E. W. Heine Das Halsband der Taube

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Halsband der Taube“ von E. W. Heine

Anno Domini 1231. In seiner Stadt Kelkheim wird Herzog Ludwig von Bayern erstochen. Der Großmeister der Templer hört Entsetzliches: Der Mörder war ein Ritter des Ordens. Orlando di Padua wird beauftragt, die Hintergründe der Tat zu erforschen. Die Spur führt nach Osten, zum Alten vom Berge, dem geheimnisvollen Anführer der Assassinen. Einem Mann den auch die Mächtigsten fürchten. Nach gefahrvollen Wochen erreicht Orlando die Festung Alamut in Persien. Der Templer wird Schüler der Assassinen, verfällt dem Zauber der fremden Kultur, ihrer Erotik und Sinnenfreude. Sein Doppelspiel bringt ihn in höchste Gefahr.§Ein raffiniertes Spiel um Macht und Verführung souverän vorgeführt von Christian Berkel§Ein Templer in der Welt der Assassinen

Stöbern in Romane

Die Schule der Nacht

Atmosphärisch, düster und spannend...

Nepomurks

Zeit der Schwalben

Ein Buch, bei dem einem das Herz aufgeht.

Suse33

Drei Tage und ein Leben

Gut!

wandablue

Sonntags in Trondheim

Fortsetzung der "Lügenhaus"-Trilogie: Gut geschriebene, unterhaltsame Familiengeschichte, mit wenig Highlights.

AnTheia

Underground Railroad

Ein zeitloser Kosmos des Schreckens und der himmelschreienden Ungerechtigkeit und ein gelungenes Spiel mit der Geschichte.

LibriHolly

QualityLand

Kling schafft es mal wieder uns die unschönen Wahrheiten über unsere Gesellschaft in einer tollen Satire vor Augen zu führen!

ricysreadingcorner

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das Halsband der Taube" von E. W. Heine

    Das Halsband der Taube
    Antigone

    Antigone

    16. May 2007 um 02:12

    Im Jahre 1231 wird der Herzog Ludwig von Bayern erstochen. Der getötete Mörder war ein Templer, der gerade aus dem Heidenland zurückgekehrt war. Orlando di Padua, der Zwillingsbruder des Mörders, wird vom Orden der Templer beauftragt, die Hintergründe zu erforschen. Orlando nimmt die Identität seines Bruders an, und macht sich auf den Weg nach Osten. Immer mehr verstrickt er sich dabei in die fremde Kultur. Seine Reise bringt ihn in große Gefahr. Eine Geschichte mit geschichtlichem Hintergrund. Nur leider bleibt sie sehr an der Oberfläche. Orlando kommt mit einer für ihn völlig fremden Kultur in Kontakt. Er will nicht bekehren. Er will erforschen wie der Hörer auch. Für ein Hörbuch zwischendurch recht gut. Aber der Hintergrund der Kreuzzüge bleibt im Schatten.

    Mehr