E.B. White

 4,1 Sterne bei 36 Bewertungen
Autor*in von Wilbur und Charlotte, Klein Stuart und weiteren Büchern.

Lebenslauf

E. B. White, wurde 1899 in Mount Vernon, New York, geboren. Nach Studien- und Wanderjahren, die ihn bis zum Packeis führten, arbeitete er in den zwanziger Jahren für den ›New Yorker‹, dessen unverkennbaren, zeitlosen Stil er mit Gedichten, Aphorismen und Feuilletons mitprägte. E. B. White starb 1985 in North Brooklin, Maine. Die Verfilmung seiner Kindergeschichte ›Klein Stuart‹ (›Stuart Little‹) war 2000 ein Riesenerfolg.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von E.B. White

Cover des Buches Wilbur und Charlotte (ISBN: 9783257611885)

Wilbur und Charlotte

 (22)
Erschienen am 25.05.2021
Cover des Buches Klein Stuart (ISBN: 9783257008890)

Klein Stuart

 (9)
Erschienen am 27.07.2021
Cover des Buches Der Schwan mit der Trompete (ISBN: 9783257011753)

Der Schwan mit der Trompete

 (2)
Erschienen am 26.08.2014
Cover des Buches Klein Stuart (ISBN: 9783257802610)

Klein Stuart

 (0)
Erschienen am 24.03.2009
Cover des Buches Wilbur und Charlotte (ISBN: 9783257800197)

Wilbur und Charlotte

 (0)
Erschienen am 19.12.2006

Neue Rezensionen zu E.B. White

Cover des Buches Stuart Little (ISBN: 9780141305066)
M

Rezension zu "Stuart Little" von E.B. White

Besser nicht
Marie94vor 7 Jahren

Nicht mein Fall, schaue lieber den Film an 

Cover des Buches Wilbur und Charlotte (ISBN: 9783257005776)

Rezension zu "Wilbur und Charlotte" von E.B. White

Ein toller Kinderbuchklassiker über die Freundschaft zwischen einem Schwein und einer Spinne
Ein LovelyBooks-Nutzervor 9 Jahren

Kurz nachdem Wilbur zur Welt kommt, soll er getötet werden, denn er ist ein Kümmerling und sein Besitzer Mr. Arable glaubt, dass er sowieso nicht überlebensfähig ist. Doch seine Tochte Fern will dies nicht zulassen und nimmt sich dem kleinen Schweinchen an. Sie zieht es mit der Flasche groß und nimmt es überall mit hin. Doch als Wilbur größer und kräftiger wird, soll er verkauft werden, denn Mr. Arable kann es sich nicht leisten ihn weiter durchzufüttern. Wilbur kommt zu Ferns Onkel Mr. Zuckerman und obwohl ihn Fern jeden Tag besucht ist ihm sehr schnell ziemlich langweilig. Vorbei sind die Tage in denen er draußen rumtoben und mit Fern Abenteuer erleben konnte. Er bleibt in seinem kleinen Schweinepferch eingesperrt. Und bald muss er vom Schaf erfahren , dass er nach dem Sommer geschlachtet werden soll. Kann seine neue Freundin, die Spinne Charlotte ihm helfen zu überleben?

Wilbur und Charlotte ist ein tolles Kinderbuch von E.B. White. Man fiebert richtig mit Wilbur mit und schließt alle Tiere ins Herz. Von der Spinne Charlotte über die Ratte Templeton und den Gänserich mit seinem Sprachfehler. Ich finde es toll, dass hier auch mal eine Spinne so eine roße und wichtig Rolle spielt und ach die Vorteile von Spinnen aufgezeigt werden, denn viele ekeln sich ja vor den achtbeinigen Krabbeltieren. Auch Wilbur findet die Spinne Charlotte anfangs beängstiend, merkt aber schnell, dass sie ihm eine gute Freundin ist. Was mich gestört hat, waren manche Wörte, die für Kinder nicht leicht verständlich waren, aber dies hat zum Glück nur einen geringen Teil der Geschichte ausgemacht. Daher gibt es 4 Sterne!

Cover des Buches Der Schwan mit der Trompete (ISBN: 9783257011753)
W

Rezension zu "Der Schwan mit der Trompete" von E.B. White

Wunderschöne Neuauflage des englischen Kinderbuchklassikers
WinfriedStanzickvor 10 Jahren


 

Diese wunderschöne Neuauflage des englischen Kinderbuchklassikers ist sehr zu begrüßen und wird dazu beitragen, dass „Der Schan mit der Trompete“ nicht on Vergessenheit geraten wird. Anrührend ist sie, die Geschichte jenes Trompetenschwans namens Louis, der ohne Stimme auf die Welt kommt. Es fehlt ihm von Beginn an das, was die anderen Artgenossen ausmacht: sein imponierender Gesang. Sein Vater macht ihm Mut: „Sei nicht traurig, das gebührt einem Schwan nicht….Denk immer dran, außer dir gibt es noch viele Kinder auf der Welt, die anders geboren werden…Ich bin mir aber sicher, du wirst das Beste daraus machen.“

Und so kommt es auch. Louis schließt Freundschaft mit dem kleinen Jungen Sam, geht sogar mit ihm in die Schule und lernt Lesen und Schreiben. Auch der Schwanenvater bleibt nicht untätig: er besorgt seinem Sohn eine Trompete aus einem Musikgeschäft und Louis wird sie mit ganz besonderem Talent nutzen. Er wird ein begnadeter Jazztrompeter, der schließlich mit seiner außergewöhnlichen Kunst natürlich auch die weibliche Schwanenwelt auf sich aufmerksam machen wird.

 

Eine wundervolle Geschichte ist das, eine Fabel, die die Möglichkeiten des Lebens aufzeigt, auch wenn man behindert ist. Eine Fabel, die die auf Freundschaft preist, auch wenn man so verschieden ist, und die vom Mut erzählt, auch wenn man zunächst als Außenseiter erscheint.

 

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks