Der kleine Samariter: Erste Hilfe vor hundert Jahren (Wiebers Medizinische Reihe)

von E. Litzberski 
3,8 Sterne bei5 Bewertungen
Der kleine Samariter: Erste Hilfe vor hundert Jahren (Wiebers Medizinische Reihe)
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Diana182s avatar

Allgemeinmedizin im Wandel der Zeit - sehr gut aufgearbeitet und fachlich unterlegt.

N

Medizinische Selbsthilfe früher und heute.

Alle 5 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783942606202
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:72 Seiten
Verlag:Wiebers Verlag
Erscheinungsdatum:01.11.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne3
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Diana182s avatar
    Diana182vor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Allgemeinmedizin im Wandel der Zeit - sehr gut aufgearbeitet und fachlich unterlegt.
    Der kleine Samariter - Allgemeinmedizin vor 100 Jahren und die heutige Entwicklung

    Dieses Cover viel mir durch seinen historischen Charme direkt ins Auge und schnell war mein Interesse geweckt. Ich bin zwar kein Mediziner, interessiere mich aber seit geraumer Zeit für alle möglichen Heilkunden und bin immer wieder überrascht und erstaunt, was es da alles zu erfahren gibt.


    Natürlich war auch ich neugierig, wie sich die Ansichten und Erkenntnisse in den letzten 100 Jahren verändert haben. Denn manchmal fällt auch mir ein älteres, medizinisches Buch in die Hände, in dem ich gespannt lese. Doch als Laie bleibt da natürlich die Frage, ob dies alles wirklich auf dem neusten Stand und auch heute noch tauglich ist.


    So fand ich dieses historische Buch- nun von einem Arzt neu aufgearbeitet - sehr interessant und begann gespannt mit dem Lesen.


    Auf der einen Seite finden wir Farbkopien des Jahrhundertealten Werkes - auf der anderen Seite die heutige Entwicklung und die neusten Erkenntnisse dazu. Vieles hat sich verändert und wurde weiter entwickelt- aber einiges wird auch heute noch genau so gehandhabt, wie in alten Zeiten. Dies fand ich sehr interessant und Beachtenswert.


    Fachlich sehr gut dargestellt und auch für Nichtmediziner sehr gut erklärt, widmet sich der Autor hier den einzelnen Punkten. Von einigen Lesern wurde moniert, dass sich der ausgebildete Arzt wohl Internetrecherchen bedient hat. Dies empfand ich als überhaupt nicht störend. Denn das Buch bedient sich vielerlei Begriffen und damals gängigen Geräten, die heute so nicht mehr bekannt sind oder in dieser Form angewendet werden. Hier hätte wohl ein jeder erst einmal in Ruhe nachgelesen.


    Mein Fazit:
    Mir hat das Buch sehr gefallen und ich fand es mitunter sehr aufschlussreich.


    Ich empfehle es allen medizinisch Interessierten oder auch anderen Medizinern, als historisch sehr gut aufgearbeitetes Sachbuch mit einem Augenzwinkern.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    N
    Nadine_Imgrundvor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Medizinische Selbsthilfe früher und heute.
    Medizinische Selbsthilfe früher und heute.

    "Der kleine Samariter" kommt als kleines Taschenbüchlein daher. Auf einer Seite ist jeweils die Original-Seite des Buches von E. Litzberski aus den 1920ern abgedruckt und auf der anderen Seite die Kommentare des Autors Will Hofmann aus heutiger Sicht. Es werden 86 Krankheiten behandelt.

    Mir erschließt sich nicht so ganz, an welche Zielgruppe sich dieses Büchlein richtet. Am ehesten plausibel scheinen mir noch andere Ärzte und medizinisches Fachpersonal als humorvolle Lektüre. Denn als echtes Nachschlagewerk ist das Buch nicht zu gebrauchen. Ich denke, das Büchlein soll eher unterhalten, als wirklich Rat zu bieten.

    Da sich mir der Sinn des Buches nicht wirklich erschließt und da die Recherche auch nicht wirklich gründlich und umfassend erscheint und es außerdem an Quellenangaben mangelt, ziehe ich zwei Sterne ab.

    Kommentare: 2
    0
    Teilen
    Kaffeetasses avatar
    Kaffeetassevor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Medizin von damals im Heute kommentiert
    Medizin von damals im Heute kommentiert

    Ich kenne noch die Bücher von meiner Oma mit Hausmittelchen zu allen möglichen Gebrechen des Alltags. Diese fand ich zum Teil schon manches Mal sehr amüsant, aber auch aufschlussreich. Das hier vorliegende Buch geht noch ein paar Jahre zurück, wir befinden uns in den 20er Jahren. Der Autor und Arzt Will Hofmann bekam das Buch "Der kleine Samariter" in die Hände und hat die damaligen "Tipps" neu aufbereitet.
    Das Besondere an diesem Büchlein ist für mich eindeutig, dass die Originalseiten des kleinen Samariter abgedruckt sind und man so praktisch in einem historischen Dokument selbst nachstöbern kann. Die Kommentare von Herrn Hofmann beziehen sich auf Erklärungen zu dem Gelesenen oder aber auch zur Aktualität der Tipps im Heute. Noch anwendbar oder gibt es bessere Alternativen? Manchmal bringt er aber auch etwas Hintergrundwissen ein. Da Herr Hoffmann selber Arzt ist gehe ich hier auch von einem fundierten Wissen auf.

    Was mich jedoch stört und weshalb ich Sterne abziehe: An manchen Stellen hatte ich das Gefühl, dass Herr Hofmann selbst nicht weiß, was Litzberski meinte und daher nur Vermutungen anstellt. Das finde ich schade. Allgemein hätte ich mir gewünscht, dass etwas mehr Zeit in die Recherche investiert worden wäre, wird Eingangs doch angemerkt, dass die digitalen Medien eine gute Unterstützung beim Schreiben des Buches waren. Recherche in Universitätsbibliotheken und mit den entsprechenden Instituten hätten das Buch noch wesentlich spannender gemacht. Ein weiteres Manko: Es gibt keine Quellenangaben, der Autor verweist auf digitale Medien, es entstammt also nicht alles seinem eigenen Wissen, entsprechend sollten diese auch angegeben werden. Auch zum intensiven Nachlesen seitens des Lesers.

    Abschließend möchte ich aber noch positiv erwähnen, dass mir die optische Aufmachung des Buches gut gefallen hat.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Aischas avatar
    Aischavor 6 Monaten
    Kurzmeinung: nettes Mitbringsel für Freunde im Gesundheitswesen
    Erste Hilfe vor knapp 100 Jahren und heute

    Das ursprüngliche Büchlein ist ein medizinischer Ratgeber aus den 1920er Jahren, also knapp 100 Jahre alt. Die vorliegende kommentierte Neuauflage verdanken wir Arzt und Schriftsteller Will Hofmann. Er erbte ein Original von einer Patientin und war begeistert von diesem kleinen Schatz.

    Hofmann kommentiert die Erste-Hilfe-Tipps detailliert: Er erklärt, welche Maßnahmen noch heute angewendet werden, was durch verbesserte Erkenntnisse nicht mehr empfohlen wird, tappt aber auch manches Mal im Dunkeln und rät dann munter drauf los, was gemeint gewesen sein könnte.
    Hier hätte ich mir eine umfassendere Recherche gewünscht, etwa in Zusammenarbeit mit Instituten der Medizingeschichte an deutschen Universitäten oder mit den zahlreichen medizinhistorischen Museen. Dadurch wäre sicherlich noch die ein oder andere interessante Hintergrundinformation eingeflossen.
    So bleiben die Kommentare des Herausgebers auf sein eigenes Wissen beschränkt und das, was er durch Internet-Suchmaschinen herausgefunden hat. Das ist mir etwas zu wenig. Ihm selbst wohl auch, ruft er doch den Leser am Ende des Buchs dazu auf, ihn zu kontaktieren, wenn er weitere Informationen habe.
    Dennoch hat das Büchlein Charme, vor allem da die Originalseiten abgedruckt sind und man so einen Eindruck der historischen Ausgabe erhält.
    Für mich ein nettes Mitbringsel für Bekannte und Freunde, die im Gesundheitswesen arbeiten. (Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt!)

    Kommentieren0
    9
    Teilen
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 6 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Bouggos avatar
    Der kleine Samariter

    von E. Litzberski
    herausgegeben von  Will Hofmann
    Der kleine Samariter
    »dient zur Selbsthilfe bei leichteren und Verhaltensmaßregeln bis zum Erscheinen des Arztes bei schwereren Krankheitsfällen.«
    Ein Ratgeber von vor hundert Jahren, der Hilfestellung zu fast 100 akuten Leiden gab. Er wurde zusammengestellt von einem E. Litzberski aus Berlin.
    Wiederentdeckt und kommentiert aus heutiger Sicht von Will Hofmann.

    2017 Printausgabe, 10,8 * 17 cm, 72 Seiten
    4,90 € zzgl. 2,00 € Versandkosten.
    Leseprobe als PDF-Downoad
    Zur Buchverlosung

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks