E.M. Powell Das Blut des fünften Ritters

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Blut des fünften Ritters“ von E.M. Powell

»Das Blut des fünften Ritters« ist ein packender historischer Roman und ein gelungener Nachfolger von E. M. Powells erfolgreichem Debut »Der fünfte Ritter«. England, 1176. König Heinrich II. hat seine rebellische Königin wegen ihres Versuchs, ihn vom Thron zu stürzen, in Haft setzen lassen. Doch ihre Mitverschwörer sind noch auf freiem Fuß, und nach einem gescheiterten Mordanschlag auf seine wunderschöne Mätresse Rosamund Clifford ist der König unter Zugzwang. Verzweifelt wendet sich Heinrich an den Einzigen, dem er vertraut: Sir Benedict Palmer, der Mann, dessen Fähigkeiten den Herrscher schon einmal gerettet haben. Doch weder er noch der König ahnen, dass sie es mit einem hinterlistigen Widersacher zu tun haben, der loyal zu Heinrichs verräterischer Königin steht und vor nichts zurückschreckt. Während Sir Benedict dem Ruf seines Königs folgt, gerät seine Familie in größte Gefahr.

Auch ohne den ersten Band gelesen zu haben, bin ich gut in die Geschichte rein gekommen. Dramatisch!

— Marieke_P
Marieke_P

Stöbern in Historische Romane

Der Duft des Teufels

Gut recherchierter historischer Roman

Langeweile

Die Rivalin der Königin

Eine interessante Aufarbeitung historischer Fakten, deren Lücken sinnvoll durch Fiktion ergänzt wurden.

MotteEnna

Postkarten an Dora

Sensationeller Debütroman mit interessanten Background-spannend bis zur letzten Seite!

Tine13

Die Tochter des Seidenhändlers

wunderschön

KRLeserin

Heldenflucht

Fesselnd geschrieben und historisch perfekt nachvollzogen ist dieser wirklich lesenswerte Roman.

Sigismund

Die Legion des Raben

Spannend, gut recherchiert, macht Hunger nach mehr

Effie-das-Biest

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen