Schimmer des Herzens

von E. L. Todd 
4,0 Sterne bei4 Bewertungen
Schimmer des Herzens
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Elke_Roidls avatar

Geht das mit Rae und Zeke gut

Alexandra_G_s avatar

Ein grandioser Höhepunkt und Emotionen pur!

Alle 4 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Schimmer des Herzens"

Ryker hat mir endlich erzählt, was vor all den Monaten los war. Er hat erklärt, warum er so distanziert und kalt war.

Nun ergibt alles einen Sinn.

Ich bin jetzt schon lange mit Zeke zusammen und alles ist genauso, wie ich es mir vorstelle.

Ich bin verrückt nach ihm.

Nein, ich liebe ihn.

Aber tief in meinem Innern klingeln die Alarmglocken. Zeke benimmt sich anders und auch Ryker ist nicht derselbe.

Es ist die Ruhe vor dem Sturm.

Ich kann es spüren.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B078T7TQXS
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:214 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:24.02.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne2
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Elke_Roidls avatar
    Elke_Roidlvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Geht das mit Rae und Zeke gut
    Schimmer des Herzens

    Rae und Zeke joggen mit Safari  und sie genießen es. Allerdings gibt es dunkle Wolken denn Ryker will sich mit Rae aussprechen und das gefällt Zeke nicht aber er sagt nichts. Allerdings kommt es einige Zeit später zu einem Missverständnis und Zeke reagiert nicht gut er betrinkt sich nur weil er denkt etwas zu wissen und hat dann Sex mit einer anderen - allerdings wartet Rea bei Ihm zu Hause und an morgen sprechen Sie darüber nur verschweigt Zeke den Sex. Als Rea es erfährt trennt sie sich. Ist das nun das Ende
    Ich habe Sehr mit Rae und auch mit Zeke gelitten

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    abschuetzes avatar
    abschuetzevor 8 Monaten
    Ende der Story um Rae

    Rex hat gewusst, Rae verzeiht einen Seitensprung niemals. Auch nicht, wenn er der  Verzweiflung und im alkoholischen Delirium geschuldet war. Es gab zu keiner Zeit Grund für Eifersucht und was daraus resultierte. Ich habe es im letzten Teil schon gesagt ... ein wenig mehr Vertrauen in die Partnerin und bitte mal an die eigene Nase fassen.
    Und obwohl sich Rae und Zecke über alles lieben, es gibt kein Zusammenkommen. Aus ist aus.
    Aber auch dieser Teil der "Schimmer-Serie" reißt mich nicht vom Hocker. Das Sternchen mehr gibt es nur, weil es hier um emotionale Beziehungen zwischen den Protagonisten geht. Emotionen wie Freundschaft, Vertrauen, ...

    Für mich ist diese Reihe beendet, auch wenn es noch einen weiteren Teil gibt.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    ScheckTinas avatar
    ScheckTinavor 8 Monaten
    Ein Happy End der Schimmerzeit

    Schimmer des Herzens ist der fünfte und letzte Teil des Geschwisterpaars Rae und Rex.

    Rae ist nun endlich mit Ihrer großen Liebe und dem besten Freund Zeke zusammen, doch Ihr Ex Ryker kommt ihnen ständig in die Quere. Er versucht Rae zurück zu bekommen und Ihm ist jedes mittel recht. Obwohl Zeke Rae immer davor warnt hört Sie nicht auf Ihn und verabredet sich mit Ryker zum Abendessen. Was mit schweren Folgen für die Beziehung von Zeke und Rae endet.

    Rex hat die Bettbeziehung zu Kayden beendete, da er nicht wollt das einer von Ihnen tiefere Gefühle entwickelt. Aber ist es dazu nicht bereits zu späht? Kayden kann damit nicht umgehen, nach dem Sie sich einen Monat lang versteckt hat entschied Sie sich jetzt Ihr Leben weiter zu führen und lässt keinen Mann mehr aus. Rex kann damit nicht umgehen. Er vermisst Kayden und ist auf jeden Typen eifersüchtig. Steckt da mehr dahinter als er zugeben will? Will er doch mehr von Kayden als er zugibt?

    Die Geschichte an sich hat mir gefallen. Auch der Schreibstil ist sehr schön zu lesen, er ist leicht, locker und auch humorvoll. Was mir allerdings nicht so gefallen hat, sind die Wiederhollungen. In jedem Kapitel wird alles immer wieder beschrieben. z.B. wie heiß Zeke ist, wie verletzt Rae ist, wie Ryker sich geändert hat und was für ein toller Mensch er jetzt eigentlich ist. Es ist einfach zu viel. Auch muss ich wieder auf die Fehler hinweisen. Am meisten habe hier die Leerzeichen gefällt. Die Satzzeichen wurden vergessen oder falsch gestellt. Und am Schluss bin ich gar nicht mehr mitgekommen. Denn der Sohn von Rae und Zeke heißt mit Nachnamen Price. Warum? Price ist doch Rykers Name. Vielleicht sollte man sich nach einem neuen Lektorat umsehen.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Alexandra_G_s avatar
    Alexandra_G_vor 8 Monaten
    Kurzmeinung: Ein grandioser Höhepunkt und Emotionen pur!
    Ein grandioser Höhepunkt der Reihe


    "Schimmer des Herzens" ist bereits der fünfte Band der Schimmer-Reihe aus der Feder von E.L.Todd, erschienen im Februar 2018. Auf etwa 214 Seiten steht der Leser wieder mittendrin in dem Wirbel aus Chaos, Gefühlen, Liebe, Drama und Verzweiflung. An dieser Stelle weise ich darauf hin, dass diese Rezension eventuelle Spoiler zu den vorherigen Bänden enthält.

    Ich bedanke mich an dieser Stelle bei Hartwick Publishing für das zur Verfügung gestellte Rezensionsexemplar.

    Klappentext:

    Ryker hat mir endlich erzählt, was vor all den Monaten los war. Er hat erklärt, warum er so distanziert und kalt war. Nun ergibt alles einen Sinn. Ich bin jetzt schon lange mit Zeke zusammen und alles ist genauso, wie ich es mir vorstelle. Ich bin verrückt nach ihm. Nein, ich liebe ihn. Aber tief in meinem Innern klingeln die Alarmglocken. Zeke benimmt sich anders und auch Ryker ist nicht derselbe. Es ist die Ruhe vor dem Sturm. Ich kann es spüren.


    Meine Meinung:

    "Wer auch immer behauptet hat, Liebe sei einfach, hat keine Ahnung, wovon er redet." 
    Dieser Ausspruch, welcher auf dem Cover des Buches zu lesen steht, trifft es eigentlich auf den Punkt. Er beschreibt die Liebe als eine schwierige Sache, die in keinster Weise einfach zu handhaben ist. Und genau das ist es, was wir in diesem Buch auch miterleben.

    Erinnern wir uns zurück: Rae war endlich glücklich mit Zeke und nach einigen kleineren Problemen bezüglich Ryker, war alles wieder perfekt. Bis auf eine winzige Kleinigkeit: Zeke hat ein Geheimnis. Und noch dazu kein Schönes. Um die Spoiler minimal zu halten, werde ich dieses hier naürlich nicht verraten. Nur so viel: es spielt in "Schimmer des Herzens" eine entscheidende Rolle. Denn als es schließlich ans Licht kommt, scheint es für Rae und Zeke keine gemeinsame Zukunft mehr zu geben. Und dann ist da ja auch noch Ryker, der diese Chance nicht einfach an sich vorbeiziehen lassen kann. Wird es einen Weg aus diesem Drama geben? Das ist die große Frage.

    Nachdem ich den vierten Band der Reihe beendet hatte, konnte ich es kaum erwarten, den fünften Teil endlich lesen zu dürfen. Ich saß regelrecht wie auf Kohlen, so gespannt war ich. Und ich wurde nicht enttäuscht. Dieses Buch ist nochmal so richtig schön emotional und dramatisch. Aber nicht ausschließlich, denn zumindest was Rex und Kayden angeht, so darf man sich als Leser auf harmonische und angenehme Szenen freuen. Nicht so bei Rae und Zeke. Man möchte eigentlich meinen, die beiden hätten es verdient, endlich glücklich zu sein. Hatte ja schließlich lang genug gedauert, bis sie zueinander gefunden hatten. Doch man muss es sagen wie es ist: Zeke hat den Karren vor den Baum gefahren, aber so richtig. Ich habe ihn dafür verflucht. Und dann auch wieder nicht. Schließlich ist da ja auch noch Ryker und auch wenn ich ein absoluter Fan des Rae/Zeke Pairings geworden bin, so hatte ich auch ihn immer noch ganz oben auf meiner Skala, denn er hat sich ja nicht unbedingt zum Negativen entwickelt und zeigt eine sehr gute Seite.

    Aber dennoch war es einfach nur Herzschmerz pur. In ihrem gewohnt flüssigen Schreibstil hat es E.L.Todd geschafft, dass man sich als Leser so richtig gut in die einzelnen Situationen hineinfühlen konnte. Im Ernst, ich hatte selbst Tränen in den Augen. Es ist ihr gelungen, die Dramatik wunderbar hervorzuheben und man kann gar nicht anders, als mit den Charakteren mitzuleiden. Rae tat mir einfach nur noch Leid und ich fragte mich ernsthaft, ob es denn nicht langsam mal genug sein könnte für das arme Mädel.

    Wenn man die vorherigen Bände gelesen hat und bereits dort absolut begeistert war, ist dieser Teil das Tüpfelchen auf dem i. Ich für meinen Teil empfinde "Schimmer des Herzens" mit als einen der besten Teile der Reihe und empfinde ihn als absolut gelungen. Das Ende ist stimmig und passt auch, wobei ich mir auch ein anderes sehr gut hätte vorstellen können. Aber das ist ja in der Fantasie eines Lesers vollkommen erlaubt. Ich kann auch hier wieder guten Gewissens sagen, dass sich das Buch richtig gelohnt hat und angenehme Lesestunden bietet. Von Romantik über einen Hauch Erotik, bis hin zu Spannung, Drama und unerwarteten Wendungen ist hier alles dabei und man kann mit dem Lesen gar nicht mehr aufhören. Ich persönlich habe immer wieder auf die verbleibenden Prozent geschaut und gehofft, es möge doch bitte noch nicht zuende sein. Und ich glaube genau sowas ist ein Zeichen dafür, dass die Autorin definitiv etwas richtig gemacht hat.

    Fazit:
    ★★★★★
    Zweifellos volle Sternenzahl. E.L.Todd hat auch mit diesem Band wieder total begeistert und einen perfekten Höhepunkt für die Reihe geschaffen. Oder sollte ich sagen Finale? Nein, denn es geht ja noch weiter! Aber wieso und mit wem und wo, das werdet ihr sicher noch früh genug erfahren, ich verrate erstmal noch nichts ;) 

    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks