Geborene des Lichts

von E.F. v. Hainwald 
4,7 Sterne bei24 Bewertungen
Geborene des Lichts
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

F

Licht im Herzen und Heilung im Sinn...ein grandioser Auftakt einer Trilogie eines fantasievollen jungen Autors...

Chronikskinds avatar

Ein interessanter Reihenauftakt :) Spannendes Setting und interessante Handlung

Alle 24 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Geborene des Lichts"

Der Auftakt einer Legende ...

Zeemiras Zukunft sieht Großes für sie vor - als Lichtgeborene trägt sie die Gabe der Heilung in sich. Doch ihre ständige Unachtsamkeit droht ihr bisheriges Leben zu gefährden, denn in der Kathedraleduldet man keine unnützen Lasten. Sie flüchtet sich in das Leben der einfachen Soldaten - Zukunftsängste sind ihnen unbekannt, da jeder Tag der letzte sein könnte. In Gesellschaft des Kriegers Jaleel und seiner Kameraden scheinen ihre Sorgen weit entfernt. Sie ahnt jedoch nicht, dass ihre Gefühle zu ihm und seine düstere Vergangenheit, ihr Schicksal auf unvorhergesehene Weise verändern werden.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783947147229
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:0 Seiten
Verlag:GedankenReich Verlag
Erscheinungsdatum:31.07.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,7 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne18
  • 4 Sterne4
  • 3 Sterne2
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    F
    Flohhoppchenvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Licht im Herzen und Heilung im Sinn...ein grandioser Auftakt einer Trilogie eines fantasievollen jungen Autors...
    Licht im Herzen und Heilung im Sinn...

    Zeemira, eine junge Frau, eine Lichtgeborene, ist nicht wie die anderen Lichtgeborenen und muss es immer wieder spüren. Ihr flammendes Haar bildet einen großen Unterschied zu den anderen Lichtgeborenen. Auch ihr flammendes Herz voll Gefühl ist anders und bringt nicht immer nur Gutes, sondern auch Ärger und Leid für sie und andere mit sich.Wird sich ihr gutes Herz durchsetzen ? Der Autor schafft in seinem Buch eine Fantasywelt, die so wundervoll beschrieben ist, dass man sich die Protagonisten, aber auch die nicht unwichtigen Randfiguren (Masakh) nicht nur vorstellen kann, sondern erleben darf. Man runzelt die Stirn, man leidet mit Mira, die oft Pirri geschimpft wird, versucht Jal zu verstehen und möche immer weiter in die Welt um Madina vordringen. Der Autor hat zudem in dem Buch eine kleine Karte integriert, die es wunderbar einfach macht, seiner Erzählung zu folgen und seine eigene Fantasie spielen zu lassen. Der Anfang des Buches ist von vielerlei Beschreibungen geprägt, die jedoch unerlässlich für das Verständnis der Welt um Zeemira und Jal ist. Im zweiten Drittel des Buches nimmt die Geschichte derart Fahrt auf, dass man es nicht mehr weglegen möchte. Eine wundervolle Geschichte und es freut mich, dass der Autor es als Trilogie angelegt hat, denn man möchte die Protas weiter begleiten und verstehen und erleben, wie es mit beiden weitergeht und welche Rolle die Hohepriesterinnen wirklich spielen. Das Debüt dieses Autors ist für mich absolut gelungen und ich freue mich sehr, dass ich den zweiten Teil gleich anschließend lesen durfte, die Neugier war zu groß. Von mir eine absolute Leseempfehlung für diese großartige Fantasywelt...

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Chronikskinds avatar
    Chronikskindvor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Ein interessanter Reihenauftakt :) Spannendes Setting und interessante Handlung
    Ein interessanter Reihenauftakt

    Klappentext: Zeemiras Zukunft sieht Großes für sie vor - als Lichtgeborene trägt sie die Gabe der Heilung in sich.

    Doch ihre ständige Unachtsamkeit droht ihr bisheriges Leben zu gefährden, denn in der Kathedrale duldet man keine unnützen Lasten. Sie flüchtet sich in das Leben der einfachen Soldaten - Zukunftsängste sind ihnen unbekannt, da jeder Tag der letzte sein könnte. In Gesellschaft des Kriegers Jaleel und seiner Kameraden scheinen ihre Sorgen weit entfernt.

    Sie ahnt jedoch nicht, dass ihre Gefühle zu ihm und seine düstere Vergangenheit, ihr Schicksal auf unvorhergesehene Weise verändern werden.

    Meine Meinung

    Story:
    Cover und Klappentext haben mich direkt angesprochen, als ich das Buch zum ersten Mal gesehen habe. Und ich war definitiv neugierig auf die Geschichte, die sich dahinter verbirgt.

    Am Anfang wird man erstmal in die Welt und die Charaktere eingeführt. Das fand ich noch ein wenig verwirrend, denn man wird in eine wichtige Szene hineingeworfen. Danach klärt sich aber vieles auf und ich war gespannt, wie es weitergehen würde.

    Die Handlung fand ich spannend und fesselnd. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Trotzdem hatte ich irgendwie den Eindruck, dass mir ein richtiger Höhepunkt noch gefehlt hat. Es ist nicht so, dass das Buch keine hatte - im Gegenteil, es ist immer etwas passiert und oftmals auch sehr unerwartet. Aber irgendwie hat mir doch einfach noch was gefehlt.

    Ansonsten finde ich die Idee und das Setting sehr spannend. Auch die vielen Beschreibungen waren da wirklich gut, um sich das alles vorstellen zu können. Am Anfang gibt es auch eine Karte der Stadt. Ich bin auf jeden Fall gespannt, wie die Geschichte weitergehen wird.

    Das Ende war doch schon ein bisschen Cliffhanger ... zumindest ist es ziemlich offen gehalten und ich will definitiv wissen, wie es mit den Charakteren weitergehen wird.

    Charaktere:
    Die Charaktere fand ich alle sehr spannend und gut ausgearbeitet. Aber gerade bei manchen Nebencharakteren hätte ich mir doch ein wenig mehr Tiefe gewünscht.

    Zeemira fand ich von Anfang an spannend. So richtig konnte ich sie nicht einschätzen und daher war ich gespannt, was sie tun wird. Ihre toughe Art fand ich erfrischend und sie hat mich einige Male zum Schmunzeln gebracht.

    Jal empfand ich anfangs als ein bisschen geheimnisvoll, da man noch nicht so richtig wusste, was da in seiner Vergangenheit passiert ist. Aber mit der Zeit wurde er mir sehr sympathisch und ja, ich mag ihn. Ich bin gespannt, wie er sich noch entwickeln wird.

    Schreibstil:
    Der Schreibstil des Autors ist flüssig und lässt sich gut lesen. Immer wieder ist er auch sehr beschreibend, so dass man sich die Welt sehr gut vorstellen kann.

    Das Buch wird aus der Sicht von Jal und Zeemira erzählt. Ich fand beide Sichten spannend. So konnte man sich sehr gut in die Charaktere und ihre Handlungen hineinversetzen. Auch die Rückblicke, die es bei Jal gab, fand ich echt gut.

    Mein Fazit
    Ein spannender und interessanter Reihenauftakt :D

    Das Buch hat mich vor allem mit dem interessanten Setting und der Handlung gefesselt. Auch die Charaktere waren gut ausgearbeitet. Ich bin definitiv gespannt, wie es weitergehen wird.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    mangomopss avatar
    mangomopsvor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Wurde zum Schluss dann doch noch gut. Nun interessiert mich, wie es mit Zeemira und Jal weiter geht.
    Zeemira und Jal, ein toller Anfang

    Inhalt: 
    Zeemiras Zukunft sieht Großes für sie vor - als Lichtgeborene trägt sie die Gabe der Heilung in sich. 

    Doch ihre ständige Unachtsamkeit droht ihr bisheriges Leben zu gefährden, denn in der Kathedrale duldet man keine unnützen Lasten. 
    Sie flüchtet sich in das Leben der einfachen Soldaten - Zukunftsängste sind ihnen unbekannt, da jeder Tag der letzte sein könnte. 

    In Gesellschaft des Kriegers Jaleel und seiner Kameraden scheinen ihre Sorgen weit entfernt. 

    Sie ahnt jedoch nicht, dass ihre Gefühle zu ihm und seine düstere Vergangenheit, ihr Schicksal auf unvorhergesehene Weise verändern werden.

    Meine Meinung: Bis zum letzten viertel habe ich eher vor mich hin gelesen. Hatte mir nicht so gefallen. Die Namen sind ziemlich anstrengend. Zum Schluss wurde es dann aber besser und nun würde mich schon interessieren, wie es mit Zeemira und Jal weiter geht. Toll finde ich auch, die Liebe zum Detail. Die Karte am Anfang und den Glossar zum Schluss. 

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Angela_Redls avatar
    Angela_Redlvor 8 Monaten
    Kurzmeinung: Ein Autor der mich im Lichtsturm für sich erobert hat❣
    Ein Autor der mich im Lichtsturm für sich erobert hat❣

    Abgesehn das der Autor ganze Arbeit an dem Design geleistet hat in der selbst Gestaltung seines Cuver finde ich die Zusammenstellung einfach irre super. Warum? Na seht euch das Cover genau an und laßt euch in dieses Abenteuer treiben wie der Sand der Dünene.
    Ich wußte nicht wirklich was auf mich zu kommt, da der Klapptext finde ich alles und nicht in den Raum stellt. Trotzalledem ist er so geschrieben das er neugierig macht u. einem nicht viel Raum zum spekulieren gibt. Diese Art ist mag ich sehr denn so überlässt der Autor einem es ohne zu Spoiler unvoreingenommen sich in das Fantasy- Abenteuer einzulassen. Ich hatte gedacht das ganze trockener geschrieben vorzufinden aber Nein weit gefehlt ich war von Anfang an so begeister. Hab auch bischen nachgefrimmelt bei dem Autor. Ja ich bin echt vor neugier mal bischen auch tuchfühlung gegangen und war von den Ergebinissen beeindruckt wie schon lange nicht mehr. Hatte auch bischen Zweifel ob ich mich am Anfang sehr mit den Protas quälen werde, weil ich in manchen Fantasy-Storys schon das Problem hatte was dann meist meinen lesefluss oft stockend vorantreibt . Manchmal sind Fantasy - Storys verwirren beschrieben man ist zeitweise bei der Hälfte bis man mal durch Blickt. Diese Story dagegen ist Hammer gut aufgebaut, es lest sich angenehm leicht, irre Humorvoll, die Protagonisten sind sowas von sympatisch, auch haben sie eine Art von natürlichkeit ansich , manches war unerwartet u. aufregend somit bleibt die Spannumg bis zum Schluss. Die Dialoge schön schlagfertig😉. Auch die Wörter Vielfalt war für mich schön ich hasse ständige Wort Wiederholungen oder wo Sätze nur aus 4 Wörtern bestehen und sich einen richtigen Satz schimpfen. Also auch in diesen Bereich hat der Autor mich begeistert. Natürlich ist auch was fürs Herz dabei* schwärm-seufts* mein hyperaktives Kopfkino hatte mega Spaß u. war fleissig am arbeiten.
    TOLL . SUPER . SCHWÄRM 🤗😍🤗😍🤗😍
    Man kann ja von Teil 2 gar nicht die Finger lassen😍.
    Also Leute ihr besorgt euch sofort Teil 1 und folgt mir auch in die Wüste wir treffen uns dann bei den Ruinen.
    LG A.C📚🐛

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Leseratte_2310s avatar
    Leseratte_2310vor 8 Monaten
    Kurzmeinung: Wow ein Fach nur wow. Diese Perle sollte man lesen.
    Lesen lesen lesen...


    Schande über mich, aber ich kann nicht anders. Ich muss euch einfach dies Perle aus der Bücherwelt vorstellen.


    Klappentext:
    Zeemrias Zukunft sieht großes für sie vor- als Lichtgeborene trägt sie die gabe der Heilung in sich.
    Doch ihre ständige Unachtsamkeit droht ihr bisheriges Leben zu gefährden, denn in der Kathedrale duldet man keine unnützen Lasten. Die flüchtet in das Leben der einfachen Soldaten, Zukunftsängste sind ihnen unbekannt, da jeder der letzte sein könnte.
    In Gesellschaft des Krieges jaleel und seiner Kameraden scheinen weit entfernt.


    Die ahnt jedoch nicht, das ihre Gefühle zu ihm und seine düstere Vergangenheit, ihr Schicksal auf unvorhergesehene Weise verändern werden.






    Dieses Buch ist  wundervoll geschrieben. Denn die Charakter sind schön, glaubhaft und authentisch ausgearbeitet. Man kann einfach nicht anders, als alle auf ihre Art und Weise zu lieben, auch MIT ihren Fehlern.
    Obwohl E.F. von Hainwald auf ausschweifende Erklärungen verzichtet, weiß man immer was die Protagonisten meinen, fühlen oder denken. Gewalt und Liebe ist auch in dieser Geschichte enthalten, aber diese sind sehr dezent gehalten.


     Diese Einfachheit von allem und doch ist sie im ganzen so ausdrucksstark vom erzählen her. Einfach nur wunderschön, ich liebe diese Bücher. Denn nach der ersten Seite kann nicht mehr aufhören zu lesen. Ihr werdet direkt in das Geschehen hinein gezogen und könnt nicht mehr aufhören zu lesen, denn man muss einfach  wissen wie es weitergeht und vor allem was passiert als nächstes.


    Eine absolute Kaufempfehlung von meiner Seite aus.

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    LadySamira091062s avatar
    LadySamira091062vor 8 Monaten
    Die Lichtbringerin und der Krieger

    Zeemiras Aufgabe ist es als Lichtbringerin die verwundeten Soldaten im Kampf zu heilen,doch sie schafft es nicht sich  zu konzentrieren und verliert viele der ihr anvertrauten Sodaten. Auch ihre ständigen Unachtsamkeiten  machen sie in der Kathedrale unbeliebt.und ihr bleibt nach ihrem letzten Ausrutscher nur sich zu den einfachen Soldaten zu flüchten und dort wenigstens  den Soldaten ihr Los etwas zu erleichtern.
    Schnell gewinnt sie dort Freunde unter den Kriegern .Besonders Jaleel,der überall als Schürzenjäger bekannt ist  hat es ihr angetan.Doch  er hütet ein düsteres Geheimnis ,vor dem er auf der Flucht ist. Schnell als ihm lieb ist wird er davon eingeholt,doch welche Rolle spielt dabei Zeemira?
    Erst als es fast zu spät ist erkennt  Jal das man gegen  ihn und Zeemira intregiert ,doch wer ist der Strippenzieher im Hintergrund?


    Ein phantastisches Fantasybuch das eine  sofort gefangen nimmt und  einen nicht mehr los läßt..Die beginnende Romanze zwischen dem Krieger und der Lichtbringerin ist wunderschön und sehr plastisch dar gestellt.Manchmal meint man die Funken fliegen zu sehen ,doch die beiden ,die es angeht sind anfangs fast blind gegenüber ihren Gefühlen,denn was nicht sein darf   wird eben  nicht wahrgenommen ,doch spätestens als Jaleel aufgeht was Zeemira seinetwegen aufgegeben hat ,ist es fast schon zu spät.


    Die Geschichte hält was das Cover verspricht : ein tolles Buch dessen Reizen man sich nicht mehr entziehen kann

    Kommentieren0
    6
    Teilen
    BookW0nderlands avatar
    BookW0nderlandvor einem Jahr
    Magisch, Fantastisch und andersartig

    Ich bin ein großer Fantasyfan und habe mich daher schnell an dieses Buch gemacht, da es sich einfach unglaublich interessant angehört hat und ich mal wieder Lust auf etwas anderes hatte.
    Zeemira ist eine Lichtgeborene und hat dadurch die Gabe der Heilung. Dadurch, dass sie sich sehr schnell ablenken lässt, macht sie bei einem der Kämpfe einen schwerwiegenden Fehler. Ihr Leben könnte in Gefahr sein, da die Hohepriesterinnen in der Kathedrale noch über ihre Zukunft beraten. Sie beschließt den Soldaten zu helfen, diejenigen die verletzt sind zu heilen und dadurch auch ihre Kräfte zu trainieren. Dort trifft sie auch auf den Krieger Jal, der keine Sorgen zu haben scheint. Doch er hat eine dunkle Vergangenheit, die ihn einholen könnte.
    Zeemira ist eine sympathische Protagonistin, die ihre Stärken und ihre Schwächen hat. Sie ist sehr stark und gibt nicht so leicht auf, aber sie ist auch manchmal unsicher und zweifelt an sich. Sie hat eine große innere Kraft und damit meine ich nicht unbedingt die Gabe.
    Jal ist sehr geheimnisvoll und ich habe zu Beginn keine Verbindung zu ihm aufbauen können, da ich ihn nicht wirklich einschätzen konnte. Das hat sich im Laufe der Geschichte aber gelegt und ich fing an ihn richtig zu mögen. Man erfährt zwar noch nicht alles über ihn, aber dies ist ja auch erst der erste Band und ich freue mich schon darauf ihn weiter kennen zu lernen.
    Die Nebencharaktere wie Zeemiras Freunde Geel und Jabeehra oder Jals Kameraden Eerol und Shaheena gaben der Geschichte etwas an Lockerheit und Witz. Insgesamt waren die Charaktere vielschichtig und unterschiedlich. Genauso anders wie es die ganze Story war.
    Ich war vom ersten Moment an ein Teil der Geschichte und hatte das Gefühl mit in Madina zu sein. Der Schreibstil war detailliert und bildhaft und ich hatte keine Probleme mich in die Geschichte hineinzufinden. Es war spannend, packend und voller Magie. Aber es hatte auch einen leicht dystopischen Touch, da es irgendwann in einer unbekannten Zukunft spielt. Eine andersartige Fantasygeschichte, die mich dazu bringt, dass ich mich schon auf den nächsten Band freue.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Letannas avatar
    Letannavor einem Jahr
    hat mich positiv überrascht

    Zeemira ist eine Lichtgeborene mit der Gabe der Heilung. Ihr steht eine großartige Zukunft bevor, wenn sie es schafft, ihr Gabe völlig unter Kontrolle zu bekommen. Leider ist das einfach gesagt als getan und immer wieder unterlaufen ihr Fehler. Sie bekommt Selbstzweifel und sucht Zerstreuung bei dem Krieger Jaleel, den sie zufällig auf einem Markt trifft. Als ihr Leben dann eine unerwartete Wendung nimmt, bekommt sie ausgerechnet von dem Draufgänger Jaleel Hilfe.

    Das Buch hat mich ehrlich gesagt positiv überrascht. Ich war mir im Vorfeld gar nicht so sicher, was mich warten wird und hatte keine großen Erwartungen.  Erzählt wird diese Geschichte hier abwechselnd aus der Sicht von Zeemira und Jaleel. Beide sind zwei völlig unterschiedliche Charaktere, ergeben aber ein sehr interessantes Gespann. Zeemira ist eine Lichtgeborene und verfügt über die Gabe der Heilung. Leider beherrscht sie diese Gabe noch nicht richtig, was sie sehr belastet. Jaleel ist ein Krieger und ein richtiger Schürzenjäger, der nichts anbrennen lässt. Irgendwie lernen sich die beiden durch Zufallen kennen und werden erst einmal Freunde. Im Laufe der Handlung verändern sich ihre Gefühle dann, was der Autor sehr glaubwürdig erzählt hat.
    Die Welt, in die uns der Autor entführt, hat mir sehr gut gefallen, wobei mir viele Dinge noch nicht richtig klar sind. Denn es gibt anscheinend ein "Davor", was sehr an unsere Welt erinnert. Ich bin hier sehr neugierig geworden und sehr gespannt womit wir im zweiten Teil noch so alles vom Autor überrascht werden. Von mir gibt es für das Buch eine klare Leseempfehlung mit voller Punktzahl.

    Kommentieren0
    9
    Teilen
    Twin_Tinas avatar
    Twin_Tinavor einem Jahr
    Kurzmeinung: Guter Fantasyroman, den ich empfehlen kann...
    Guter Fantasyroman, mit einer Heilerin als Protagonistin...

    Wunderschön  und magisch finde ich das Cover des Buches, es lenkt auf alle Fälle die Aufmerksamkeit auf sich und passt super dazu, da Zeemira darauf abgebildet ist.

    Zeemira ist mir von Anfang an sympathisch gewesen, obwohl sie teilweise etwas unsicher war, was in Anbetracht, wie mit ihr umgegangen wird, nicht ungewöhnlich ist. Der Krieger Jaleel hat so einiges erlebt und erst war ich mir nicht sicher, was ich von ihm halten soll, aber relativ bald wurde mir dann klar, das man ihn einfach mögen muss. Alle beide sind mir im Laufe des Buches wirklich ans Herz gewachsen. Als Nebencharakter hat mir Shahenna mit am besten gefallen, ich fands gut, wie sie mit Zeemira umgegegangen ist.

    Als ich zu lesen begonnen hab, war ich erstmal etwas verwundert, da ich die ersten Handlungen etwas verwirrend fand und es daher auch ein paar Seiten gebraucht hat, bevor ich richtig ins Buch gekommen bin. Aber ich muss sagen, das hat sich dann ziemlich schnell geändert und es kam dann Spannung auf, was mir gefallen hat. Super fand ich es auch, wenn es um die Heilkräfte von Zeemira ging. Außerdem war es abwechslungsreich und es passierte etwas, womit man nicht rechnete. Super schön fand ich das Ende.

    Bei diesen Buch handelt es sich wieder um eine Reihe, sodass es noch zwei weitere Teile geben wird. Ganz am Anfang hätte ich es zwar nicht vermutet, aber ich bin wirklich sehr gespannt, wie es mit Zeemira weitergeht.

    Wenn ich halbe Sterne vergeben könnte, würde es von mir 4,5 Sterne bekommen, aber da dies nicht geht, gibt es von mir solide 4 Sterne.

    Kommentieren0
    64
    Teilen
    annso24s avatar
    annso24vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Spannend, mitreißend, fesselnd ... Besser kann es gar nicht sein!
    Ein mehr als gelungener Debütroman!

    Cover:
    Die Gestaltung des Covers ist absolut gelungen. Auf der einen Seite passt es sehr gut zur Geschichte und auf der anderen Seite sieht es wunderschön aus. Es vermittelt das notwendige magische Gefühl, um auf die Geschichte dahinter einzustimmen und gehört in meinen Augen ins Regal und nicht auf den Reader.


    Inhalt:
    "Geborene des Lichts" ist inhaltlich eine Abenteuer, das man gelesen haben muss. Aus meiner Sicht ist es ein Fantasyroman, der alles hat, was ein gutes Buch braucht.
    E. F. v. Hainwald baute in seinem Debütroman eine problembehaftete, magische Welt auf, die es in sich hat. Mittendrin die junge Magierin Zeemira, die wir auf ihrem Weg begleiten und den jungen Soldaten Jaleel, der von den Dämonen seiner Vergangenheit heimgesucht wird.
    Die Geschichte war für mich von Anfang an spannend und ich habe mich sofort in Zeemiras Welt hineingefunden. Besonders der Prolog weckte schon meine Neugierde.
    Die Geschichte ging spannend weiter mit einigen überraschenden Wendungen und auch gefühlvollen Momenten. Als ich einmal mittendrin steckte, wollte ich nicht mehr gehen und fand es einfach nur großartig! Lest dieses Abenteuer und erlebt Zeemiras Geschichte. Ich wette, ihr seid danach genauso neugierig auf Band 2 wie ich.

    Charaktere:
    Die Geschichte wurde auch mit überzeugenden und vielseitigen Charakteren ausgestattet.
    Die Protagonistin Zeemira hat es mir besonders angetan mit ihrer freundlichen und doch so frechen Art. Sie sagt, was sie denkt und tut, was sie für richtig hält. Sie ist eine starke Protagonistin, die einen selbstbewussten Charakter hat, aber doch mit so viel zu kämpfen hat wie ihren magischen Fähigkeiten. 
    Der andere Protagonist Jaleel steht ihr da in nichts nach und zusammen bilden sie ein unterhaltsames Team, das amüsante Dialoge zu bieten hat. Jaleel ist ebenso von sich überzeugt und trägt sein Herz auf der Zunge. Seine Herausforderungen liegen in seiner Vergangenheit vergraben und bei ihm merkt man eine starke Entwicklung im Buch, da er sich immer mehr öffnet und merkt, was für ihn wichtig ist.
    Auch die Nebencharaktere wurden sehr authentisch gestaltet und brachten mich sowohl zum seufzen als auch zum Haare raufen. Ich finde es toll, dass der Autor gerade genug über die Figuren verrät, um sie einem nahe zu bringen und gleichzeitig Fragen offen zu lassen, deren Antworten man in Band 2 erwartet.

    Schreibstil:
    Der junge Autor konnte mich mit seinem Stil und seine Art, Zeemiras Geschichte zu erzählen, begeistern. Bei Fantasygeschichten ist es alles andere als leicht, den Leser zu jedem Zeitpunkt gut zu unterhalten, doch das ist hier absolut gelungen.
    Es handelt sich bei "Geborene des Lichts" um den Debütroman des Autors, was seiner Leistung aus meiner Sicht nochmal besondere Bedeutung zukommen lässt.
    Ihm ist es gelungen, die Charaktere überzeugend darzustellen und ihre Geschichte detailreich und dabei immer spannend zu erzählen. Auch der Perspektivenwechsel zwischen Zeemira und Jaleel gefiel mir gut, da dadurch Abwechslung reingebracht wurde und man auch den Charakteren nahe sein konnte.
    Alles in allem stilistisch gelungen!

    Fazit: 
    Lest es! Für mich war "Geborene des Lichts" von E. F. v. Hainwald ein magisches Abenteuer, das ich an einem Tag in nur wenigen Stunden verschlungen habe. Zeemiras Geschichte hat mich total mitgerissen sowohl was die Handlung an sich, als auch die Charaktere betrifft. Das Buch ist mit Liebe und Witz geschrieben, sodass man gar nicht anders kann, als die Charaktere liebzugewinnen und mit ihnen mitzufiebern. Ich freue mich tierisch auf die Fortsetzung, denn ich kann es nicht erwarten zu erfahren, wie es weitergeht!
     

    Kommentieren0
    3
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Solara300s avatar

    Hallo ihr lieben Leser!!!


    Heute darf ich euch ein Buch präsentieren von dem Autor E.F. v. Hainwald

    Bgeleitet uns in die Stadt Madina und ihren geheimnissen die sich um diesen Ort mitten ind er Wüste ranken und seid Teil wenn wir die junge lichtgeborenen Zeemira auf ihrem Weg eine Heilerin zu werden begleiten.

    Aber hier erstmal die Infos zum Buch!!!

    Der Auftakt einer Legende...

    Zeemiras Zukunft sieht Großes für sie vor - als Lichtgeborene trägt sie die Gabe der Heilung in sich.

    Doch ihre ständige Unachtsamkeit droht ihr bisheriges Leben zu gefährden, denn in der Kathedrale duldet man keine unnützen Lasten.
    Sie flüchtet sich in das Leben der einfachen Soldaten - Zukunftsängste sind ihnen unbekannt, da jeder Tag der letzte sein könnte. In Gesellschaft des Kriegers Jaleel und seiner Kameraden scheinen ihre Sorgen weit entfernt.

    Sie ahnt jedoch nicht, dass ihre Gefühle zu ihm und seine düstere Vergangenheit, ihr Schicksal auf unvorhergesehene Weise verändern werden.

    https://www.amazon.de/Geborene-Lichts-E-F-v-Hainwald-ebook/dp/B01M0UJ9LB/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1493032973&sr=8-1&keywords=geborene+des+lichts



    Hier seht ihr den Trailer zu "Geborene des Lichts"

    ###YOUTUBE-ID=rtN468RBWzA###


    Der Autor

    E.F. von Hainwald ist in einem kleinen Dorf in sehr ländlicher Gegend aufgewachsen. Fantasie war sein ständiger Begleiter. Daher lag es für ihn Nahe einen kreativen Beruf auszuüben, um dieser Ausdruck zu verleihen. Waren es erst ausschließlich visuelle Arbeiten in Bildern, so hat er nun auch begonnen diese als Roman niederzuschreiben.
    http://www.geborenedeslichts.de/




    Wir freuen uns nun auf Eure Bewerbungen zur Leserunde. :)


    Wir vergeben deshalb 7 E-Books in Epub und Mobi Format.
    Bitte hier auch den Formatwunsch angeben.

    Und 3 Print liegen uns vor, deshalb schreibt bitte in die Kommentare für was ihr in den Lostopf möchtet! ;)

    Ihr könnt auch sehr gerne für beides, dann entscheidet das los! :)


    Aber zuvor habe ich natürlich noch eine Frage!!!

    Was ist euer Eindruck zum Klappentext???

    Bitte denkt daran, das es sich hier um eine Leserunde handelt und das ausschliesslich Leser gesucht werden, die in dem Zeitrahmen von 4- 6 Wochen nach Ablauf der Frist Zeit und vor allem Lust haben sich hier über die Geschichte auszutauschen.

    Das heißt, das wir von euch aktive Teilnahme in den Leseabschnitten erwarten und das ihr nach Ablauf der Frist uns eurer Fazit und Bitte eure Rezension online stellt.

    Ich wünsche allen Bewerbern Viel Glück!!!MerkenMerkenMerkenMerken
    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks