E Snyder Die Chroniken der Seelenträger - Band 2 - Die Gesandten (Die Chroniken der Seelentraeger)

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Chroniken der Seelenträger - Band 2 - Die Gesandten (Die Chroniken der Seelentraeger)“ von E Snyder

Eine spannende und mitreißende Geschichte. Sehr gelungene Fortsetzung.

— elassunnyside
elassunnyside
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • E. Snyder - Die Chroniken der Seelenträger - Band 02 - Die Gesandten

    Die Chroniken der Seelenträger - Band 2 - Die Gesandten (Die Chroniken der Seelentraeger)
    elassunnyside

    elassunnyside

    06. February 2015 um 13:00

    Titel: Die Chroniken der Seelenträger - Band 02 - Die Gesandten eBook-Version: 236 Seiten Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l. Preis: 3,99€ Preis der Printausgabe: 9,96€ Klappentext: Jenny ist überglücklich. Mit Konrad an ihrer Seite und als vollwertiges Mitglied des Weißen Bundes. Wären da nicht die düsteren Visionen, die sie als Seherin heimsuchen. Visionen, in denen ihr schlimmster Albtraum Wirklichkeit wird. Und plötzlich kann sie niemandem mehr trauen. Nicht einmal sich selbst. Fazit: Ich habe lange sehnsüchtig auf den zweiten Teil der Seelenträger-Reihe gewartet und habe ihn nach dem Erscheinen verschlungen. Die Zeit verging wie im Flug, weil die Geschichte so spannend war. Der Prolog an sich macht schon Lust auf die weitere Entwicklung im Buch. Im zweiten Teil wird Jenny zu einem vollwertigen Mitglied des Weißen Bundes. Konrad ist nach wie vor an ihrer Seite. Man merkt förmlich das Knistern zwischen den beiden an einigen Stellen. Da Jenny eine Seherin ist, bekommt sie immer mehr Visionen, die zum größten Teil recht düster sind. Sie muss unterscheiden, ob es sich dabei nur um einen schlimmen Albtraum handelt oder ob es doch die kommende Zukunft sein kann. Besonders gut finde ich, dass der zweite Teil so nahtlos an den ersten Teil anknüpft. Es vergehen z.B. nicht Wochen, sondern der zweite Teil beginnt gleich am nächsten Tag der Schlacht (Ende des ersten Bandes). Jenny wirkt als Hauptprotagonistin reifer und stärker auf mich. Sie weiß langsam, wie sie ihre Kräfte bzw. Begabung einsetzen kann und ist auf Anhieb wieder sympathisch. Mit viel Witz und Charme. Es gab nicht wenige Stellen, an denen ich lachen oder grinsen musste. Ich liebe einfach den Schreibstil von E. Snyder. Jedes Buch von ihr lässt sich flüssig lesen und es macht einfach Spaß in die Geschichte einzutauchen. Das Cover passt perfekt, da man das funkelnde Gold mit den Gesandten in Verbindung bringt. Wer den zweiten Teil noch nicht gelesen hat, sollte es schnellstens nachholen, denn es passieren einige Dinge, mit denen man nicht rechnet.

    Mehr