E. T. A. Hoffmann Das Fräulein von Scuderi: Erzählung aus dem Zeitalter Ludwig des Vierzehnten

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 18 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(2)
(3)
(5)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Fräulein von Scuderi: Erzählung aus dem Zeitalter Ludwig des Vierzehnten“ von E. T. A. Hoffmann

E.T.A. Hoffmanns Erzählung von 1819 vereinigt alle spannenden Elemente einer Detektivgeschichte: Am Beginn steht ein Mord, da ist ein Verdächtiger, der seine Unschuld beteuert, und dem alten Fräulein von Scuderi, einer Dichterin, ist es vorbehalten, durch Weisheit und untrügliche Sicherheit des Gefühls den düsteren Fall aufzuklären. Text aus Reclams Universal-Bibliothek mit Seitenzählung der gedruckten Ausgabe.

[3/5] Interessante Kriminalgeschichte, wenn auch kompliziert geschrieben.

— Marysol14

Die erste deutsche Kriminalnovelle - spannend, auch wenn als Schullektüre abgestempelt! Wirklich toll! Leeeeesen!

— I-heart-books

E.T.A. Hoffmann hat Generationen von Schülern sicher die besser zu verdauende Schullektüre hinterlassen. Lesbar und spannend!

— Wortteufel

Mehr eine Geschichte über das Beschützen von Unschuldigen als eine Detektiverzählung.

— Alondria

Für die Schule gelesen.

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Eigentlich eine Kriminalgeschichte - erzählt in der Geschwindigkeit des 19. Jahrhunderts.

— NicolasDierks

Überraschend spannend, de Erzählstil hat mir gefallen und die Auflösung war auch eindeutig nicht offensichtlich.

— allthesespecialwords

Stöbern in Romane

Das Geheimnis der Muse

Zeitgeschichte, Liebe, Kunst alles enthalten. Ein Roman mit einer ganz besonderen Atmosphäre.

Lilofee

All die Jahre

Einzigartige Familiengeschichte mit ungewöhnlichen Charakteren und sehr vielen Spannungen. Am Ende blieben mir jedoch zu viele offene Fragen

catly

Der Frauenchor von Chilbury

Einfach facettenreich und spannend, ich bin etwas traurig, Chilbury zu verlassen...

4Mephistopheles

Lichter auf dem Meer

Ein Buch für die Seele. Nicht der Spannungsbringer, daber doch sehr berührend.

AdelheidS

Wiesenstein

Literarisch anspruchsvoll, erfordert der Roman viel Lesegeduld, aber es lohnt sich.

Bibliomarie

Die Geschichte des verlorenen Kindes

Ich bin nur so durch die Seiten geflogen. Schade, dass es nun zu Ende ist.

ulrikerabe

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks