Oxford Bookworms Library / 10. Schuljahr, Stufe 3 - A Passage to India

von E. M. Forster 
2,9 Sterne bei14 Bewertungen
Oxford Bookworms Library / 10. Schuljahr, Stufe 3 - A Passage to India
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Oxford Bookworms Library / 10. Schuljahr, Stufe 3 - A Passage to India"

Mit Originaltexten und Bearbeitungen klassischer sowie moderner Literatur lädt die Oxford Bookworms Library zum Lesen ein.

Illustrationen erleichtern die Einführung neuer Vokabeln.
Ein reichhaltiger Aufgabenapparat liefert Übungen und Aktivitäten.
Ein glossary erklärt alle Wörter, die über die angegebenen Grundwörter hinausgehen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783068012956
Sprache:Englisch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:135 Seiten
Verlag:Cornelsen Verlag
Erscheinungsdatum:01.03.2009

Rezensionen und Bewertungen

Neu
2,9 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne4
  • 3 Sterne6
  • 2 Sterne3
  • 1 Stern1
  • Sortieren:
    Sokratess avatar
    Sokratesvor 7 Jahren
    Rezension zu "A Passage to India. Auf der Suche nach Indien, englische Ausgabe" von E. M. Forster

    Der Roman, auch häufig als "Reise nach Indien" genannt, erzählt die Geschichte der Adela Quested, die nach Indien kommt und dort mit der anderen, der englischen völlig entgegengesetzten Kultur konfrontiert wird. Eine angestrebte Heirat wird schwierig, es kommt zu Konflikten in der jungen Partnerschaft.

    Forster beschreibt in gelungener Weise die Situation Indiens in den 1920er Jahren, also zu einer Zeit, in der noch das britische Commonwealth die indische Politik bestimmte, der Kolonialismus staatsleitend war. In diese, der viktorianischen Gesellschaft völlig entgegengesetzten Welt taucht Adela ein. Insbesondere Liebe, Partnerschaft, Erotik erhalten im indischen Kulturkreis eine andere Bedeutung, die völlig konträr zu dem Englischen steht.

    Der Roman ist ein gelungenes Sittengemälde des kolonialen Großbritannien in Indien. Es zeigt offen die bestehenden gesellschaftlichen, politischen und intellektuellen Verwerfungen zwischen dem sich emanzipierenden Indien und dem noch an der Macht klammernden Großbritannien. Erste Ablösungstendenzen werden sichtbar. Forster schrieb aus der Erfahrung: einige Mitglieder des Bloomsbury Kreises waren als Reisende oder Staatsangestellte für eine gewisse Zeit in Indien / Ceylon - so bspw. Leonard Woolf, der spätere Ehemann von Virginia Woolf und enger Freund von E. M. Forster. Der Roman ist deshalb nicht nur wegen seiner Dramatik und der Beziehungen der Protagonisten ein wichtiger Klassiker, sondern eben gerade wegen seiner eindringlichen und realistischen Schilderungen aus dem Indien der 1920er Jahre. Nicht zu vergessen ist auch die überaus gelungene Verfilmung von Regisseur David Lean (1984).

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    michella propellas avatar
    michella propellavor 7 Jahren
    Rezension zu "A Passage to India" von E. M. Forster

    i read the book a long time ago and couldn't finish it. my most vivd memory is that reading was difficult and slow. for once, because the language is really heavy and somehow outdated. on the other hand, the plot simply dragged along - it felt like nothing was happening because of the writer's lack of imagination . of course, this is a very subjective view!
    to put it in a nutshell: i firmly believe that people who LOVED READING jane eyre, the scarlett letter or henry-james-novels, will also enjoy this book. otherwise... don't!

    Kommentieren0
    6
    Teilen
    L
    Lup
    LadyVengeances avatar
    LadyVengeance
    missdaisys avatar
    missdaisy
    Cybele75s avatar
    Cybele75
    Fauns avatar
    Faunvor 2 Jahren
    wellenschlags avatar
    wellenschlagvor 4 Jahren
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 5 Jahren
    O
    Orlandavor 5 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks