Drucie Anne Taylor Goodbye, Darling

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 4 Rezensionen
(7)
(3)
(1)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Goodbye, Darling“ von Drucie Anne Taylor

Wenn man von seiner ersten großen Liebe betrogen wird, liegt nichts näher, als auf seine Freundinnen zu hören und mit ihnen für einen Strandurlaub nach Hawaii zu fliegen. Genau darauf lässt sich Justice Stacy ein, als sie ihren langjährigen Freund mit einer anderen im gemeinsamen Bett findet. Doch auf Hawaii würde sie am liebsten wieder nach Hause fliegen, denn was wäre in ihrer Situation schlimmer, als auf einen jungen Mann zu treffen, der zwar gut aussieht, sie aber aufs Übelste beleidigt? Sie bekämpft ihre Aggressionen und begibt sich auf eine Inseltour. Neben steilen Aufstiegen, gefährlichen Schlammgruben und der brennenden Mittagssonne wartet aber noch ein ganz anderes Abenteuer auf sie: Cillian, Surfer, gut gebaut und irgendwie doch recht charmant ... Ein Kampf zwischen Kopf und Herz beginnt. Inklusive der ersten drei Kapitel aus "Kliv: Verräterische Sinnlichkeit (Coral Gables Serie 11) Entspricht 214 Taschenbuchseiten Die Novelle beträgt ca. 165 Seiten Die Leseprobe 45 Seiten Die Handlung dieses Buchs ist in sich abgeschlossen (Quelle:'E-Buch Text/05.04.2015')

Wow....eine unglaubliche Story, Gefühlvoll, traurig und mitreißend. Romantisch und prickelnd süß . Ich liebe den Seeigel und ihren Surfer !

— jutini
jutini
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Goodbye , Darling

    Goodbye, Darling
    SanNit

    SanNit

    20. December 2016 um 16:28

    Das ist das erste Buch, was ich von Drucie leseSie hat eine schöne, lockere Schreibweise. Viele Dialoge, was ich sehr gerne mag. Es ist ein kleiner, netter Roman für zwischendurch.Cillian hat mich total überrascht. Ich habe da den total harten Macker erwartet nach den ersten Szenen. Der dann quasi gezähmt werden müsste.Ja so läuft halt Kopfkino. Und man wird doch gerne überrascht.Unseren Seeigel konnte ich nicht so recht einschätzen. 4 Jahre eine Beziehung führen , die eigentlich so gar nicht toll ist. Und sich dann die Augen ausheulen. Dann kommt Cillian ins Spiel. Nagut ich gebe zu, da wäre jeder schwach geworden.Dieses abgeschlossene/ offene Ende fand ich sehr gut.

    Mehr
  • Der Seeigel und der Surfer .....

    Goodbye, Darling
    claudia_techow

    claudia_techow

    02. June 2015 um 15:42

    Du wirst betrogen von deinem Freund und erwischt ihn auch noch dabei. Wie lenkt man sich ab bevor man in der Trauer um die Bezehung zu Grunde geht? Genau dafür sind Freundinnen da und genau diese überreden Justice mit nach Hawaii zu kommen. Sonne, Strand und lauter sexy Surfer!!! Dort lernt sie Cillian kennen. Extrem sexy aber charakterlich ein Arsch. Aber dennoch geht er ihr nicht mehr aus dem Kopf. Ach ich liebe Drucie Anne Taylor!!! Ihre Ideen die sie zu wundervollen Storys verpackt, ihre unverwechselbaren Schreibstil der einem immer wieder mitreißt und die wundervollen Charaktere die in ihrem hübschen Kopf entspringen und uns Leser berühren. Justice ist genau der Typ Charakter mit dem sich fast jeder Leser zu 100% identifizieren kann.  Man fühlt mit ihr mit ob in guten oder in schlechten Tagen und denkt immer nur : Komm schon Kleines! Kopf hoch! Du schaffst das! Ja und Cillian ist wie schon gesagt am Anfang ein Arsch aber lernt man ihn besser kennen ist Cillian ein super einfühlsamer und treuer Weggefährte. Hach da wünscht man sich direkt an dann Strand um ihn beim Surfen zuzuschauen und anzuhimmeln :)  Beide als Paar sind einfach traumhaft. Die Story ist typisch für Drucie ❤️ Von der ersten Seite an bis zur letzen einfach wunderschön und herzzerreißend. Und auch die Beschreibungen der Umgebung in Hawaii sind so toll das der Leser ein ganz klares Bild im Kopf hat als würde man als Voyeur die beiden beobachten :-) TOLL! GROßARTIG!

    Mehr
  • Absolut überzeugend - wie erwartet

    Goodbye, Darling
    pandora

    pandora

    14. May 2015 um 19:02

    Nachdem mich dir Bücher der Coral Gabels Reihe in den Bann gezogen haben, musste ich natürlich auch dieses Buch besitzen. Zwar ist es - sagen wir - etwas jugendfreie, aber dennoch wunderschön. Die beiden Hauptprotagonisten sind super süß zusammen und man darf als Leser wieder viel Liebe, Leidenschaft und Herzschmerz erleben. Richtig toll haben mir die Landschaftsbeschreibungen gefallen. Sie waren sehr detailliert,so dass ich gemeinsam mit Justice auf Entdeckungsreise in Hawaii war und am Ende seufzend neben ihn auf dem Board gesessen haben. Ein richtiges Schmankerl für Zwischendurch. DANKE für die tolle Geschichte.

    Mehr
  • Traurig, romantisch, süß, ein bisschen prickelnd und ganz bestimmt mitreißend!

    Goodbye, Darling
    jutini

    jutini

    07. April 2015 um 20:48

    Goodbye, Darling (Darling Serie 1) von Drucie Anne Taylor (Autor) Kurzbeschreibung Wenn man von seiner ersten großen Liebe betrogen wird, liegt nichts näher, als auf seine Freundinnen zu hören und mit ihnen für einen Strandurlaub nach Hawaii zu fliegen.  Genau darauf lässt sich Justice Stacy ein, als sie ihren langjährigen Freund mit einer anderen im gemeinsamen Bett findet.  Doch auf Hawaii würde sie am liebsten wieder nach Hause fliegen, denn was wäre in ihrer Situation schlimmer, als auf einen jungen Mann zu treffen, der zwar gut aussieht, sie aber aufs Übelste beleidigt?  Sie bekämpft ihre Aggressionen und begibt sich auf eine Inseltour. Neben steilen Aufstiegen, gefährlichen Schlammgruben und der brennenden Mittagssonne wartet aber noch ein ganz anderes Abenteuer auf sie: Cillian, Surfer, gut gebaut und irgendwie doch recht charmant ... Ein Kampf zwischen Kopf und Herz beginnt. Inklusive der ersten drei Kapitel aus "Kliv: Verräterische Sinnlichkeit (Coral Gables Serie 11)  Entspricht 214 Taschenbuchseiten  Die Novelle beträgt ca. 165 Seiten  Die Leseprobe 45 Seiten Die Handlung dieses Buchs ist in sich abgeschlossen Meine Rezi: Unglaublich, wiedermal einfach nur Unglaublich.  Ich habe diese Story fast in einem Rutsch verschlungen. Ich konnte sie einfach nicht zur Seite legen. Wunderschön geschrieben. Justice Stacy - der Seeigel ist eine tolle Protagonistin und Cillian der Surfer ein klasse Protagonist. Beide zusammen ein Traumpaar wie es wiedermal in einem Buche von Drucie Anne Taylor steht. Wow.....diese Geschichte ist toll geschrieben, das Cover spricht total an, der Klappentext überzeugt so das ich mich schon dazu gezwungen fühlte es unbedingt haben zu müssen. Vom ersten Augenblick an hat die Geschichte der Beiden mich gefesselt. Die Mischung aller Gefühle machte es mir fast unmöglich es zur Seite zu legen. Tolle Freunde, tolle Umgebung und der Hintergrund der Story machen sie zu einer absoluten "Leseempfehlung" Traurig, romantisch, süß, ein bisschen prickelnd und ganz bestimmt mitreißend!  Vom Anfang bis zum Ende flüssig geschrieben! Eine abwechslungsreiche Romanze! 5 hochverdiente Sterne von mir!

    Mehr