Mittwoch (Zeitlos Book 3)

von E. L. Todd 
4,5 Sterne bei6 Bewertungen
Mittwoch (Zeitlos Book 3)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Mittwoch (Zeitlos Book 3)"

Es hatte lange gedauert, bis ich Hawke vergeben konnte - sehr lange.

Aber jetzt, nachdem ich es getan habe, erlebe ich nichts als ungetrübte Freude. Alles ist so, wie es schon vor zwei Jahren hätte sein sollen. Er ist das, was ich brauche, nicht nur jetzt, sondern für den Rest meines Lebens.

Bis das Schicksal zuschlägt.

Wir sind füreinander bestimmt, aber wird Hawke sein Versprechen halten können, wenn seine Welt zerbricht? Werden wir auch dann noch zusammenstehen, wenn ihm der Boden unter den Füßen weggezogen wird?

Oder werden wir fallen?

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B076MQP9K8
Sprache:Englisch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:377 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:11.12.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne4
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    SuSi27s avatar
    SuSi27vor 9 Monaten
    Mittwoch..Überraschendes Buch

    Also der dritte Teil der Reihe hat mich etwas verwirrt. Am Anfang ist alles gut  und beide sind so vom Glück verfolgt, und lieben sich und leben alles aus. Es war teilweise schon etwas zu viel, wie sie sich lieben und wie oft. Dann kommt wieder eine zurückweisunf von Hawke gegen Frankie, von heut auf morgen. Er stößt sie einfach so weg, mal wieder. Das erinnert an die Anfangsteile der Reihe. Fande ihn teilweise ein wenig zu krass. Okay, er hat viel durch gemacht, und kämpft gegen die Dämonen seiner Vergangeheit an, aber wenn man jemanden liebt , tut man dann nicht trotzdem alles das er bei einem bleibt? Der den Weg mit einen geht? Habe seine Handlungen teilweise garnicht verstanden und konnte mich da nicht rein versetzen. War an den Stellen, wo er so kalt war, teilweise genervt. Auch das Hin und her bei Frankie mit Kyle. Mit dem sie wieder zusammen kommt. Und ich hatte da so eine Vorahnung, die sich dann bestätigt hat. Möchte nicht zu viel veraten.
    Das Ende war wiederum sehr schön, wo ich auch ein paar Tränchen verdrückt habe. Sowas süßes und romatisches. Wer wünscht sich sowas nicht. Und das da die Entscheidung leicht fällt, war natürlich klar.:)

    Ich war von dem Buch ein wenig verwirt, da es sich so in die Länge zieht. Und ich mich ab und zu quälen musste weiter zu lesen. ABER... es lohnt sich, denn man wird belohnt. Und nun freue ich mich auf den weiteren Teil der Reihe, da ich ja wissen will was passiert und wie es weiter geht..:)

    Kommentieren0
    38
    Teilen
    abschuetzes avatar
    abschuetzevor 9 Monaten
    Montag ... Dienstag ...Mittwoch ...

    Montag
    ... der Tag an dem etwas Neues beginnt.
    ... der Tag, der an dem sich die Zeit ins Endlose zieht.

    So beginnt auch das Buch.
    "Zum ersten Mal in meinem Leben fühle ich tatsächlich etwas. Aber er tut es nicht. Er halt mich auf Distanz und tut so als sei nichts zwischen uns, obwohl da ganz klar etwas ist. Ich bin nicht die Art von Mädchen, die auf einen Typen wartet, also tue ich es nicht. Aber das bedeutet nicht, dass er aus meinen Gedanken verschwunden ist. " 

    Obwohl ich nicht auf Serien stehe, der Klappentext hörte sich so gut an, dass ich eigentlich schon ein Kribbeln im Bauch hatte.
     ... Hm ... nach fünfzig Seiten musste ich es einfach aus der Hand legen, weil  sich die Handlung ( sofern es eine gab) zäh wie Kaugummi in die Länge zog.
    Und doch habe ich es später zu Ende gelesen. Der Grund?

    Dienstag
    ... denn da ging die Geschichte mit Francesca und Hawke weiter.
    Was hatte er ihr angetan? Was ist in den zwei Jahren, in denen sie sich nicht sahen geschehen?
    Tja, um das zu erfahren, musste ich den ersten Teil der Serie bis zum Ende lesen.

    Mittwoch
    Eigentlich sollte man meinen, nach einem Happy End am Dienstag gäbe es nichts weiter zu erzählen. Aber dem ist nicht so, denn der Mittwoch bringt neue Probleme für Franckie und Hawke.

    Fazit:
    Manchmal muss man sich einfach durchkämpfen. Nicht immer ist das erste Drittel eines Buches aussagekräftig. Das hat mir die Zeit-Serie gezeigt. Ich war im Nachhinein über die Story angenehm überrascht.
    Die männlichen Charaktere haben einen enormen Wandel durchgemacht. Sie sind gereift >>wie im wahren Leben ... sollte man zu wenigstens meinen :-) << Von anfänglich typischen Aufreißern mit einem eher vulgären Vokabular und eher sexistischen Anschauungen hin zu verantwortungsbewussten, gestandenen und liebevollen Männern. Die Frauen ... leben für die Karriere und die Liebe. Von Anfang bis Ende ;-)

    Leider ist die Übersetzung, wie ich so oft schon feststellen musste, leicht fehlerhaft. Insofern finde ich auch das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht gerechtfertigt.
    Wen das aber alles nicht stören sollte, weil er eine emotional geladene Story lesen möchte, der wird mit dieser Serie genau richtig bedient.
    Trotz anfänglicher Schwierigkeiten kann ich die ersten drei Bücher ruhigen Gewissens empfehlen.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    C
    Claudia2909vor 2 Monaten
    ScheckTinas avatar
    ScheckTinavor 5 Monaten
    piaxObriens avatar
    piaxObrienvor 8 Monaten
    M
    MrsMcCallvor 8 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks