Einzig für dich (Für immer und ewig 1)

von E. L. Todd 
4,0 Sterne bei7 Bewertungen
Einzig für dich (Für immer und ewig 1)
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

P

Liebe, Freundschaft, zerbrechende Herze und viel Mitgefühl

B

Wenn aus Freundschaft Liebe wird und warum Liebe nicht immer offensichtlich ist....

Alle 7 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Einzig für dich (Für immer und ewig 1)"

Scarlet ist seit zehn Jahren meine beste Freundin.

Ja, ich fühle ich mich zu ihr hingezogen.

Ja, sie ist mir wirklich wichtig.

Aber zwischen uns war nie mehr.

An einem dummen Abend trinken wir zu viel. Shots werden heruntergekippt und es gibt Alkohol im Überfluss. Und bevor ich weiß was passiert, tue ich es. In diesem Moment scheint es eine gute Idee zu sein.

Aber was wird passieren, wenn wir morgen aufwachen?

DIES IST KEIN CLIFFHANGER

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B07DRFBYS4
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:277 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:16.07.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne3
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne3
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    P
    PaulaSPvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Liebe, Freundschaft, zerbrechende Herze und viel Mitgefühl
    Liebes- und Schmerzgeschichte

    Ich freue mich immer wieder von dieser Autorin zu lesen und wie immer war es sehr erfolgreich. Die Geschichte von Freundschaft über zu purer Liebe ist wunderschön. Die Bruderliebe ist unzerbrechlich. Es ist eine sehr schöne Geschichte und hat mich sehr gefesselt. Und habe Lust auf Milchshakes bekommen hihi. Bin gespannt auf die Fortsetzung...

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    B
    Bianka_Bvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Wenn aus Freundschaft Liebe wird und warum Liebe nicht immer offensichtlich ist....
    Wenn aus Freundschaft Liebe wird und warum Liebe nicht immer offensichtlich ist....

    Zum Inhalt:

     

    Scarlet ist seit zehn Jahren meine beste Freundin.

    Ja, ich fühle ich mich zu ihr hingezogen. Ja, sie ist mir wirklich wichtig. Aber zwischen uns war nie mehr.

    An einem dummen Abend trinken wir zu viel. Shots werden heruntergekippt und es gibt Alkohol im Überfluss. Und bevor ich weiß was passiert, tue ich es. In diesem Moment scheint es eine gute Idee zu sein.

    Aber was wird passieren, wenn wir morgen aufwachen?

     

    Meine Meinung:

     

    Scarlet und Sean? Wer die Für Immer Reihe der Autorin kennt bei dem sollte es dort klingeln. In diesem Buch wird scheinbar die Geschichte der Eltern der Für Immer Charaktere erzählt.

     

    ABER: Wenn dem so ist, spielt die Geschichte leider in einer ganz falschen Zeit und das ist sehr schade. Denn in der Zeit in der sich die Eltern der Für Immer Charaktere gefunden haben, gab es keine WhatsApp oder Facebook. Schade, dass somit nicht die tatsächliche Geschichte der Eltern erzählt wird, sondern eine modernisierte Form.

     

    Abhängig aber davon folgende Bewertung des Buches:

     

    Scarlet und Sean sind beste Freunde und empfinden eigentlich nichts füreinander. Aber eigentlich ist ja auch kein Wort und es kommt wie es kommen muss….nur leider steht Sean ziemlich auf dem Schlauch und Scarlet ist dann endlich mal extrem konsequent um sich selbst zu schützen und bricht alle Verbindungen nach New York ab…

     

    Scarlet ist eine Person die sich selbst zurück steckt und es Sean nie übel nimmt, wenn er nicht im gleichen Maße für sie da ist. Ich verstand nicht warum sie die Beziehung zu ihrem Bruder Ryan so schleifen gelassen hat und irgendwie erhält man auch keine Erklärung dafür…

     

    Sean hängt eigentlich total an seiner Verflossenen statt mal den Allerwertesten hoch zu bekommen und die Dinge klar zu beurteilen…


    Meine Meinung:


    Das Buch ist flüssig und lesbar geschrieben. Sowohl Herzschmerz, aber auch Freundschaft, Humor und Sex kommen im Buch vor. 


    ABER: Leider lassen die Grammatik und Zeichensetzung als auch die Übersetzung zu wünschen übrig. Es werden Namen vertauscht und auch die Punktsetzung ist fehlerhaft. Das darf leider nicht passieren. (Der Witz dabei: die Hauptakteurin arbeitet als Korrekturleserin). Daher zwei Punkte Abzug.


    Der Inhalt an sich ist lesenswert und weiter zu empfehlen.

     

     


    Kommentieren0
    0
    Teilen
    D
    Doris1990vor 3 Monaten
    Wieder super Buch von E.L. Todd

    Ich bin ein großer Fan der Autorin und habe mich schon total auf dieses Buch gefreut. Und ich wurde nicht enttäuscht. Die Geschichte ist spannend und das Buch ist leicht zu lesen. Ich freue mich sehr auf die Fortsetzung, kann es kaum erwarten weiter zu lesen!! Absolut empfehlenswert!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Alexandra_G_s avatar
    Alexandra_G_vor 3 Monaten
    Was einst geschah


    Einzig für dich
    Autorin: E.L.Todd
    Seitenzahl: 277
    Reihe: Für immer und ewig
    Verlag: Hartwick Publishing
    Erschienen: Juli 2018
    Genre: Liebe, Erotik

    Ich bedanke mich an dieser Stelle bei Hartwick Publishing für das zur Verfügung gestellte Rezensionsexemplar!

    Klappentext:

    Scarlet ist seit zehn Jahren meine beste Freundin. Ja, ich fühle ich mich zu ihr hingezogen. Ja, sie ist mir wirklich wichtig.  Aber zwischen uns war nie mehr.  An einem dummen Abend trinken wir zu viel. Shots werden heruntergekippt und es gibt Alkohol im Überfluss. Und bevor ich weiß was passiert, tue ich es. In diesem Moment scheint es eine gute Idee zu sein.
    Aber was wird passieren, wenn wir morgen aufwachen? 

    Meine Meinung:

    Eine neue Reihe aus der Feder von E.L.Todd, die wir hier in Deutschland nun zu lesen bekommen. Und auch hier war ich neugierig, was uns erwarten würde. Insbesondere, da dem ein oder anderen die Charaktere, die hier auftreten, bekannt vorkommen dürften. Zumindest wer die "Für Immer"-Reihe der Autorin kennt, wird die Erleuchtung bemerken und den Aha-Effekt erleben. Und was mich angeht, so hat mich die Hintergrundgeschichte dieser Personen schon immer sehr interessiert und hier werden mitunter Fragen beantwortet, die beim Lesen der anderen Reihe aktuell noch offen stehen.

    Im Zentrum des Geschehens stehen hier Sean und Scarlet. In Anbetracht der Umstände werde ich den Bezug zur anderen Buchreihe jetzt mal außen vor lassen, um es etwas allgemeiner zu halten. Sean und Scarlet sind seit Jahren beste Freunde und teilen sowohl Freude als auch Leid miteinander. Gefühle? Niemals! Sowas würde es bei den Beiden niemals geben. Sie spenden sich Trost und ja, sie lieben sich, aber alles nur freundschaftlich. Eigentlich. Doch eine einzige Nacht verändert alles und Scarlet muss erleben, dass sich ihr Leben schlagartig um 180 Grad wenden wird. Doch gibt es am Ende noch eine Chance?

    Grundsätzlich muss ich sagen, dass mir die Story sehr gut gefallen hat. Scarlet und Sean sind ein tolles Pairing, auch wenn sie das anfangs selber so gar nicht merken. Mir hat es gefallen, wie sie füreinander einstehen, auch wenn da die Verteilung mitunter etwas ungerechet ist. Während Scarlet eher die ist, die zuerst an andere denkt und dann an sich selbst, ist Sean manchmal beinahe schwer von Begriff und wenn es drauf ankommt, hat es ihm im ungünstigsten Moment die Synapsen durch. Insbesondere wahrscheinlich, weil er frisch getrennt ist und diese Thematik einen großen Teil seines Lebens einnimmt. Doch dass das nicht alles ist, merkt er spätestens, als Scarlet die Reißleine zieht. Und dafür habe ich sie bewundert, dass sie das so knallhart durchgezogen hat. Sean indessen merkt eher etwas spät. was eigentlich alles so um ihn herum passiert und was ihm so entgeht.
    Auch die anderen Charaktere, die uns hier begegnen, kommen sehr sympathisch rüber. Ich mag besonders den Witz und den Charme, der hier größtenteils versprüht wird und das Buch wunderbar ausgestaltet. Natürlich gibt es hier auch die gewisse Portion Drama und Emotionen, aber das hat sich ja aus meinen vorhergehenden Sätzen bereits erschlossen. Natürlich gehören dazu auch die entsprechenden Ekelpakete in Form von Scarlets Chef, bei dem schon bei den ersten Sätzen deutlich wird, dass er eher zum Abgewöhnen ist.

    Sprachlich war es wieder sehr schön zu lesen, auch wenn hier doch recht häufig Schreib- oder Wortfehler aufgetaucht sind. Man kann dennoch problemlos in die Geschichte eintauchen und auch die Perspektivenwechsel ermöglichen hier die entsprechenden Einblicke. Was mich allerdings etwas irritiert hat, war die Zeitspanne des Buches im Bezug auf die "Für Immer"-Reihe. Das erschien mir ein wenig unrealistisch vom Zeitrahmen her, hat mich aber im Lesevergnügen nur minimal beeinflusst.
    Alles in allem ein schöner Auftakt, mit dem noch einiges an Potenzial für die kommenden Bücher der Reihe gegeben ist. Hier lassen wir uns einfach mal überraschen.

    Fazit:
    ★ ★ ★ ☆
    Alleine schon für die Hintergrundgeschichte zur "Für Immer"-Reihe hat es sich gelohnt, das Buch zu lesen. Doch hier ist definitiv noch Potenzial auszuschöpfen. Für den ersten Band der Reihe vergebe ich 4 Sternchen und bin gespannt, wie es mit den nächsten Teilen weitergeht. 

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Aloegirls avatar
    Aloegirlvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Das Cover ist sehr schön und passt genau zum Buch. Der Schreibstil gefällt mir sehr gut, da er flüssig und fesselnd ist. Die Charaktere sind
    tolles Buch










































    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Themiscyras avatar
    Themiscyravor 3 Monaten
    Kurzmeinung: für alle die Herzschmerzgeschichten lieben
    für alle die Herzschmerzgeschichten lieben

    Mit "Einzig für dich" bietet E.L. Todd eine neue Leseserie mit viel Herzschmerz. Wie auch bei allen anderen Büchern, schafft E.L. Todd mit ihrem Schreibstil ihre Leser in ein Gefühlschaos zu stürzen. Die Hauptcharaktere machen die Geschichte so lebendig, dass ich das Buch an einem Tag verschlungen habe.
    Zwei Sterne Abzug gibts für die Liebesdesaster, die in all ihren Büchern immerwährende gleich bleiben und für die vielen Fehler im Buch. Teilweise sind Anführungszeichen falsch gesetzt und auch durch das Verwechseln der Namen kommt es oft zu der ein oder anderen Denkaufgabe.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    ScheckTinas avatar
    ScheckTinavor 3 Monaten
    Sehr enttäuschend

    „Einzig für dich“ ist der erste Teil der Reihe – Für immer und ewig. An sich ist die Geschichte OK (Aber nur wenn man sie unabhängig liest). Es handelt sich um zwei beste Freunde die seit fast zehn Jahren befreundet sind und durch eine verhängnisvolle Nacht auch zu Geliebten werden. Das hier Missverständnisse und Probleme entstehen ist wohl klar.

    Wer die Reihe „Für immer“ kennt weiß aber, dass es sich um das Elternpaar von Skye und Ronald handelt. Deshalb bin ich ganz verwirrt, dass die Geschichte in der heutigen Zeit spielt. Den aus der Reihe wissen wir, dass sie bereits (in der heutigen Zeit) ihren 30en Hochzeitstag gefeiert haben. Das heißt die Geschichte sollte eigentlich vor 30 Jahren spielen also ca. 1985-1990.

    Dazu möchte ich ein paar Fakten richtig stellen:

    Die ersten Mail am Handy konnte man im Jahr 2000 lesen.

    Das Facebook wurde 2004 gegründet.

    Die erste SMS wurde 1992 verschickt.

    Die erste WhatsApp Nachricht wurde 2009 verschickt.

    Das USB Stick ist im Jahr 2000 erschienen.

    Die erste Mal überhaupt wurde1984 verschickt. Und es hat noch Jahre gedauert um sie ins Arbeitsleben zu integrieren. Auch in New York.

    Deshalb frage ich mich wie konnte Scarlet immer mit Sean telefonieren, Nachrichten versenden und vor allen wie konnte sie Ihren Beziehungsstatus bei Facebook ändern, wenn er erst 20 Jahre später gegründet wurde.

    Sie arbeitet als Redakteuren und bekommt die Bücher der Autoren per Mail oder per USB Stick geschickt. Wie was es möglich. Klar USA ist uns (Europäern) voraus aber nicht ganze 20 Jahre.

    Ich bin sehr enttäuscht von der Geschichte und der Autorin. Hier hat sich sowohl die Autorin als auch das Lektorat keine Mühe gegeben. Aber auch die Übersetzer haben einfach blind übersetzt und haben auch nichts hinterfragt. Das finde ich ziemlich schade.

    Mir sind auch ein paar andere Fehler aufgefallen, wie z.B. Namen der Protagonisten vertauscht, aber die lasse ich jetzt ruhen denn es ist noch einiges mehr. Da mir die Reihe „Für immer“ sehr gut gefällt war ich auch auf die Eltern und deren Geschichte gespannt. Aber bei so einem - Schwachsinn - kann ich getrost darauf verzichten. Ich hätte gerne gelesen wie man die Probleme zu der Zeit gelöst hat, wo nicht jeder gleich erreichbar war und man mehr auf sich selbst gestellt war.

    Kommentieren0
    10
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks