stunden

Ein Lostplace im verlassenden Dörfchen Döllersheim wird zum grausigen Schauplatz. In der alten Friedenskirche, in der schon Hitlers Oma getraut wurde, finden Lisa und ihr Freund Tobias eine Leiche. Schnell wird klar, dass ist ein Fall für Susanne Kriegler, Abteilungsinspektorin des LKA Wien Süd, und ihres Kollegen Alexander Braun. Denn die tote Frau ist nicht eines natürlichen Todes auf der Kirchenbank gestorben - ihr Herz wurde entfernt. Nachdem wenig später die ortsansässige Journalistin Uta Schwenger von dem Unglück erfährt, passiert etwas Unvorstellbares. Der Täter nimmt Kontakt zu ihr auf und möchte eine Topstory über den Mordfall von ihr geschrieben bekommen. Dafür erhält sie Insiderwissen. Blut geleckt, nimmt Uta das Angebot an - ohne zu wissen, dass sie damit in Schwierigkeiten geraten wird. Susanne und Alexander steht eine brisante Woche bevor, in der sie immer weiter in die Vergangenheit abtauchen und Unglaubliches zu Tage befördern, bis sie letztendlich selbst auf der "Wunschliste des Todes" stehen!


Drea Summer hat mit "Die Todesbeigaben" wieder einen spannungsreichen Thriller geschrieben. Ich mag ihre gut recherchierten Beschreibungen der Handlungsorte, die Mischung aus beruflichen und privaten Belangen der Protagonisten, die brutal geschilderten Vorgehensweisen des Täters mit seinen Opfern ... es ist ein perfektes Zusammenspiel von allem. Spannung kommt schon mit der ersten Seite auf - die Kapitel sind kurz gehalten, ohne das wichtige Dinge vergessen werden. Auch die verschiedenen Erzählperspektiven (Täter - Opfer - Ermittler) oder die Zeitsprünge in die Vergangenheit, in denen der Leser erfährt, warum der Täter so handelt - absolut klasse. Man kann dieses Buch einfach nicht aus der Hand legen und jeder Thriller-Fan kommt auf seine Kosten! 

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Die Todesbeigaben: Thriller (ISBN: 9783985950126)Alexa_Kosers avatar

Rezension zu "Die Todesbeigaben: Thriller" von Drea Summer

Rache kann so grausam sein...
Alexa_Koservor einem Tag

Zum Buch: In einem verlassenen Dorf in Österreich wird eine grausam zugerichtete Leiche gefunden. Die Kommissarin Susanne Kriegler vom LKA Wien nimmt sich der Sache an. In der Rechtsmedizin wird ein Ring im Körper der Toten gefunden und das Herz des Opfers fehlt. Was hat die Frau verbrochen, um so einen Tod zu verdienen? Susanne und ihr junger Partner Alexander, den sie liebevoll „Grünschnabel“ nennt, machen sich auf die Suche und bald schon verschwindet wieder jemand. Die Spur führt in ein Kinderheim…

Meine Meinung: Das Buch fängt schon mit einem spannenden Prolog an und steigert die Spannung von Seite zu Seite. Das verlassene Dorf Döllersheim ist ein sogenannter „Lost Place“ und ausgerechnet an diesem eh schon gruseligen Ort findet ausgerechnet Susannes Tochter Lisa mit ihrem Freund die übel zugerichtete Leiche… Ihre Mutter Susanne, die Lisa nur beschützen will, ist außer sich vor Sorge. Diese übertriebene Mutterliebe ging mir zu Beginn ganz schön auf die Nerven. Aber hinterher ist diese Sorge leider berechtigt, wie sich herausstellt. Susanne ist vom Charakter her sehr tough, aber unter der harten Schale hat sie doch einen ganz sympathischen Kern. Aber das hat bei mir ein wenig gebraucht. Wogegen ihr Partner Alexander mir sofort sympathisch war! Seine Neugier wird ihn sicherlich noch weit bringen…

Die Kapitel sind angenehm kurz gehalten und immer mit Zeitangabe versehen. So auch die Kapitel aus der Vergangenheit des Täters, die sehr grausam sind. Man kann ihn auch durchaus verstehen, aber das rechtfertigt natürlich nicht seine Taten! Man kommt ihm aber erst zum Ende des Buches auf die Schliche, denn der Täter geht schon ziemlich clever vor auf seinem Rachefeldzug… 

Der Schreibstil ist direkt und geradeaus und liest sich hervorragend! Die Autorin benennt hier durchaus die Dinge beim Namen und das hat mich auch des Öfteren schmunzeln lassen! Die Spannung steigt mit jedem Opfer und endet in einem rasanten Showdown! Die Charaktere sind meiner Meinung nach vielschichtig dargestellt und man kann die Entwicklung gut beobachten.

Mein Fazit: Der Autorin ist wieder ein toller Thriller gelungen, der mich absolut fesseln konnte! Auch der Handlungsort ist hier wirklich hervorzuheben und macht auf eigene Nachforschungen neugierig! Von mir gibt es dafür die volle Punktzahl!

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Bist du bereit Buße zu tun? Dann bewirb dich um eines der 30 Taschenbücher oder 20 eBooks! 

Döllersheim (Niederösterreich) – das Dorf, in dem niemand mehr wohnt. Ein Lost Place, der vor vielen Jahren noch über hundert Einwohner besaß – doch sie mussten weichen. Eine entweihte Kirche und ein Friedhof, auf dem schon lange niemand mehr begraben wurde.


Liebe Leserin, lieber Leser!

Es ist wieder soweit. 30 Taschenbücher und 20 eBooks warten darauf gelesen zu werden. Und du hast die Chance eines davon zu gewinnen.

Kleiner Textschnipsel gefällig? Bitteschön:

Rache ist eine Handlung, die einen Ausgleich für Unrecht bewirken soll. Aber sie ist auch ein Gefühl, das sich innerlich wie ein Fegefeuer ausbreitet. Manchmal dauert es nur Momente, doch manchmal dauert es auch Jahre, Jahrzehnte, bis die Glut, die auf der Seele brennt, einen Großbrand verursacht. Angefacht von einem kleinen Windhauch.

Und hier kommt der Klappentext:

Bist du bereit, Buße zu tun?

In der Friedenskirche des seit dem Zweiten Weltkrieg verlassenen Dorfes Döllersheim wird ein Leichnam gefunden. Die Tote ist übel zugerichtet und verbirgt eine Botschaft des Mörders in ihrem Brustkorb. 

Abteilungsinspektorin Susanne Kriegler vom LKA Wien Süd begibt sich auf die Jagd nach dem Täter. Doch noch während die Ermittlungen anlaufen, verschwindet das nächste potenzielle Opfer. Alle Spuren verlaufen im Nichts, bis Susanne selbst in den Fokus des Psychopathen gerät, der gnadenlos auf Rache sinnt. Susanne muss eine Entscheidung treffen, die ihr beruflich wie auch privat den Boden unter den Füßen wegzureißen droht.

Ich freu mich jetzt schon auf deine Bewerbung und auf eine tolle, aktive Leserunde. Gib in deiner Bewerbung an, für welches Format du dich bewirbst.

Deine Drea


340 BeiträgeVerlosung beendet

Du hast die Chance auf eines der 20 Taschenbücher (nicht signiert) oder eines der 20 E-Books (mobi oder epub). Aber Vorsicht – Totennektar ist nichts für schwache Nerven. Die Story wird dich beschäftigen, festhalten und auch dir tief unter die Haut gehen.

Die Bestie ist zurück und der Albtraum soll erst beginnen. Bist du bereit dafür?

Gib bitte in deiner Bewerbung gleich das Format bekannt. Du kannst gerne für Taschenbuch und E-Book in den Lostopf springen.

 Ein kleiner Textschnipsel gefällig? Bitteschön:

 - Joshua Harris kam einen Schritt auf die beiden zu, hob seine Flasche in die Höhe und lallte: »Prost! Auf dich und deine hübsche Mutter!« Ein zahnloses Lachen folgte.

Oliver dachte in diesem Moment nichts mehr. Alle Gedanken, alle Vorsätze, alle Versprechen waren ausgelöscht, verbrannt in dem Buschfeuer, das sich in Windeseile in ihm ausbreitete und alles zerstörte, was sich ihm in den Weg stellte. Er fixierte Joshua Harris mit seinen Augen und schob seinen Oberkörper nach vorne. Er war bereit für den Kampf. Mittlerweile waren auch schon andere Gäste aufgesprungen und versuchten, den Obdachlosen aus dem Raum zu schieben. Wieder andere unterstützen Ian, der sich mit all seiner Kraft gegen Oliver stemmte. Auf Ians Stirn hatten sich Schweißperlen gebildet. 

»Du Mörder!«, schrie Oliver und presste sich gegen die abwehrende Menge, sodass der Tisch mit einem lauten Poltern umfiel und sich das Bier über den Boden verteilte. –

 Ich erwarte mir von allen Teilnehmer*innen binnen 4 Wochen eine Rezension. Auch rege Diskussionen in den Leseabschnitten sind erwünscht. Und nun viel Glück.

483 BeiträgeVerlosung beendet

Gewinne eines von 15 E-Books. Vorsicht! Nichts für schwache Nerven. Dieses Buch ist der dritte Teil einer Serie, kann aber unabhängig von den anderen gelesen werden.

Hallo an alle.

Hier mal das Kapitel 1 für euch. Es gibt in diesem Buch unterschiedliche Zeitachsen und einen Perspektivwechsel. Na? Neugierig geworden? Dann bewirb dich um eines der 15 E-Book Exemplare. Viel Glück

In einem Tag – Freitag, nachmittags

 »Du oder er?«, sagte ich zu dem schwarzhaarigen Jungen, der mich mit seinen blauen Augen anstarrte. Sein ganzer Körper zitterte vor Angst. Ich saugte seine Furcht in mich auf wie ein Schwamm. Ich deutete auf den Schalter, der vor ihm auf dem Tisch festgemacht war. Nur zum Ein- und Ausschalten gedacht. Doch je länger er gedrückt wurde, umso länger hörte man das Schreien. Umso tiefer saß der Schock in dem Jungen. Umso mehr konnte ich mich davon nähren.


Wie immer gilt, Rezensionen müssen binnen 4 Wochen erfolgen. Reger Austausch ist erwünscht. 

116 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Drea Summer wurde am 02. September 1978 in Graz (Österreich) geboren.

Drea Summer im Netz:

Community-Statistik

in 191 Bibliotheken

von 102 Lesern aktuell gelesen

von 20 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks