E. Richard Johnson Verrat auf Silver Street

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Verrat auf Silver Street“ von E. Richard Johnson

»Ich schreibe über Dinge, die ich kenne.« (E. Richard Johnson, z. Zt. Minnesota State Prison, im 4. Haftjahr von 57) Brady sah ihn sterben. Nachts in einer Hintergasse der Silver Street, an einem Bauchschuß. Brady ließ das kalt - wie alles ausser Schnaps. Schließlich wollte er noch eine Weile leben. Dachte er. Detective Tony Lonto hatte nichts gesehen. Aber er hörte so manches: von einem Penner in Seidenwäsche, von einer Bibel voll Heroin - und von Verrat. Verrat unter Killern und H-Schiebern. Unter Luden und Huren. Und Verrat unter Polizisten. Nur den Mörder, den verriet ihm keiner. Bis er sich selbst verriet.

Stöbern in Krimi & Thriller

Der Totensucher

Spannung pur, ab der ersten Seite, aber alles schon mal da gewesen

Frau-Aragorn

Oxen. Das erste Opfer

Ein Agententhriller mit Luft nach oben, weil es erst im letzten Drittel richtig spannend und actionreich wird.

DieLeserin

In ewiger Schuld

Großartiges Buch, Spannend bis zum Schluss und das Ende wirklich überraschend. Top!

eulenmatz

Totenstarre

Wer die Reihe kennt, kann vielleicht mit dem Buch mehr anzufangen, Neulinge sollte eher Abstand halten.

Flaventus

Engelsschuld

wieder ein super spannender Teil. Emelie Schepp verstand es mich mit ihrer Geschichte zu fesseln.

harlekin1109

Nachts am Brenner

Spannend Melancholisch gut geschrieben

Kruems

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen