Dres Balmer

 4 Sterne bei 1 Bewertungen
Autor von Route 66, Querpass und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Dres Balmer

Dres Balmer, geboren 1949 in Grindelwald, war Lehrer und Delegierter des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz (IKRK). Seit vielen Jahren arbeitet er als Reisejournalist für verschiedene Zeitschriften, Zeitungen und Radiosender. Im Rotpunktverlag erschienen: Route 66 (2012) und Rund ums Schwarze Meer (2016). Dres Balmer lebt in Bern.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Dres Balmer

Cover des Buches Route 66 (ISBN: 9783858694782)

Route 66

 (1)
Erschienen am 15.04.2012
Cover des Buches Querpass (ISBN: 9783039220991)

Querpass

 (0)
Erschienen am 16.06.2021
Cover des Buches Rund ums Schwarze Meer (ISBN: 9783858697127)

Rund ums Schwarze Meer

 (0)
Erschienen am 12.09.2016

Neue Rezensionen zu Dres Balmer

Cover des Buches Route 66 (ISBN: 9783858694782)W

Rezension zu "Route 66" von Dres Balmer

Rezension zu "Route 66" von Dres Balmer
WinfriedStanzickvor 10 Jahren

Dres Balmer ist ein bekannter Reisejournalist und seine Bücher über seine verschiedenen Fahrradreisen sind bei Fahrradfreaks ein Renner.

Nun legt er mit seinem ersten Buch beim Züricher Rotpunktverlag einen Bericht vor über eine ganz außergewöhnliche und lange Reise mit seinem Fahrrad in den USA.

In 41 Tagen (davon sieben Ruhetage) hat er auf 3943 km die legendäre und heute nur noch touristisch genutzte „Route 66“ von Chicago nach Los Angeles befahren. Da für Dres Balmer der sportliche Aspekt dieser Reise nur Nebensache ist, ist das Buch nicht nur für Hobbyradler von Interesse, sondern für alle Leser, die mit der Lektüre von Reiseerzählungen anderen Ländern und Menschen, Kulturen und Sitten begegnen wollen, weil sie selbst vielleicht nicht dorthin fahren können oder wollen.

Dres Balmer interessieren die Menschen, die er trifft auf der Straße, an Tankstellen und in Motels. Er beschreibt die Gespräche mit ihnen, versucht seine Eindrücke zusammenzufassen und malt so mit jeder Seite mehr ein Bild der USA, das so ganz anders ist als die herkömmlichen Klischees, die man kennt.

In vielen Kästen bietet er wichtiges Hintergrundwissen, auf vielen Karten zeichnet er seinen genauen Weg nach, und gibt für diejenigen, die es ihm nachtun wollen ( und sei es nur auf einer Teilstrecke) wertvolle Hinweise auf Unterkünfte etc.

Etwa dreißig Titel hat Pete Mijnssen in einem „Soundtrack Route 66“ am Ende des Buches zusammengestellt, die sich am Routenverlauf orientieren und mit denen man einen musikhistorischen Eindruck bekommen kann von der Faszination, die diese Route nicht nur auf Fahrradfahrer ausübt.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks