E. Lockhart Fly on the Wall

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • [Kurzrezension] Lockerleichte Unterhaltung

    Fly on the Wall
    _Vanessa_

    _Vanessa_

    06. August 2017 um 13:44

    In "Fly on the Wall" geht es um die 16-jährige Gretchen, die auf eine Kunstschule in Manhattan geht. Trotz ihrer leuchtend roten Haare fühlt sie sich zwischen all ihren außergewöhnlichen und verrückten Mitschülern gewöhnlich. Sie ist schüchtern, sitzt beim Essen alleine und zeichnet liebend gern Comicfiguren. Was Jungs angeht, hat sie nicht sonderlich viel Erfahrung und ihr Schwarm Titus verwirrt sie nur, ist in einem Moment einfühlsam und im nächsten das genaue Gegenteil. Sie traut sich nicht, den ersten Schritt auf ihn zuzumachen, versteht Jungs einfach nicht und wünscht sich, eine Fliege an der Wand in der Umkleide der Jungs zu sein.Unglaublich aber wahr: Dieser Wunsch geht in Erfüllung..Spontan durfte "Fly on the Wall" 2016 von der Frankfurter Buchmesse mit mir nach Hause kommen. Von E. Lockhart habe ich bereits "We were Liars" gelesen, was mich zwar nicht umhauen konnte, aber ich mochte die Art der Autorin zu Schreiben ganz gerne.Mindestens genauso spontan habe ich dann vor Kurzem zu dem Buch gegriffen, da ich Lust auf etwas anderes hatte, allerdings kein besonders dickes Buch einschieben wollte. Mit 182 Seiten schien die Geschichte, in der es um ein Mädchen geht, welches sich in eine Fliege verwandelt, daher perfekt!Erwartet habe ich eine unterhaltsame lockere Geschichte, die man zwischen einige dickere Schinken einschieben kann - genau das habe ich bekommen. Schnell konnte ich in die Geschichte um Gretchen eintauchen und schnell war diese beendet. Sehr unterhaltsam erzählt E. Lockhart, wie sich das Mädchen wünscht, eine Fliege zu sein und wie sie das Leben als Fliege erlebt. Oft musste ich Grinsen und ich hätte das Buch am liebsten in eins durchgelesen - wäre bei nicht einmal 200 Seiten natürlich auch locker möglich, aber Müdigkeit hat mir da einen Strich durch die Rechnung gemacht."Fly on the Wall" kann ich also echt empfehlen und ich hatte viel Spaß mit dem Buch. Wird bestimmt nicht mein Letztes der Autorin gewesen sein!Die Rezension ist zuerst auf meinem Blog "Vanessas Bücherecke" erschienen.

    Mehr