Drucie Anne Taylor Mike - Verführerische Sinne

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(9)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mike - Verführerische Sinne“ von Drucie Anne Taylor

Das letzte Buch der Hamptons Serie Wie muss es sich wohl anfühlen, wenn man sein Augenlicht Tag für Tag ein Stückchen mehr verliert und man auf seine beste Freundin bedingungslos angewiesen ist? Diesem Gefühl steht Malia jeden Tag aufs Neue gegenüber und sie weiß ganz genau, dass sie eines Tages in vollkommener Dunkelheit leben wird. Als sie eines Abends Mike Johnson begegnet, versucht sie alles, um seinem Interesse an ihrer Person zu entgehen, denn niemals könnte sie sich vorstellen, einem jungen, freien Mann, der auch noch in der Öffentlichkeit steht, ihr Schicksal zu beichten. Doch Mike lässt nicht locker und so kommt Malia nicht umhin, sich auf ein Abenteuer mit ihm einzulassen. Dass ein Leben an der Seite eines Rockers alles andere als leicht ist, wird ihr schnell bewusst. Zeitmangel, Stress, die Presse und das stets zu bewahrende Geheimnis stellen die junge Liebe auf eine harte Probe. Und dann diagnostizieren die Ärzte bei Malia etwas, womit keiner gerechnet hätte ... Die Hamptons Serie Jedes Buch ist in sich abgeschlossen und kann für sich gelesen werden. Man kann jederzeit in die Reihe einsteigen, ohne die vorherigen Bücher zu kennen. Bekannte Charaktere aus der Coral Gables Serie können auch in dieser Serie auftauchen In dieser Serie erschienen Gavin: Pure Leidenschaft Alexis: Liebende Noten Azer: Chaotisches Laster Mike: Verführerische Sinne Our Rocking Christmas (Spielt während Mike) (Quelle:'E-Buch Text/19.12.2015')

Ein wunderschöner Abschluss :-)

— Nicolerubi
Nicolerubi
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • verführerische Sinne

    Mike - Verführerische Sinne
    Nicolerubi

    Nicolerubi

    08. February 2016 um 15:47

    Der Titel, passt wieder wunderbar,  ein Chaos der Gefühle. Die Hamptons Reihe ist mit diesem Buch leider zu Ende. Aber der Autorin ist ein toller Abschluss gelungen. Vielen Dank, ich liebe es. 
    Sehr empfehlenswert! 

  • ✿ Ein schöner Abschluss einer tollen Reihe ✿

    Mike - Verführerische Sinne
    claudia_techow

    claudia_techow

    06. January 2016 um 13:36

    Mike Johnsonist das letzte Bandmitglied von Downstair Alley was noch Single ist aber das stört ihn nicht so sehr denn für eine Beziehunghat er durch den Erfolg der Band sowiesokaum Zeit. Das ändert sich allerdings als die Band beschließt eine Pause einzulegen und er in einer Hotel Lobby Malia kennenlernt. Für Mike ist es sofort Liebe auf den ersten Blick, bei Malia allerdings dauert es etwas bis sie sich ihre Gefühle eingesteht und darauf auch vertraut. Was aber an ihrem Handicap liegt von dem niemand etwas weiß oder auch nur ahnt, Es war abzusehen dasses irgendwanneinmal zu Ende geht. Nun ist der Abschied gekommen :( Eine tolle Reihe mit wunderbaren Charakteren geht zu Ende. Jedes einzelne war ein tolles Lesevergnügen, so natürlich auch Mike & Malia. Der Gastauftritt von Poppy J. Andersons Titans und der Prolog waren einfach toll. So wie die Geschichte und auch der Werdegang. Drucie Anne Taylor hat einfach einen Schreibstil an sich welcher den Leser immer wieder in die Geschichte zieht und ihn mit allen Gefühlslagen durch die Story führt. Es macht einfach ein riesen Spass Bücher der Autorin zu lesen und so seinen eigenen Alltag zu entfliehen. ♥ Drucie hör bitte niemals auf und mach weiter so ♥

    Mehr
  • Grandioser Abschluss der Hamptons Reihe

    Mike - Verführerische Sinne
    pandora

    pandora

    30. December 2015 um 22:06

    Auch im nun vierten - und leider letzten Teil - der Reihe erwartet dem Leser eine Achterbahn der Gefühle. Nachdem Linden, Garvin, Alexis, und Azer bereits ihr Glück gefunden haben,findet nun schliesslich auch der eher unscheinbare Mike seine große Liebe in Malia. Doch Malia kämpft mit einer heimtückischen Krankheit, was keine gute Voraussetzung für eine Beziehung ist. Und so beginnt zum letzten Mal eine turbulente und gefühlvoller Liebesgeschichte in den Hamptons. Gewohnt schafft es Drucie Anne Taylor den Leser zu verzaubern und die Charaktere authentisch wirken zu lassen. Umso schwerer ist nun der Abschied. Am Ende der grandiosen Story gibt Drucie noch einen Ausblick auf das Leben der Jungs in 20 Jahren und da war es dann geschehen - eine Träne verirrte sich und ich hatte schwer zu schlucken. Ganz toll fand ich das die TITANS aus der Reihe von Poppy J. Anderswo auch eine kleinen Auftritt hatten. Nun heisst es also Good Bye Downstair Ally ....

    Mehr