Dustin Rhodes Cross Rhodes

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Cross Rhodes“ von Dustin Rhodes

A compelling insight into one of the most famous families in the history of the WWE as told by Dustin Rhodes, first son of the legendary Dusty Rhodes
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Cross Rhodes: Goldust, Out of the Darkness (WWE)" von Mark Vancil

    Cross Rhodes
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    25. March 2012 um 18:08

    Mein erstes englisches Wrestlingbuch. Warum wurde es gerade Goldust? Weil Goldust einer der genialsten Charaktere ist, die es jemals im Wrestling gegeben hat. Er ist der Prince of Perversion und unter dem gold schwarzen MakeUp wirkt er wie ein sehr netter Mensch. Ein großer Teil des Buches ist Dustins Bedauern und seine Drogenerfahrung. Ich weiß das einige Leser dieses “Gejammer” nervt. Es kann schon sehr anstrengend sein, aber sein Leben ist nun einmal so verlaufen. Es tut ihm jetzt leid, außerdem finde ich gut, das er immer wieder anspricht was für Probleme er hatte. Seine Geschichte hat mich gefangen genommen und ich konnte das Buch nicht zur Seite legen. Ich mochte den Sprachstil, es ist einfaches englisch und auch wenn es vermessen ist zu glauben das dieses Buch Dustin Rhodes komplett alleine geschrieben hat, man kann es zumindest glauben… darum geht es doch auch im Wrestling. Man weiß, es ist abgesprochen und alles… aber wie die Jungs im Ring sich bemühen, man möchte es ihnen einfach glauben! Fazit: Eine sehr offene Biographie über den Mann hinter dem goldenen Anzug! Ich geben ihm und seiner Lebensgeschichte gerne die Note A!

    Mehr