Dzevad Karahasan

 2.7 Sterne bei 6 Bewertungen
Autor von Berichte aus der dunklen Welt, Schahrijars Ring und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Dzevad Karahasan

Berichte aus der dunklen Welt

Berichte aus der dunklen Welt

 (3)
Erschienen am 19.03.2007
Königslegenden

Königslegenden

 (1)
Erschienen am 01.01.1996
Poetik der Grenze

Poetik der Grenze

 (0)
Erschienen am 01.03.2003

Neue Rezensionen zu Dzevad Karahasan

Neu
Hallogens avatar

Rezension zu "Sara und Serafina" von Dzevad Karahasan

Rezension zu "Sara und Serafina" von Dzevad Karahasan
Hallogenvor 9 Jahren

Heftiger Antikriegsroman mit beklemmend gelungenen, poetischen Bildern zur eingekesselten Stadt Sarajevo. Ich finde es etwas misslungen, die Figur Sara (Serafina ist ihr ursprünglicher Name) zu nennen, zumal die Idee schon andere Autoren vor Karahasan hatten, aber das ist nur eine Randnotiz, denn natürlich will Karahasan damit ausdrücken, dass sie Teil der Stadt ist, sich mit ihr identifiziert. Zudem ist an diese beiden titelgebenden Namen derselben Person ein Vorkommnis aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs geknüpft, und auch später scheint es für sie so, als habe ihr nur einer beiden Namen Glück gebracht, und zwar ausgerechnet der, den sie nicht mag. Weder ist die gespaltene Persönlichkeit besonders originell, noch wirkt das Buch voll durchdacht.

Dennoch kein schlechtes Werk und mit überraschenden Wendungen unterhaltsam sowie lehrreich durch Details, die man erfährt. Karahasan setzt hier Beobachtungen literarisch um, die im „Tagebuch der Aussiedlung“ (Essays) schon anklangen, ohne diese allerdings plump zu wiederholen. Da der Autor selbst bis zum Zeitpunkt der Erzählung (1993) in Sarajevo war, erhält das Buch eine zusätzliche Glaubwürdigkeit. Neben der eigentlichen Handlung, in der es auch um das Verhältnis Saras zu ihrer Tochter und ihrer Schwester sowie zu ihrem Schwiegersohn geht, finden sich noch einige Exkurse, etwa zu Arten eine Tür zu öffnen oder zu Leuten, die im Staatsdienst sind und jederzeit umziehen können, wenn man sie abberuft.

Kommentieren0
13
Teilen
Hallogens avatar

Rezension zu "Königslegenden" von Dzevad Karahasan

Rezension zu "Königslegenden" von Dzevad Karahasan
Hallogenvor 9 Jahren

Zwei reichlich obskure Geschichten von unterschiedlichen Königshöfen, die teils sehr unappetitlich sind. Das Buch liest sich relativ gut, aber danach hatte ich das ungute Gefühl, dass ich mir diese Lektüre doch besser erspart hätte. Den Autor für dieses Buch zu kritisieren liegt mir fern, es gibt mir nur einfach nichts, lauter halbirre Szenarien und Ekelszenen zu lesen, wenn ich darin keinen Sinn finde. Ich verstehe die Pointen durchaus, aber sie sind mir zu durchschnittlich.

Kommentieren0
15
Teilen
Hallogens avatar

Rezension zu "Schahrijars Ring" von Dzevad Karahasan

Rezension zu "Schahrijars Ring" von Dzevad Karahasan
Hallogenvor 9 Jahren

Der komplexe Roman ist eine Herausforderung, und seine Schwäche genau das, was eigentlich seine Stärke sein sollte. Der Leser muss sich in drei völlig verschiedenen Gedankenmodellen zurechtfinden, nämlich im Sarajevo des späten 20. Jahrhunderts, im Istanbul des 16. Jahrhunderts und in Sumer vor Tausenden von Jahren. Diese offensichtliche (und aus dem Titel erkennbare) Parabel hat ihren Reiz, aber immer dann, wenn man sich in einer dieser Zivilisationen zurechtgefunden hat, erfolgt der abrupte Wechsel, so dass der Eindruck entsteht, man habe drei Bücher gelesen. Lesenswert, aber anstrengend und Geduld erfordernd.

Kommentieren0
15
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 4 Bibliotheken

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks