Dror Moreh The Gatekeepers

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Gatekeepers“ von Dror Moreh

In seinem vielfach ausgezeichneten Film »The Gatekeepers« ist dem Regisseur Dror Moreh das Kunststück gelungen, alle sechs noch lebenden Ex-Chefs des israelischen Inlandsgeheimdienstes Schin Bet vor die Kamera zu bekommen. Die so entstandenen Gespräche offenbaren unfassbare Details aus der »unsichtbaren Politik« Israels und liefern eine beeindruckende Innenansicht des Konflikts mit den Palästinensern. Moreh porträtiert Männer, die immer wieder ihre moralischen Grenzen überschreiten mussten – von der Anordnung physischer Gewalt in Verhören bis zu gezielten Tötungen – und die heute mit dieser Last zu leben haben. Sie alle sind Patrioten und ziehen dennoch eine bittere Bilanz: dass sämtliche israelischen Regierungen seit 1967 – mit Ausnahme der von Jitzchak Rabin – eine Politik betrieben haben, die den Konflikt nicht minderte, sondern weiter verschärfte: »Wir gewinnen zwar jeden Kampf, den Krieg aber verlieren wir.« Dieses Buch bereitet die Gespräche mit den ehemaligen Schin-Bet-Chefs neu auf und eröffnet damit spektakuläre Einblicke in Entscheidungsprozesse, bei denen es tagtäglich um Leben oder Tod geht.

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen