E.M. Ascher Adain Lit: Vermächtnis der Magier (Zweiter Band der Saga)

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Adain Lit: Vermächtnis der Magier (Zweiter Band der Saga)“ von E.M. Ascher

Tief verborgen im Land der Tausend Seen schläft ein sagenumwobener Turm; Hüter des Lichtes, aber auch von dunklen Kräften. Ein Elbenmagier wird seinem Locken folgen und dabei einen Sturm entfesseln ... Doch zunächst ist Frühling im Wald der Elben von Adain Lit und ein verborgenes Gewächs drängt ans Licht. Noch ist nicht zu erkennen, was aus allem erwachsen wird: Blüten oder Dornen? Heil oder Gift? Eine mythische Saga von Magiern, Kriegern und einer ungewöhnlichen Liebe. Genre: High Fantasy 'Vermächtnis der Magier' ist eine abgeschlossene Erzählung. Es ist der zweite Band der Saga von Adain Lit. Bisher erschienen: Adain Lit 'Blutmagie'. Der dritte Band „Drachengedanken“ wird im Herbst 2016 veröffentlicht.

Empfehlenswert für alle Fantasieliebhaber

— LenaSch

Wow ich liebe diese Geschichte und ihre Personen!

— bea76
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Empfehlenswert für alle Fantasieliebhaber

    Adain Lit: Vermächtnis der Magier  (Zweiter Band der Saga)

    LenaSch

    12. October 2017 um 21:30

    „Sei dir deiner Schatten bewusst, um das Helle zu leben.“ E.M. Ascher Und wieder einmal habe ich ein gelungenes Buch von E.M. Ascher beendet. Besonders die letzten Seite waren faszinierend, sodass ich es nicht mehr aus der Hand legen konnte. Doch fange ich von vorne an.Das Cover des 2. Teils von Adain Lit bleibt der Reihe treu und im Laufe des Buches merkt man auch einen gewissen Zusammenhang zwischen der Illustration und zentralen Bestandteilen. Doch da ich nicht zu viel verraten möchte findet es am besten beim Lesen heraus. ;)Von Anfang an war ein roter Faden erkennbar und zog sich durch das gesamte Werk. Besonders die sich langsam aufbauende Handlung, welche in mehreren Höhepunkten gipfelt, die alle für sich besonders und spannend oder tragisch sind, Macht das Buch für mich besonders. So denkt man die Elben um Adiad kommen endlich zur Ruhe, Werden Sie in ein neues Abenteuer „geschmissen“. Besonders gut gefiel mir erneut die Entwicklung der Hauptcharaktere. Sie zeigen immer mehr ihre Eigenheiten und den speziellen Charakter, welcher besonders Adiad, Eardin und Whyen unverwechselbar macht. Man fühlt sich mit ihnen verbunden, leidet mit aber ebenso freut man sich über die besonderen und schönen Momente welche sie auf ihren Abenteuern erleben. Wie im 1. Teil lernt man neue mystische Fabelwesen kennen, die genau und bildhaft beschrieben werden. Die Beschreibung der Landschaft erinnert mich an manchen Stellen an die genauen und detailreichen Erzählungen von Tolkien. Besonders das Ende hat es in sich und bringt noch einmal viel Spannung und auch Sorgen mit sich. Besonders die letzten 20 Seiten konnte ich trotz großer Müdigkeit nicht auf den nächstens Tag verschieben. Dies ist für mich das Zeichen dass ein Buch mich vollkommen gefesselt hat. Doch leider muss ich an diesem, alles in allem gelungen Buch, einen Punkt bemängeln. Ich hatte Probleme in die Geschichte einzutauchen, dies kann daran liegen da ich längere Zeit aus dem Adain Lit Universum heraus war. Daher gebe ich allen den Tipp lest trotzdem weiter! Sobald ihr wieder in der Geschichte drinnen seid ist es ein wunderbares Buch mit vielen Gesichtern. Gebt dem Buch definitiv eine Chance und lasst euch auf die Figuren und Geheimnisse der magischen Welt ein. 

    Mehr
  • Wow ich bin fertig!! Also nicht nur mit dem lesen

    Adain Lit: Vermächtnis der Magier  (Zweiter Band der Saga)

    bea76

    05. September 2016 um 21:44

    Ich habe im ersten Teil schon ziemlich mitgelitten und gefiebert, aber das jetzt war Achterbahnfahrt, vorallem zum Ende hin ganz extrem.Ich hab effektiv 5 Tage gebraucht um dieses buch zu lesen wobei ich es sicher auch schneller geschafft hätte, aber zeit ist immer etwas launig. Dieses Buch fesselt einen so sehr, dass man es nicht mehr weg legen mag. Was das Cover betrifft es ist so wie beim ersten Teil vielleicht nicht das was man in der Geschichte findet, aber es hat was. Es ist eben mal was anderes. Liebe Edith dein Buch ist echt klasse, vielen Dank dafür. Ich hoffe sehr noch mehr von dir zu lesen. Vielen vielen Dank!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks