E. L. Greiff Zwölf Wasser - Zu den Anfängen

(172)

Lovelybooks Bewertung

  • 189 Bibliotheken
  • 12 Follower
  • 7 Leser
  • 82 Rezensionen
(52)
(71)
(30)
(11)
(8)

Inhaltsangabe zu „Zwölf Wasser - Zu den Anfängen“ von E. L. Greiff

Zwölf Quellen zwölf große menschliche Tugenden: Auf dem Kontinent sind das Wasser und die Menschlichkeit untrennbar miteinander verbunden. Aber eine Bedrohung schwebt über der Welt, denn Quelle für Quelle versiegt. Ein Verlust, der zu gravierenden Veränderungen führt für das Zusammenleben der Völker und für jeden einzelnen Menschen. Das Böse gewinnt an Macht

High Fantasy vom Feinsten!

— mondy
mondy

Zwölf Quellen gilt es zu finden und mit dem Wasser des Anfangs zu vereinen - zur Errettung der Menschlichkeit eines jeden.

— 19Rei-Sama
19Rei-Sama

Die Undae sprechen von einer Prophezeihung die den Tod der Menschlichkeit bedeutet...der Auftakt der Trilogie und super umgesetzt...

— Abby90
Abby90

Rundum gelungen! Ich bin echt begeistert!

— Aleshanee
Aleshanee

So muss Fantasy sein: Absolut phantatisch, dennoch realitätsbezogen, zum Abtauchen, aber auch Nachdenken - eine große Geschichte beginnt!

— elane_eodain
elane_eodain

der Beginn einer Reihe; interessante FantasyStory aber mit einigen Längen.

— Sabin
Sabin

wunderbare Fantasy-Reise

— esposa1969
esposa1969

Start einer Fantasy-Trilogie mit viel Potential

— anke3006
anke3006

Stöbern in Fantasy

Pearl - Liebe macht sterblich

Dieses Buch sollte man einfach gelesen haben. Es ist für Fantasy Fans ebenso ansprechend wie für Liebesgeschichten Leser.

nickypaula

Fireman

Spannende Endzeitgeschichte, die vor vor Augen führt, zu was Menschen in solch einer Lage fähig sind.

lauravoneden

Karma Girl

Wieder eine toller Auftakt für eine neue Reihe von Jennifer Estep.

annaleeliest

Die Dämonenakademie - Die Inquisition

Wirklich Klasse dieser zweite Teil. Es geht einfach spannend weiter.

bea76

Der Schwarze Thron - Die Schwestern

Idee war gut, hatte hohe Erwartungen, die leider nicht erfüllt wurden.

LisaMarieMrth

Der Galgen von Tyburn

Es geht weiter mit Peter Grant Reihe - einfach nur zu empfehlen.

Odenwaldwurm

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kunterbunte Regenbogen Challenge 2017

    Regenbogentänzer
    BlueSunset

    BlueSunset

    ACHTUNG! DIES IST EINE CHALLENGE UND KEINE VERLOSUNG ODER LESERUNDE! 
 ES GIBT KEINE BÜCHER ZU GEWINNEN!  Kunterbunte Regenbogen Challenge 2017 Ein neues Jahr bricht an und wir wollen es bunt und farbenfroh machen. Wie auch in den letzten Jahren, wird jeder Monat einer anderen Farbe gewidmet. Auch die Zusatzaufgaben kommen wieder zum Einsatz, jedoch in etwas anderer Form als bisher.  Die Regeln Jeden Monat steht eine andere  Farbe im Vordergrund. 
Lest dazu ein Buch, dessen Cover vorrangig in der vorgegebenen Farbe gehalten ist. Dabei gilt als Richtwert etwa 2/3 des Covers sollen in dieser Farbe sein. Die Farbbücher müssen im Monat der entsprechenden Farbe gelesen werden, sonst zählen sie nicht.    Es gibt noch  Zusatzaufgaben, die ihr in Kombination mit dem „Farbbuch“ lösen könnt. Diese Aufgaben sind (im Gegensatz zum Vorjahr) von Anfang bekannt und können beliebig mit den Farben kombiniert werden. Jede Zusatzaufgabe darf nur einmal gelöst werden!  Es gibt 13 Zusatzaufgaben, von denen ihr (logischerweise) nur maximal 12 lösen könnt (jeden Monat ein Buch). Warum ich 13 Aufgaben stelle? Weil ihr so etwas mehr Entscheidungsfreiraum habt.  Die Zusatzaufgaben MÜSSEN in Kombination mit einem Farbbuch gelesen werden - Lest ihr ein Buch, das nur die Zusatzaufgabe erfüllt, zählt dies leider nicht.  Zusatzaufgaben dürfen nachträglich nicht getauscht werden! Einmal gelöst, ist die Aufgabe aus dem Spiel.  Es gelten für diese Challenge alle Bücher, die mehr als 100 Seiten haben (es gilt immer die von euch gelesene Ausgabe).  Punkte  Für jedes  Farbbuch, das im richtigen Monat gelesen wurde gibt es  1 Punkt.  Für jede  Zusatzaufgabe, die in Kombination mit einem Farbbuch gelesen wurde gibt es noch  +1 Punkt.  Somit kann man im Monat maximal 2 Punkte bekommen.  BEISPIEL April: Grün  Ich lese „Zeitenzauber - Die goldene Brücke“ von Eva Völler.  Damit bekomme ich 1 Punkt für die Farbe.  Zusätzlich erfüllt es das Kriterium „Von einer Frau geschrieben“. Dafür erhalte ich ebenfalls 1 Punkt.  Damit habe ich im April insgesamt 2 Punkte gesammelt.  FARBEN Januar : Bunt Februar : Weiß März :  Gelb April : Grün Mai: Metallic / Glitzer Juni : Blau Juli : Lila / Violett August : Rosa / Pink September : Rot Oktober : Orange November : Braun Dezember : Schwarz ZUSATZAUFGABEN 1 ) Ein Buch, das verfilmt wurde. 2) Ein Buch, das mehr als 550g wiegt. 3) Ein Buch mit einem Tier oder einer Pflanze auf dem Cover. 4) Ein Buch, das in Afrika, Asien oder Südamerika spielt. 5) Ein Buch mit Feuer oder Wasser auf dem Cover oder im Titel.  6) Ein Buch, dessen Autor mindestens 3 weitere Bücher veröffentlicht hat.  7) Ein Buch mit einer Zahl im Titel. 8) Ein Buch eines Autors, von dem du noch nichts gelesen hast. 9) Ein Buch, das vor 1950 erstmalig erschienen ist. 10) Ein Buch, das einen Preis gewonnen hat (nennt den Preis). 11) Ein Buch, das von einer Frau geschrieben wurde. 12) Ein Klassiker  13) Ein Buch, das der zweite Teil einer Reihe ist WIE MACHE ICH MIT?  Erstellt einen Sammelbeitrag im Unterforum „Sammelbeitrag“ (BITTE NICHT UNTER „Bewerbung“!)  Schickt mir den Link zum Sammelbeitrag bitte in einer Nachricht!  Lest fleißig eure Bücher und sammelt Punkte! Tragt diese anschließend in euren Sammelbeitrag ein. Ihr könnt jederzeit in diese Challenge einsteigen, könnt aber nur ab dem aktuellen Monat mitmachen.  Noch Fragen?  Dann stellt diese gerne bei „Fragen & Antworten“. Antworten zu bereits gestellten Fragen werde ich dort im ersten Beitrag sammeln.  Seid ihr euch unsicher, ob euer Buch die Farbvorgabe erfüllt? Dann schaut im entsprechenden Thema nach. Dort tummeln sich viele liebe, hilfsbereite Menschen, die euch gerne weiterhelfen.  In den Monatsthemen könnt ihr euch zudem auch gerne über die Zusatzaufgaben, etc. austauschen.  Alles klar?  Dann freue ich mich, dass ihr dabei seid und wünsche euch ein farbenfrohes Jahr 2017!  Teilnehmerliste:  Aramara ban-aislingeach BeEe26 BlueSunset  booksvillavintage _Buchliebhaberin_ Car_Pe ClaraOswald Code-between-lines EnysBooks Gutti93 janaka  Johanna_Jay  Joo117 josie28 JulesWhetherther Kady katha_strophe kleinechaotin Kodabaer Kuhni77 LadySamira091062 lesebiene27 LostHope2000 louella2209 LubaBo mareike91  Mirijane MissSnorkfraeulein Mrs_Nanny_Ogg Nelebooks  papaverorosso PMelittaM Ponybuchfee QueenSize  sansol ScheckTina SomeBody StefanieFreigericht stebec sursulapitschi Talathiel Vucha zhera

    Mehr
    • 706
    Aramara

    Aramara

    26. April 2017 um 16:23
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2017

    LovelyBooks Spezial
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    Die Themen-Challenge geht 2017 in eine weitere Runde und jeder ist herzlich eingeladen, dabei zu sein! Wenn ihr eine besondere Leseherausforderung sucht, dann seid ihr bei dieser Challenge genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich (Marina) oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt dazu eine persönliche Nachricht hier auf LovelyBooks an mich mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2017 bis 31.12.2017. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man schon vor der Anmeldung zur Challenge im Jahr 2017 gelesen hat.Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen:Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt.Hier findet ihr eine Themen-Übersicht zum Ausdrucken :) Ein Buch, in dem der Protagonist ein Haustier hat Ein Buch, auf dessen Cover ein Fahrzeug zu sehen ist (Flugzeug, Auto, Zug, etc.) Ein Buch, welches in einem Land spielt, in dessen Name kein "a" vorkommt Ein Buch eines bereits verstorbenen Autors Ein Buch, dessen Titel mit demselben Buchstaben beginnt und endet Ein Buch über eine wahre Begebenheit Ein Buch, das einer deiner Freunde bei LovelyBooks in seiner Bibliothek als bereits gelesen gelistet und auch zumindest mit Sternen bewertet hat. (Wenn du noch keine Freunde hast, findest du hier in der Challenge bestimmt ganz schnell welche :-)) Ein Buch, dessen Autor aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz kommt Ein Buch, welches in der Stadt spielt, in der du wohnst (bzw. in der nächstgrößeren Stadt oder in einer Stadt, in der du 2017 mehrmals warst) Ein Buch, dessen Cover vorrangig grün ist Ein Buch, das hauptsächlich in den USA spielt, jedoch nicht in New York Ein Buch, auf dessen Cover die untere Hälfte einer Person abgebildet ist (Beine oder Füße) Ein Buch, welches eine Landkarte enthält Ein Buch, das mindestens 500 Seiten lang ist Ein Buch, dessen Autor im selben Jahr geboren ist wie du Ein Buch, das mindestens 50 LovelyBooks-Mitglieder in ihrer Bibliothek haben. (Du findest die Anzahl, wenn du auf der Buchseite oben mit der Maus über die Sternebewertung fährst.) Ein Buch eines Literatur-Nobelpreisträgers Ein Buch, das du 2016 begonnen, aber nicht zu Ende gelesen hast Ein Buch, das der jeweilige Autor als erstes veröffentlicht hat - das Debüt des Autor Ein Buch, dessen Titel eine Zahl (ausgeschrieben oder in Ziffernform) enthält Ein Buch, dessen Titel nur aus einem Wort besteht Ein Buch, das nicht in unserer Welt spielt (sondern in einer Fantasy-Welt, im Weltraum, etc.) Ein Buch, das maximal 3 cm dick ist Ein Buch, das noch keine einzige Sterne-Bewertung auf LovelyBooks hat. (Auf der Buchseite sind in diesem Fall die Sterne oben grau und nicht gelb.) Ein Buch, das von zwei oder mehr Autoren geschrieben wurde Ein Buch, bei dem Vor- und Nachname des Autors mit demselben Buchstaben beginnt. Ein Buch, bei dem ein Wort (Gegenstand) aus dem Buchtitel auch auf dem Cover abgebildet ist Ein Buch, das du in einer stationären Buchhandlung zum regulären Preis gekauft hast. (Nicht online oder als Mängelexemlar) Ein Buch, das du als E-Book gelesen oder als Hörbuch gehört hast Ein Buch, das auf LovelyBooks mit durchschnittlich 4 Sternen bewertet ist. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch, das höher als 22 cm ist Ein Buch, auf dessen Cover mehrere Streifen zu sehen sind Ein Buch aus einem Verlag, aus dem du 2017 bisher noch kein Buch gelesen hast Ein Buch, dessen Titel nur in Großbuchstaben geschrieben ist Ein Buch, dessen Titel kein "e" enthält Ein Buch, dessen Verfilmung 2017 ins Kino kommt Ein Buch, zu dem es eine Leserunde auf LovelyBooks gibt, an der ihr auch teilgenommen habt (mindestens 5 Beiträge in Leseabschnitten wurden geschrieben). Ein Buch, dessen Hauptfigur über 50 Jahre alt ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 5 Wörtern besteht Ein Buch, in dessen ISBN (ISBN-13) eine Zahl genau 4-mal vorkommt Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen:* Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt!* Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung* Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen.* Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden.* Wichtig ist, dass man das Buch 2017 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal (außer bei Aufgabe 18).* Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com* Jedes Buch kann nur bei einem Thema genutzt werden Wer sein Jahresziel erreicht hat, schreibt bitte kurz eine persönliche Nachricht dazu an mich und gibt auch die Anzahl der geschafften Themen mit an. Teilnehmerliste: A AberRushAcida-2Adujaadventurouslyaga2010AglayaAgnes13AleidaaljufaAlondriaANATALandymichihellianna1911AnnaboAnnaKatharinaKathiAnne42AnneMayaJannikaAnni04Ann-KathrinSpeckmannAnrubaapfelkindchen123Arachn0phobiAArgentumverdeAspasiaatsabhasi2Azalee (23/20) B ban-aislingeachbandmaedchenBeaSurbeckBecky_BloomwoodBeeLubellast01Bellis-Perennisbeyond_redemptionBiancaWoebine174B_iniBioinaBirkentochterblack_horseBlacksallyBluebell2004BlueSunsetbookgirlbook_lover_6booksaremybestfriendsBosniBrixiaBuchgespenstBuechermomente C Caillean79capcolacarathisCarigosCaroasChattysBuecherblog (20/20)CherryGraphicsChrissisBücherchaosChucksterClaudia-MarinaCode-between-linesConnyKathsBooksCrazy-Girl6789crimarestricrimesscrumbCWPunkt D daneegold (40/40)Darcydaydreamindia78DieBertadiebuchrezensiondigraDion (20/20)Dirk1974divergentDonnaVividownblackangelDreamcatcher13dreamily1Dubdadda E Ela_FritzscheEldfaxiElkeel_loreneelmidiEmotionenEngelchen07 (30/30)engineerwifeEnysBookserazer68Ernie1981Even F _franziiiiiii_faanieFantwordFairy-KittenFeniFjordi93FlamingoFornikafranzziFrau-AragornFreelikeaBirdFrenx51Fulden G GelisglanzenteGluehsternchenGrOtEsQuEgst H hannelore259hannipalanni (30/30)happytannyHenny176Herbstmondhexe959753HeyyHandsomehisterikerHisuiHaruHortensia13 I IamEveIcelegsichundelaineIgelmanu66imago_magistriIMG_1001Isar-12isipisi J Jacky_JollyJadrajala68JamiijanakaJanina84Janna_KeJasBlogjasaju2012Jashrinjenvo82Johanna_TorteJosy-Julchen77Jule16JulesWhethetherJulia_liestjuli.buecherJulie209 K kalestrakalligraphinKarin_KehrerKasinkatha_strophekatjalovesbookskattiiKayvanTeeKerstinTh (30/30)kingofmusicKleine1984kleinechaotinkleine_welleKleinerKometKnoppersKnorkekn-quietscheentchenKodabaerkornmuhmeKuhni77Kurousagi L LaDragoniaLadyIceTeaLadyMoonlight2012LadySamira091062LaLectureLaMenschLandbieneLarii-MausiLarryPiLaurax3lehmaslenicool11LeonoraVonToffiefeelesebiene27LeseJetteLese-KrissiLeseLottiLeseMama82Leseratz_ 8Lesezirkelleyaxlieberlesen21LilawandelLilli33LimitLesslinda2271lLissyLit-TripLiz_MacSharylizzie123LooooraLostHope2000louella2209Lovely90LrvtcbLuilineLuzi92lyydja M mabuereleMali133marpijemartina400MarveyMary2Mary-and-Jocastamelanie1984MelEMelvadjamia0503miahMiamouMichicornMimasBuchweltMinniMira20 (30/30)MiracleDaymiramiepMiriSeemisanthropymisery3103MissErfolgmiss_mesmerizedMissMoonlightMissSnorkfraeuleinMissStrawberryMissSweety86mistellormondymonstahasimrc0mrsCalemmmingsMrs_Nanny_OggMurphyS91 N NachtorchideenaninkaNelebooksnemo91NewspaperjunkieNightflowerniknakNisnisnoitaNookinordbrezeNynaeve04 O once-upon-a-timeOnlyHope1990Ophiuchus P Pachi10pamNpardenPaulamybooksandmepeedeePhilipPhiniPiiPinkie31PinocaPippo121PMelittaMPucki60 Q QueenelyzaQueenSize R rainbowlyRitjaRoni88 S sakuSakukosameaSanjewelSarah9070schafswolkeScheckTinaSchlehenfeeSchluesselblumeSchneeeule129SchnutscheschokokaramellSeelensplitter (Blog) (20/20)ShineOnSickSikalSkybabesolveigSomeBodysommerleseSnordbruchSophiiiespozal89StarletStaubfinger12StefanieFreigerichtstefanie_skySteffi1611Steffi_LeyererSteffiZiStehlbluetensteinchen80sternblutsunlightSuskaSxndy_03 T TalathielTalliannaTaluziTamileinTanja13TatsuThe iron butterflyTheBookWormthelauraverseTina2803Tine13Tini_STiniSpeechlesstintentraumweltToniarwTraubenbaerTraumTante U ulrikeuulrikerabe V Valabevalle87vanystefvb90Veritas666Vivy_navk_tairenVroniMarsVucha (34/30) W wampyWaschbaerinwerderanerWermoewewidder1987WilliaWolly X Y YaBiaLinaYolandeYvetteH Z zazzleszessi79

    Mehr
    • 4264
    Nelebooks

    Nelebooks

    26. December 2016 um 14:11
  • Ein gewaltiges High-Fantasy-Epos

    Zwölf Wasser - Zu den Anfängen
    sursulapitschi

    sursulapitschi

    13. October 2016 um 19:11

    „Etwas geht vor“ warnen die Undae, die weisen Frauen aus der alten Zeit, die den Lauf der Welt aus dem Wasser lesen können. Drei von ihnen machen sich auf, die zwölf großen Quellen aufzusuchen, die zu versiegen drohen. Wenn das passiert, verschwindet die Menschlichkeit aus der Welt.Dieses Buch lässt sich Zeit und geht die Geschichte wahrhaft episch an. Eine ganz neue Welt tut sich auf. Während der Hirte Babu in den Graslanden ein schreckliches Geheimnis aufdeckt, kämpft in den Bergen von Welsien der Soldat Felt ums Überleben, weil der Rest seines Landes unbewohnbar ist. Anfangs hat der Leser einiges zu verdauen. Hier gibt es eine ganz andere Zeitrechnung, Tage, Wochen, sogar Jahreszeiten haben andere Namen. Manch einer steht im frischen Lenderwind und hütet Nukks, die gut gedeihen diesen Soldern. Da muss man erstmal Vokabeln kernen. Viele interessante Figuren tummeln sich hier und werden sehr plastisch geschildert. Das macht großen Spaß und das Geschehen lebendig. Man lebt sich langsam ein in die verzwickte Geschichte dieser Welt. Ränke um die Macht in verschiedenen Ländern tun sich auf, die eigentlich lächerlich sind in Anbetracht der globalen Bedrohung. Leider wissen sie es nicht, die dummen Menschen. Nur ganz wenige sind eingeweiht. „Zwölf Wasser“ ist ein gewaltiges High-Fantasy-Epos über eine ganz eigene Welt, komplex, magisch und geheimnisvoll. Es ist ein Buch, in das man abtauchen kann. Nur die Dramaturgie des ganzen hätte ich mir etwas anders gewünscht. Eigentlich sind mindestens fünf Handlungsstränge angelegt. Hier im ersten Band folgt man aber nur zweien und fragt sich dann doch, was ist denn aus den anderen geworden? Auch kann man einige Längen hier und da beobachten. Man braucht schon ein wenig Geduld und Durchhaltevermögen.Umso gespannter bin ich auf den zweiten Teil. Er liegt schon bereit.

    Mehr
    • 2
  • Regenbogen-Bücher-Challenge 2016

    Regenbogentänzer
    BlueSunset

    BlueSunset

    Regenbogen-Bücher-Challenge 2016 Hallo liebe Lesebegeisterte! Euch ist die Buchwelt zu trist? Kein Problem, wir helfen euch! Lest zusammen mit uns einen Regenbogen, damit das Jahr 2016 bunt und fröhlich wird! Ihr wollt dem Regenbogen noch einen Topf voll Gold verpassen? Das ist eine Herausforderung, aber auch die kann gemeistert werden!Wie auch in den vergangenen Jahren findet die Regenbogen-Challenge hier auf Lovelybooks statt. Das Besondere an dieser Challenge ist, dass wir hier nicht nur Bücher mit bestimmten Farben lesen, sondern auch die Herausforderung suchen und zusätzliche Aufgaben bearbeiten. Neugierig? Es gibt keine Anmeldefrist und ihr könnt jederzeit einsteigen! Allerdings wird nur die aktuelle Monatsaufgabe bearbeitet. Ihr braucht euch nicht über das Bewerbungsformular hier anzumelden. Erstellt einfach einen Sammelbeitrag in dem zugehörigen Unterthema.  Die Regeln Jeden Monat steht eine andere Farbe im Zentrum. Lest ein Buch dessen Cover zu mehr als 2/3 aus dieser Farbe besteht. Es gibt zudem noch Jahresaufgaben: Für diese Aufgaben habt ihr das ganze Jahr Zeit. Diese Aufgaben können nur mit Büchern der Monatsfarbe gelöst werden. Pro Buch kann eine Jahresaufgabe bearbeitet werden. Jeder der 6 Aufgaben sollte EINMAL gelöst werden (mehrfach gibt keine Punkte).Dann gibt es auch noch die Herausforderung!Jeden Monat gibt es eine Herausforderung, die gelöst werden sollte. Die Aufgabe wird einen Monat vorher angekündigt, sodass ihr Zeit habt ein passendes Buch zu finden. Die Herausforderung kann nur im jeweiligen Monat erfüllt werden! Eine Besonderheit ist, dass ihr diese Aufgabe auch mit einem zusätzlichen Buch, das nicht der Monatsfarbe entspricht, lösen könnt. Bitte verlinkt in eurem Sammelbeitrag auch eure Rezension oder den Lesestatus (mit Kurzmeinung). Es besteht keine Rezensionspflicht, aber ich möchte gerne einen "Nachweis" sehen, dass ihr das Buch gelesen habt. Eine Kurzmeinung reicht da. Es dürfen alle Bücher gelesen werden: vom SuB, neu gekauft, ausgeliehen, eBook und auch Hörbücher. Allerdings sollten die Bücher eine Mindestlänge von 80 Seiten haben! Manga, Comic und Graphic Novels zählen nicht! Die Aufgaben Monatsfarben:Januar: SchwarzFebruar: BraunMärz: Gelb April: OrangeMai: RotJuni: Lila / Rosa / PinkJuli: BlauAugust: Metallic / Gold / Silbern / GlitzerSeptember: WeißOktober: TürkisNovember: GrünDezember: BuntJahresaufgaben (nur mit dem Buch der richtigen Farbe zu erfüllen! Und jeweils nur 1x)Lese ein Buch, ……des Genres Fantasy oder Historisch oder Krimi....des Genres Liebesroman oder Thriller oder Dystopie…von einem Debütautor…das verfilmt wurde…das weniger als 300 Seiten hat…das mehr als 500 Seiten hat.► Hinweis zu "Debütautor": Hierbei beziehen wir uns auf den Autor und nicht auf das Buch. Das heißt der Autor hat zu dem Zeitpunkt, wenn ihr das Buch lest, nur dieses eine Buch veröffentlicht. Es darf sich auch nicht um ein Pseudonym eines Autors handeln, der bereits Bücher veröffentlicht hat. Sollte ein weiteres Buch des Autor bereits angekündigt sein, so kann dieser trotzdem gezählt werden, solange ihr das Buch tatsächlich vor dem Erscheinungstermin seines zweiten Buches erscheint. ► Hinweis zu Verfilmungen: Es zählen alle Bücher, die bereits als Serie oder Film verfilmt wurden oder 2016 ausgestrahlt werden (also so wie z.B. "ein ganzes halbes Jahr", "Girl on the Train", "Die Bestimmung 3", ...) . Bitte das Erscheinungsdatum angeben!Hier werden nach und nach die Monatsaufgaben/Herausforderungen gepostet:Januar: Lese ein Buch mit einer Stadt oder einem Haus auf dem CoverFebruar: Lese ein Buch mit 4 oder mehr Wörtern im Titel. Untertitel zählen auch. März: Lese ein Buch mit Blumen oder Blüten auf dem Cover.April: Lese ein Buch, dessen Titel kursiv oder in GROßSCHRIFT ist. Mai: Lese ein Buch, dessen Handlung außerhalb Deutschlands, den USA und Großbritannien stattfindet.  Punkte Hast du ein Buch mit der Monatsfarbe gelesen? Ja =1 PunktHast du die Herausforderung erfüllt? Ja, mit dem gleichen Buch, wie die Farbe = 2 Punkte. Ja, aber ich habe ein anderes Buch dafür genommen = 1 PunktHast du eine Jahresaufgabe erfüllt? Ja = 1 Punkt(In manchen Monaten wird es möglich sein zusätzliche Punkte zu sammeln)Am Ende des Jahres wird ein/e Gewinner/in ermittelt.  Teilnehmer:  Neue Regel: Falls ihr in einem Monat die Aufgaben nicht geschafft habt, schreibt das bitte dazu. Sollte ich 2 Monate in Folge keine Änderung eures Beitrages sehen wird in dieser Liste >inaktiv< neben eurem Namen stehen und ich gucke nicht mehr in eure Listen. Solltet ihr trotzdem noch dabei sein, dann schreibt mir bitte eine PN und aktualisiert euren Beitrag. WICHTIG Ihr habt jeweils bis zum 3. des Folgemonats Zeit eure Bücher und Links einzutragen. Anschließend mache ich die Monatsauswertung und trage die Punkte in meine Tabelle ein. Alles was noch später eingetragen wird kann erst bei der nächsten Wertung berücksichtigt werden.  Wichtig bei der Rezension/Lesestatus (inkl. Kurzmeinung) ist mir, dass ich sehe, dass ihr das Buch wirklich gelesen habt, zusätzlich kann ich da sehen, wann das Buch gelesen wurde. Solltet ihr also einen Monat versäumt haben, eure Links einzutragen ist das nicht so wild, solange ich sehen kann, dass das Buch trotzdem im richtigen Monat gelesen wurde.  STAND: JuniAnendien ........................ 14 Annlu  .............................. 24 ban-aislingeach  ............. 18BlueSunset ....................  11BookW0nderland .......... 23Buchgespenst  ............... 21 _Buchliebhaberin_ ......... 12 {INAKTIV} christarira ......12 ChubbChubb  ................. 16Code-between-lines ...... 21 ConnyKathsBooks ......... 19 czytelniczka73 ................ 23 {INAKTIV}DasBuchmonster .....1dia78 ............................... 11 fairybooks ...................... 11 Igela ................................ 16 {INAKTIV}janaka ..............7jenvo82 ........................... 17JuliB ................................. 21LadySamira091062 ....... 16Lesebiene27 ................... 15 Lisa11 .............................. 21{INAKTIV} littlebanshee ... 4Luzi92 .............................. 22louella2209 ..................... 21mabuerele ...................... 15{INAKTIV} MalinaIda ........8mareike91 ....................... 18marpije ............................ 23MissSnorkfraeulein ....... 17Mrs_Nanny_Ogg ............. 17PMelittaM ........................ 20QueenSize ........................ 21rainbowly ......................... 16Sansol ............................... 22schafswolke ..................... 17{INAKTIV} sternblut ..........11SomeBody ....................... 17suggar .............................. 16sursulapitschi ................. 18Tatsu ................................ 11Thalathiel ......................... 13Vucha ................................ 22Wolly ................................. 12

    Mehr
    • 1392
  • Buchverlosung zu "Throne of Glass - Die Erwählte" von Sarah J. Maas

    Throne of Glass - Die Erwählte
    Tamii1992

    Tamii1992

    Hallo ihr Lieben! Bei dieser Verlosung geht es um das Buch "Throne of Glass - Die Erwählte" von Sarah Maas.  Schreibt mir einfach  was euer Lieblings Fantasy war und warum! Jeder Teilnehmer erhält nach der Anmeldung eine Losnummer von mir. Die Losnummer ist gleichzeitig die Reihenfolge mit der sich die Teilnehmer angemeldet haben. Ihr habt Zeit bis zum 19.08.2016 um 23:59. Am 20.08.2016 werde ich einen aus meiner Familie eine Nummer ziehen lassen. Danach wird der Gewinner von mir kontaktiert. Hier noch einmal alle Teilnahmebedingungen: Ich müsst 18 Jahre alt sein, sonst brauche ich die Erlaubnis eurer Eltern. Versendet wird nur innerhalb der EU. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen Eine Gewinnauszahlung erfolgt nicht Es wird keine Haftung bei Verlust der Zusendung übernommen Die Kontaktdaten des Gewinners werden nicht an Dritte weitergegeben und nach erfolgreicher Zusendung gelöscht. Zusendung erfolgt per Post Ich wünsche allen Teilnehmenden viel Glück! Alles Liebe, eure Tamii

    Mehr
    • 101
  • Zwölf Wasser - Zu den Anfängen

    Zwölf Wasser - Zu den Anfängen
    samo

    samo

    01. June 2016 um 20:33

    Im Prolog erfährt man etwas über die Geschichte des Kontinents, im ersten Kapitel beginnt die eigentliche Geschichte. Babu, der 17-jährige Hirte und sein Freund Jator verbringen viel Zeit miteinander. Dies ändert sich als Babu ein Ei von einem ganz besonderen Falken geschenkt bekommt, einer Szasla. Als er herausfindet, wer seinen Vater wirklich getötet hat, muss er mit Juhut, dem Falken, fliehen. Hier springt die Handlung zu Felt, ein 40-jähriger Welse, der mit seiner Frau Estrid und den beiden Kindern Ristra und Strem in Goradt lebt. Das Leben dort ist sehr hart, es gibt nur wenig zu Essen und die Kälte hat schon so manchen Toten gefordert. Eines Tages fangen die Undae, weise Frauen, an zu sprechen. Zuvor hatte sie niemand je ein Wort sagen hören. Sie haben die Gabe mit dem Wasser zu sprechen, sie wissen alles was in der Vergangenheit je geschehen ist. Sie rufen die Welsen zu sich und sagen, dass etwas vorgeht:"Drei mal drei sollen gehen und dreimal eine begleiten, die Quellen aufzusuchen. Das ist der Rat der Undae. Denn: Zwölf Wasser sollen fließen, zwölf Quellen sollen sprechen, vom Werden und Vergehen durch die Zeit. Zwölf Wasser sollen fließen, zwölf Quellen sollen stillen der Menschen Durst nach Menschlichkeit. So soll es sein, so ist es nicht mehr. Wasser sinkt, Wasser steht, Wasser schweigt. menschlichkeit versiegt und Bitternis steigt auf in den Seelen, dunkel und schwer."So machen sich Felt mit Reva, Marken mit Smirn und Kersted mit Utate auf den Weg um die zwölf Quellen aufzusuchen. Das Buch beschäftigt sich hauptsächlich mit dem Weg, den Felt und Reva gehen. Sie treffen später auf Babu und ziehen zusammen weiter.Dieser Fantasyroman hat einen tiefergehenden Hintergrund, der sich mit vielen Themen beschäftigt. Der Schreibstil des Autors ist wirklich sehr gut, er schreibt fesselnd und lässt die erschaffene Welt vor den Augen des Lesers erscheinen.Das Buch enthält auch eine Karte des Kontinents, was die Orientierung während des Romans wesentlich erleichtert. Es gibt ebenfalls eine eigene Zeitrechnung, was zu Beginn etwas ungewohnt ist, aber da im Anhang des Buches alles ausführlich erklärt wird, kommen beim Lesen keinerlei Probleme auf.Meiner Meinung nach ist dieses Buch ein wirklich gelungener Auftakt zu einem neuen Fantasyepos und ich freue mich schon darauf die Fortsetzungen zu lesen!

    Mehr
  • High Fantasy vom Feinsten!

    Zwölf Wasser - Zu den Anfängen
    mondy

    mondy

    24. April 2016 um 10:19

    Das Buch bietet einfach alles, was gute Fantasy so haben muss: Eine interessante "Welt"Greiff erschafft eine tolle Umgebung für ihre Helden. Detailliert und durchdacht breitet sich die Landschaft vor dem Leser aus, ich konnte die eisige Luft oder das rauschende Wasser geradezu spüren. Am Schluss ist außerdem eine Karte zu finden, die ich immer wieder interessiert studiert habe. Zudem gibt es eine eigene Zeitrechnung, eigene Währung, ... . Die Begriffe werden im Text selbst nicht erklärt, aber am Ende befindet sich ein Glossar (welches ich leider erst später entdeckt habe).Eine spannende HandlungCheck! Die Handlung beginnt etwas träge, man weiß zunächst nicht, wohin es eigentlich gehen soll (zumal die Klappentexthandlung erst nach ca einem Drittel anfängt). Aber dank der fantastischen Welt und der tollen Sprache findet man sich schnell ein und fiebert mit den Charakteren mit. Klasse fand ich, dass man anfangs (wie die zwei Hauptpersonen) nicht weiß, was eigentlich los ist und wo die Bedrohung liegt. Ich muss ganz ehrlich sagen: als ich den Grund erfuhr, lief mir ein Schauer über den Rücken. Kämpfe oder große Schlachten sind (bisher) eher rar gesät. Eigentlich gibt es nur ein größeres Gemetzel und das hat bereits in der Vergangenheit stattgefunden. Es geht hier mehr um die Charakterentwicklung und die Reise, nicht um das Kämpfen mit Gegnern. Diese Herangehensweise macht durchaus Sinn, wie man zum Ende des Bandes erfährt (und was ich jetzt nicht vorwegnehmen möchte). Eklige Szenen gibt es trotzdem, als sich jemand zwei Finger selbst amputiert, habe ich lieber nicht so genau gelesen.Tolle CharaktereDaran gibts nichts zu mäkeln. Beide Hauptcharaktere, Babu und Felt, habe ich ins Herz geschlossen. Ich muss sagen, dass ich Felt fast ein bisschen mehr mochte als Babu. Er muss seine über alles geliebte Familie zurücklassen, um seine Pflicht zu erfüllen. Ich fands toll, dass man über die Charaktere alle möglichen Hintergrundinformationen bekommen hat und so richtig mit ihnen mitfühlen konnte. Jeder hat seine Beweggründe und jeder hat einen ganz eigenen Charakter, der seine Handlungsweisen erklärt.Fantastische Wesen gibt es natürlich auch zu bestaunen. Allerdings sind sie eher versteckt und nicht mitten unter den Menschen. Es sind sehr alte Wesen, die auf mich einen mystischen und "verschleierten" Eindruck gemacht haben. Ich kann es nicht besser erklären, aber man merkt ihnen an, dass sie aus einer anderen Zeit stammen.Ich freue mich schon auf den nächsten Teil, denn der Anfang macht auf jeden Fall Lust auf mehr.

    Mehr
  • Der Auftakt zu einer Trilogie in einer Welt, die viel zu erzählen hat

    Zwölf Wasser - Zu den Anfängen
    19Rei-Sama

    19Rei-Sama

    05. June 2015 um 16:34

    Zwölf Wasser sinken - die Quellen versiegen. Und mit ihnen stirbt die Menschlichkeit. "Zwölf Wasser - Zu den Anfängen" führt und in eine Welt ein, die so noch nicht gesehen wurde. Dem Genre High Fantasy zuzuordnen bietet sie nämliche vieles, was man bisher nicht gekannt hat. Ein junger Mann fühlt sich falsch in seiner Haut - unzugehörig zu seiner Familie und seiner Heimat. Und er muss losziehen, um einem bösartigen Schicksal zu entkommen, gefolgt von einem Schatten, der am Himmel über ihn wacht. Er trifft auf einen Mann, der unvorbereitet aus seinem Leben gerissen wird - und nicht weiß, wie er damit umgehen soll, dass seine Familie wohl daran zerbrechen wird. Ein Mann, der aber ansonsten diszipliniert und zielstrebig ist wie kein anderer - und in Begleitung einer "Hohen Frau", einer "Undae", die das Wasser lesen und lenken kann. Ihre Aufgabe? Die Menschlichkeit retten - denn Quellen sind ihr Zugang und ihr Weiterbestehen die einzige Hoffnung auf einen Sieg gegen den finstersten und grausamsten Dämon, den die Welt je erblicken musste. Die Charaktere sind vielschichtig, einzigartig, liebenswürdig. Und der Schreibstil einprägent und unglaublich gelungen. Es wird viel innerhalb kurzer Zeit erzählt, was zu Beginn verwirrend sein kann, aber mit der Zeit immer etwas mehr aufgelöst wird - und was wichtig ist, um alles zu verstehen. Wer aufmerksam ist, wird die vielen Verknüpfungen der einzelnen Erzählstränge bald bemerken - und sich mitziehen lassen. Definitiv ein Werk, das eine neue Form von Magie bietet, die das Herz fesselt - und der gutes auch in den zwei Folgebänden verspricht!

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Zwölf Wasser - Zu den Anfängen" von E. L. Greiff

    Zwölf Wasser - Zu den Anfängen
    Aleshanee

    Aleshanee

    Damit ihr euch nicht wundert! Es werden NICHT 9x der erste Band der Trilogie verlost, sondern 3 x die komplette Trilogie - von der Autorin signiert + 2 Poster und als Trostpreis noch einmal 2 Poster - auf Wunsch auch gerne signiert! Für diese tollen Preise müsst ihr einfach unserer Blogtour folgen! Auf jedem Blog gibt es zu jedem Beitrag eine Frage, die ihr beantworten müsst - damit könnt ihr also insgesamt 6 Lose sammeln! Die Blogtourstationen sind 4.5. Ungewöhnliche Helden Weltenwanderer 5.5. Welt und Wesen bei Schnuffelchens Bücher 6.5. Die Quellen bei Fantasiejunkie 7.5. Mythen der Undae bei Skyline of Books 8.5. Die Menschlichkeit Bücherjunkies 9.5. Blick hinter die Kulissen bei E. L. Greiff Die genauen Regeln findet ihr in unseren Beiträgen - die Auslosung findet am 16. Mai statt. Ich wünsche allen viel Spaß und viel Glück! :)

    Mehr
    • 22
    samea

    samea

    16. May 2015 um 18:29
  • Ein gelungener Auftakt einer Trilogie aus dem High Fantasy Genre mit neuen Elementen....

    Zwölf Wasser - Zu den Anfängen
    126sternchen

    126sternchen

    04. May 2015 um 20:31

    Zitat: Zwölf Wasser sollen fließen, zwölf Quellen sollen sprechen, vom Werden und Vergehen durch die Zeit. Zwölf Wasser sollen fließen, zwölf Quellen sollen stillen der Menschen Durst nach Menschlichkeit. So soll es sein, so ist es nicht mehr. Wasser sinkt. Wasser steht. Wasser schweigt. Menschlichkeit versiegt, und Bitternis steigt auf in den Seelen, dunkel und schwer. Schreibstil: Zwölf Wasser - Zu den Anfängen ist mein erstes Buch aus dem High-Fantasy Genre und an den Schreibstil musste ich mich erst gewöhnen, da es hier komplett andere Begriffe für Zeitangaben gab. Diese werden aber im hinteren Teil des Buches erklärt und somit weiß der Leser was gemeint ist. Ich hatte mir zwar von Anfang an gedacht, das diese Art von Geschichte nicht einfach zu lesen sein wird, aber die ersten Seiten waren doch etwas ungewohnt. Ich konnte mich aber dann sehr schnell in den Schreibstil von E.L. Greiff einlesen und es fiel mir von Seite zu Seite einfacher, mich in die Geschichte hinein zu versetzen, was auch daran lag, das die Autorin einen sehr detaillierten Schreibstil hat, bei dem man sich Orte und Personen sehr gut vorstellen kann. Alles wird sehr gut und nachvollziehbar erklärt. Der Schreibstil ist trotz anfänglicher Schwierigkeiten klar und flüssig. Fazit: Das Cover finde ich toll!!! Es ist in einem Blauton gehalten und die Wasserphiole stellt den Bezug zum Buch her, da sie im Buch eine Rolle spielt. Auch den Klappentext fand ich sehr ansprechend und er hat mich so neugierig gemacht. Zu den Anfängen ist der Auftakt einer Trilogie. Hier lernt man erstmal hauptsächlich die Umgebung und Personen kennen. Aufgeteilt ist das Buch in 5 Hauptteile. Es spielt an vielen verschiedenen Orten mit vielen Namen. Doch zu den Orten gibt es am Ende des Buches eine Karte, mit der sehr gut veranschaulicht wird, wie die Umgebung aussieht und wo man sich befindet. Sie war für mich gerade zu Beginn des Buches sehr hilfreich, da es hier doch viele Hintergrundinformationen gibt. Schwerpunkt neben den Quellen sind zunächst die beiden Hauptprotagonisten Babu und Felt. Man lernt nicht nur beide richtig kennen, sondern erfährt auch viel Hintergrundinformationen über die Völker und deren Vergangenheit. Trotz vieler Namen erkennt man sehr schnell die Hauptprotagonisten Babu, Felt und die Undae. Im ersten Teil haben gerade Felt und Babu erst zum Ende hin Kontakt zueinander. Man befindet sich also in diesem Teil in 2 verschiedenen Handlungsträngen, die sich aber im letzten Drittel zusammenfügen und auch einige offene Fragen beantworten. Gerade Babu und Felt sind sehr authentisch dargestellt und haben neben ihren Stärken auch ihre Ecken und Kanten. Babu mochte ich sofort!! Er ist jung und ein Hirte. Dann bekommt er einen Falken geschenkt, und durch verschiedene Umstände ändert sich sein Leben von jetzt auf gleich. Felt ist ein Charakter mit dem ich mich in diesem Teil noch nicht wirklich anfreunden konnte. Er ist Wachmann und hat Frau und Kind. Doch auch sein Leben ändert sich und er muss sich von seiner Familie trennen. Zwischendurch fand ich die Geschichte etwas langatmig und sie kam nicht richtig in Schwung. Woran es lag kann ich gar nicht so genau sagen, da der Spannungsbogen eigentlich immer wieder anstieg. Es lag aber weniger am Schreibstil oder der Story im Allgemeinen, sondern lag glaube ich eher daran, das ich den Hauptprotagonisten Babu und seinen Falken Juhut sofort ins Herz geschlossen habe und er eine ganze Zeit in der Geschichte nicht mehr vorkam, ich aber unbedingt wissen wollte wie es mit den Beiden weitergeht und ich mit Felt als zweiten Hauptprotagonisten nicht richtig warm geworden bin. E.L. Greiff vermittelt mit ihrem Buch verschiedene Botschaften, über Freundschaft, Verrat, Liebe und auch etwas Politik, was aber dem Buch nicht die Spannung nimmt. Der Auftakt ist wirklich sehr gut gelungen und man hat ein wirklich spannendes Buch in den Händen, was für jeden High Fantasy Fan ein absolutes Lesemuss ist!! Aber auch für mich, als High-Fantasy Neuling, ein sehr emotionales und spannendes Buch, bei dem die Grundidee sehr gut umgesetzt wurde. Wer hier aber ein Lesevergnügen für mal eben zwischendurch erwartet, wird Probleme mit der Geschichte haben, denn es handelt sich auch um eine anspruchsvolle Geschichte, die man aufmerksam lesen muss, um jedes noch so kleine Detail aufzunehmen, um Zusammenhänge zu verstehen. Von mir gibt es hier 4 von 5 Federn

    Mehr
  • Ganz großes Kino! Für High Fantasy Fans ein Muss!

    Zwölf Wasser - Zu den Anfängen
    Aleshanee

    Aleshanee

    03. April 2015 um 06:32

    Zum Inhalt 107 Jahre nach der Feuerschlacht, dem Untergang des Welsenreichs und dem Sieg des westlichen Bündnisses Das Leben von Babu dem Hirten erfährt eine jähe Wendung, als ein alter Verrat ans Licht kommt und er mit seinem Falken, Juhut, einen ganz neuen Weg einschlagen muss. Felt führt ein karges Leben in der Stadt Goradt, in der die Überlebenden des Volkes der Welser ihr Dasein fristen. Sie haben damals den Krieg verloren und mussten sich mit ihrer Rolle als Verlierer am "Rande der Gesellschaft" arrangieren. Die Undae, geheimnisvolle Frauen, die in einer Grotte ihr scheinbar ewiges Leben führen, können mit dem Wasser kommunizieren. Sie sehen darin die Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft, doch sie sind neutrale Zuschauer, die nicht in die Geschicke der Welt eingreifen - bis zu dem Tag, an dem sich alles wendet. Sie alle sind durch das Schicksal miteinander verbunden - und auf dem Spiel steht nichts geringeres als die Menschlichkeit. Meine Meinung Ich war am Anfang etwas überrascht und am Ende einfach nur begeistert! Während ich erwartet hatte, dass die Geschichte mit der Suche nach den 12 Quellen beginnt, wird anfangs die Geschichte zu Babu dem Hirten sehr ausführlich erzählt und erst später auf die Rolle von Felt und den Undae eingegangen. Nachdem ich mich damit angefreundet hatte, fand ich die Idee sehr gut, da man einen intensiven Einblick in das Leben, die Welt und die Figuren bekommen hat. E. L. Greiff hat einen ganz wunderbar ruhigen, geruhsamen Schreibstil, der nicht auf Tempo baut, sondern damit, die Handlung in all ihren Facetten lebendig werden zu lassen. Man muss sich auf das langsame Tempo einlassen können, um es zu genießen und die anspruchsvolle Schreibweise hat mich mehr als einmal innehalten lassen: wunderschön! Erzählt wird hauptsächlich aus den Perspektiven von Babu und Felt. Babu lernt man als erstes kennen. Ein ruhiger, besonnener junger Mann im Alter von 17 Jahren, der ein beschauliches und sehr nachdenkliches Leben mit dem Hüten seiner Kafurherde verbringt. Eine bittere Wahrheit treibt ihn aus seiner Heimat fort und nur sein Falke Juhut begleitet ihn auf seiner von nun an gefährlichen Reise. Felt gehört zu den wenigen Überlebenden der Welser, der Kriegstreiber, deren Land vor über 100 Jahren durch ein Feuer komplett ausgelöscht wurde. Felt ist einer der letzten Offiziere von dem kärglichen Rest der Welser Armee und lebt mit seiner Frau und seinen Kindern kein angenehmes Leben in Goradt. Eine Stadt am Rande des Kontinents zwischen eisigen Felsklüften und steilen Hängen, wo sie mit Hunger und Entbehrungen ums Überleben kämpfen müssen. Die Undae sind Frauen, die seit Anbeginn der Zeit in einer Grotte ein stilles Leben führen. Ihre Aufgabe ist das Hüten des Wissens und das Lesen im Wasser, ähnlich Propheten, doch seit Menschengedenken haben sie nie in das Schicksal eingegriffen oder auch ein Wort an Außenstehende gerichtet. Dass jetzt drei von ihnen die Grotte verlassen, um zu den 12 Quellen, den "Anfängen" aufzubrechen, verheißt nichts gutes. E. L. Greiff hat hier eine ganz besondere Welt entstehen lassen, die durch den eindringlichen Schreibstil zum Leben erweckt wird. Alles wird anschaulich und lebendig beschrieben, egal ob es sich um die Landschaft, die Charaktere oder die Hintergründe handelt. Man weiß zuerst nicht genau, wohin das ganze führen wird und somit hat mich die Neugier ständig weitergetrieben. Immer tiefer wird man in das Schicksal dieser Welt hineingezogen in der nichts geringeres auf dem Spiel steht, als der Verlust der Menschlichkeit und jedes Detail erhält seine Bedeutung und ist schlüssig für den Verlauf der Geschichte. Gerade das Unerwartete macht es spannend, die Atmosphäre hat mich total gefangen genommen und die ausgefallenen Ideen machen das Ganze zu etwas besonderem. Die speziellen Tiere, die Jahreszeiten und die Zeitrechnung, die sagenumwobenen Orte stimmen die Geschichte zu einem runden Bild ab. Hinten im Buch gibt es auch einen Landkarte und ein paar Erläuterungen dazu. Es ist eine Parabel auf die Geschichte der Menschen, die mich tief beeindruckt und begeistert hat. Die Parallelen zu unserer Welt sind sehr subtil, aber greifbar und berührend und ich muss noch einmal den ausdruckstarken und faszinierenden Schreibstil hervorheben. In ihrer ruhigen Art hat die Autorin hier alles so treffend und doch symbolisch beschrieben, was mich selten so beeindruckt hat wie hier. Ich freue mich sehr auf die Fortsetzung! Fazit Ich bin einfach nur begeistert von dieser behutsam erzählten und ergreifenden Geschichte über das Schicksal der Völker, das mit uns mehr gemeinsam hat, als man am Anfang vermuten würde. Ein beeindruckender Schreibstil, der seinesgleichen sucht und ein Schicksal, das mich tief berührt hat. © Aleshanee Weltenwanderer Zwölf Wasser 1 - Zu den Anfängen 2 - In die Abgründe 3 - Nach den Fluten

    Mehr
  • Lesemarathon zu Ostern vom 3. - 6. April 2015

    Panthertage - Mein Leben mit Epilepsie
    Daniliesing

    Daniliesing

    Ostern rückt immer näher und damit ein schönes, verlängertes Wochenende um mal wieder richtig viel zu lesen! Wir zumindest finden, dass das die perfekte Gelegenheit für einen Lesemarathon ist, bei dem wir uns so richtig Zeit für all unsere tollen Bücher nehmen. Wir freuen uns schon sehr und sind natürlich dabei - ihr auch? Was ist ein Lesemarathon? Bei unserem Lesemarathon kommen wir hier vom 3. - 6. April (Karfreitag bis Ostermontag) zusammen und tauschen uns darüber aus, welche Bücher wir gerade lesen. Der Lesemarathon ist die perfekte Gelegenheit, um sich mal wieder ganz bewusst Zeit fürs Lesen zu nehmen und das gleich für mehrere Tage. Sonst kommt ja doch immer wieder was dazwischen und plötzlich hat man die schöne Lesezeit mit Putzen, Fernsehen usw. verbracht. Natürlich müsst ihr nicht die gesamten 4 Tage durchlesen, sondern es ist so gedacht, dass jeder mitmachen kann, wann und wie er möchte. Hier haben wir dann einen gemeinsamen Platz, an dem wir uns über unsere Lesefortschritte und die gelesenen Bücher austauschen können. Wie kann man mitmachen? Jeder ist herzlich willkommen hier jederzeit mitzumachen. Einfach drauflosschreiben und dabei sein - wir freuen uns über jeden, der uns ein kleines oder auch großes Stück unseres Lesemarathons begleiten möchte. Für die Abwechslung zwischendurch, werden wir hier im Zeitraum der 4 Tage kleine Fragen oder Aufgaben stellen, bei denen ihr gern mitmachen könnt. Natürlich ist das kein Muss, aber es macht immer wieder viel Spaß, auf diese Weise andere Leser kennen zu lernen, neue Bücher zu entdecken und sich sein eigenes Leseverhalten näher anzuschauen. Selbstverständlich könnt ihr gern auch über eure Blogs und Social Media Kanäle teilnehmen. Verwendet hierbei bitte den Hashtag #lblm - so können wir unsere Beiträge leicht wiederfinden. Jetzt heißt es nur noch, ein paar Tage warten und schon ist unser Lesemarathon da. Wir freuen uns auf viele spannende, berührende, lustige und einfach nur schöne Lesestunden mit euch! PS: Vielleicht wundert ihr euch, warum wir unseren Lesemarathon gerade zum Buch "Panthertage" angelegt haben? Wir möchten euch dieses Buch gern als persönliche Leseempfehlung ans Herz legen. Die Autorin Sarah ist eine ehemalige Kollegin von uns und hat hier fast 4 Jahre mit uns zusammen gearbeitet. Wir sind ganz begeistert von ihrem Buch und sehr stolz! Vielleicht sucht der ein oder andere von euch ja noch passenden Lesestoff?

    Mehr
    • 734
  • Zwölf Wasser I

    Zwölf Wasser - Zu den Anfängen
    Alondria

    Alondria

    22. November 2014 um 13:03

    Inhalt Die Undae, Frauen aus der Alten Zeit, die das Wasser beherrschen und es lesen können, warnen das Volk der Welsen vor dem Schwinden der Menschlichkeit und somit vor dem Untergang der ganzen Menschheit. Sie fordern drei welsische Offiziere auf, drei von ihnen zu den zwölf Quellen zu begleiten, um das Wasser der Undae zu ihnen zu tragen und somit den Untergang zu verhindern. Doch auf dem Weg zu den Quellen müssen sie viele Hindernisse überwinden, sowie ihre eigenen Grenzen - nicht nur physisch, sondern auch psychisch wird den Offizieren alles abverlangt; doch ist es schon zu spät?   Meine Meinung Ich hatte dieses Buch 2 Jahre lang ungelesen in meinem Schrank stehen und jetzt habe ich endlich die Zeit dafür gefunden - und ich muss sagen: Ich bin begeistert. Der Schreibstil von Greiff ist fesselnd und wirkt selbst an verwirrenden Stellen durchdacht. Die Story ist sehr interessant; sie regt zum Nachdenken über die eigene Existenz an... Definitiv beste Fantasy, die ich nur empfehlen kann!

    Mehr
  • Wasser sinkt. Wasser steht. Wasser schweigt. Etwas geht vor.

    Zwölf Wasser - Zu den Anfängen
    Buchgespenst

    Buchgespenst

    06. September 2014 um 19:36

    Die Undae, hohe Frauen, die das Wasser lesen können, sind unruhig. Etwas Ungeheuerliches geht vor. Die Zwölf Quellen versiegen und die ganze Welt ist in Gefahr. Ohne die Quellen, gibt es keine Menschlichkeit mehr. Sie warnen die Menschen und brechen mit drei welsischen Offizieren auf, um das schlimmste zu verhindern. Ein Junge und sein Falke schließen sich ihnen an. Diese Reise wird sie alle verändern. Ein Fantasyepos, das mit leisen Tönen beginnt. Sprachlich ausgefeilt geht es hier nicht um den Kampf gegen externe böse Mächte, sondern gegen das Böse in sich selbst. Man begleitet die sympathischen Charaktere durch eine Welt, die spürbar kälter und fremder wird, ohne dass es etwas greifbares gibt gegen das man antreten kann – eine Lektion, die auch die Charaktere selbst erst lernen müssen. Ohne es zu merken taucht man in die Geschichte ein, wird mitgerissen und kann die Fortsetzung kaum erwarten. Ein Roman der mit leisen Tönen und einem ruhigen, wunderschönen Erzählfluss, der den Leser sofort mitnimmt. Wer große Schlachten erwartet ist – zumindest mit dem ersten Band – falsch bedient. Wenn man sich allerdings auf eine Geschichte mit leichtem philosophischen Einfluss und einer originellen Handlung einlassen möchte, die spannende Entwicklungen für die beiden Folgebände verspricht, der ist hier genau richtig.

    Mehr
  • Der LovelyBooks Lesesommer 2014

    Lesesommer
    TinaLiest

    TinaLiest

    Pünktlich zum Ferienbeginn in einigen Bundesländern, haben wir uns für euch eine ganz besondere Aktion ausgedacht, die etwas Action in die faulen Sonnentage bringen soll: den LovelyBooks Lesesommer! 10 Wochen lang möchten wir mit euch unsere Sommerlektüre diskutieren, Fotos austauschen und neue Bücher entdecken. Wir werden euch verschiedene Aufgaben stellen, die ihr alle bis zum 14. September in beliebiger Reihenfolge bearbeiten könnt (davon ausgeschlossen ist lediglich die 1. Aufgabe, die bis zum 31. Juli bearbeitet werden muss). Für jede Aufgabe könnt ihr Punkte sammeln - bei einigen Aufgaben gibt es auch Extra-Punkte zu ergattern. Drei Aufgaben stehen von Beginn an zur Bearbeitung bereit, jede Woche kommt eine weitere dazu. Wer bis zum Ende des Lesesommers am 14. September die meisten Punkte gesammelt hat, der gewinnt ein riesiges Buchpaket mit 50 Büchern, und auch die Plätze 2-10 erhalten eine Überraschung von uns! Wenn ihr teilnehmen möchtet, dann meldet euch gleich hier im Thema und stellt euch auch gerne kurz vor - wer sich nicht gleich traut mitzumachen, der kann auch gerne später erst loslegen! Es ist jederzeit möglich, in den Lesesommer einzusteigen. Ihr müsst euch also nicht gleich in der ersten Woche anmelden! Wir freuen uns auf viel sommerliche Lektüretipps, sonnige Lesestunden am Strand oder auf Balkonien und natürlich auf wundervolle Bücher! :-) P.S.: An alle Blogger unter euch: Wer mag, kann gerne die Grafik hier im Thema für seinen Blog verwenden, falls ihr zur Aktion einen Blogbeitrag schreiben möchtet!

    Mehr
    • 3270
  • weitere