Neuer Beitrag

aba

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen

Tiefgehend und hochspannend!

Können wir unseren Erinnerungen immer vertrauen? Ist alles in der Vergangenheit so gewesen, wie es unser Gedächtnis wiedergibt? Täuscht und betrügt uns unser Erinnerungsvermögen? Wenn ja, warum? Um uns zu schützen? Wer "Das Buch der Spiegel" von dem rumänischen Schriftsteller E.O. Chirovici liest, wird sich diese Fragen stellen und bis zur letzten Seite nach der Wahrheit suchen. Chirovici hat einen intelligenten und sehr spannenden Roman geschrieben, dessen menschliche Figuren und tiefgehender Plot den Leser nicht mehr loslassen.
"Das Buch der Spiegel" wurde bereits in mehr als 30 Sprachen übersetzt und ist dabei, die Bestsellerlisten weltweit zu erobern. Und jetzt habt ihr die Möglichkeit, das Manuskript von diesem Roman noch vor Erscheinungstermin zu lesen!
Seid ihr bereit für dieses hervorragende literarische Ereignis?

Zum Inhalt
Als der Literaturagent Peter Katz ein Manuskript des Autors Richard Flynn erhält, ist er sofort fasziniert. Flynn schreibt über die Ermordung des Professors Joseph Wieder in Princeton. Der Fall wurde nie aufgeklärt, und Katz vermutet, dass der unheilbar kranke Flynn den Mord gestehen oder den Täter enthüllen wird. Doch Flynns Text endet abrupt. Als Katz den Autor kontaktieren will, ist dieser bereits verstorben. Besessen davon, das Ende der Geschichte zu erfahren, versucht Katz, Laura Baines ausfindig zu machen, die als Studentin auf undurchsichtige Weise mit Wieder verbunden war. Doch je tiefer Katz in den Fall eindringt, desto mehr scheint er sich von der Lösung zu entfernen...

Bereit für eine Leseprobe?

Zum Autor
E. O. Chirovici stammt aus einer rumänisch-ungarisch-deutschen Familie aus Transsilvanien. Er hat in seinem Heimatland eine namhafte Zeitung und einen Fernsehsender geleitet und sehr erfolgreiche Romane veröffentlicht. Seit 2013 arbeitet er hauptberuflich als Schriftsteller und wohnt abwechselnd in Reading und New York. "Das Buch der Spiegel" ist sein erster Roman in englischer Sprache, der im Vorfeld der Frankfurter Buchmesse 2015 heiß gehandelt und schließlich in 38 Länder verkauft wurde.

Möchtet ihr dabei sein, wenn Peter Katz sich auf der Suche der Wahrheit rund um den Fall Wieder begibt?
Zusammen mit Goldmann verlosen wir 50 Manuskripte von "Das Buch der Spiegel" unter allen, die sich über diesen Roman im Rahmen einer Leserunde austauschen und im Anschluss eine Rezension schreiben möchten. Seid ihr neugierig? Dann bewerbt euch* über den blauen "Jetzt bewerben"-Button bis zum 05.02. und antwortet auf folgende Frage:

Lest bitte die Leseprobe und überzeugt uns davon, dass ihr genau die richtigen Testleser dieses Buches seid!

Ich freue mich jetzt schon auf eure Antworten und wünsche euch viel Glück!

* Bitte beachtet vor deiner Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen und Leserunden.

Autor: E.O. Chirovici
Buch: Das Buch der Spiegel

aba

vor 7 Monaten

Erhalte dein eigenes druckfrisches Print-Exemplar von "Das Buch der Spiegel" für dein Buchregal!

An alle Buchgewinner dieser Leserunde:

Alle Leserundenteilnehmer, die bis zum 27.02.2017 - dem Erscheinungstermin von "Das Buch der Spiegel":

- sich an der Leserunde und dem Austausch in allen Leseabschnitten beteiligen
- und ihre Rezension teilen (z.B. in einem Online Shop und/oder auf ihrem Blog)

erhalten ein druckfrisches Print-Exemplar für ihr Buchregal!

Es lohnt sich also mitzumachen!

Postet bitte in diesem Unterthema die Links zu euren Rezensionen.

Hier die Liste der gültigen Shops:

Amazon.de
Weltbild.de ODER eine Ländervariante
Hugendubel.de ODER eine Ländervariante
jokers.de ODER eine Ländervariante
buecher.de
rebuy
Fachbuch Schaper
pustet.de
ebook.de
buch.de oder bol.de oder thalia.de oder books.ch bzw. eine Ländervariante
jpc
mayersche.de
lehmanns.de
Medimops
Hitmeister
heyn.at / tyrolia.at
heymannbuecher.de

terminator1

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen

Spannend, packend und fesselnd! Schon die Leseprobe zieht ein in den Bann

Beiträge danach
1,811 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Waschbaerin

vor 5 Monaten

Erhalte dein eigenes druckfrisches Print-Exemplar von "Das Buch der Spiegel" für dein Buchregal!
@MissWatson76

Dieses ewige Sortieren der losen Blätter. dann wieder das Einfädeln, damit man richtig lesen konnte, war unendlich zeitaufwändig.

Eins weiß ich, dass ich bei einer erneuten Leserunde nach diesem Motto nicht mehr dabei bin. Sowohl das Lesen, als auch das Schreiben der Rezi nehme ich sehr ernst und mache mir viel Mühe damit. Alles was gut sein soll, kann man nicht in wenigen Tagen mal so nebenbei aus dem Ärmel schütteln. Aber vielleicht kam es dem Verlag nur darauf an, dass am Tag des Erscheinens möglichst viele Rezis für den Roman veröffentlicht worden waren. Ist eine gute, aber äußerst kostengünstige Werbung.

Was soll's? Ich habe es abgehakt und das Buch aus meinem Gedächtnis gestrichen.

MissWatson76

vor 5 Monaten

Erhalte dein eigenes druckfrisches Print-Exemplar von "Das Buch der Spiegel" für dein Buchregal!

Waschbaerin schreibt:
Dieses ewige Sortieren der losen Blätter. dann wieder das Einfädeln, damit man richtig lesen konnte, war unendlich zeitaufwändig. Eins weiß ich, dass ich bei einer erneuten Leserunde nach diesem Motto nicht mehr dabei bin. Sowohl das Lesen, als auch das Schreiben der Rezi nehme ich sehr ernst und mache mir viel Mühe damit. Alles was gut sein soll, kann man nicht in wenigen Tagen mal so nebenbei aus dem Ärmel schütteln. Aber vielleicht kam es dem Verlag nur darauf an, dass am Tag des Erscheinens möglichst viele Rezis für den Roman veröffentlicht worden waren. Ist eine gute, aber äußerst kostengünstige Werbung. Was soll's? Ich habe es abgehakt und das Buch aus meinem Gedächtnis gestrichen.

So habe ich das auch noch gar nicht gesehen, aber gut gesagt. :-) Wünsche trotzdem ein schönes Wochenende.

Waschbaerin

vor 5 Monaten

Erhalte dein eigenes druckfrisches Print-Exemplar von "Das Buch der Spiegel" für dein Buchregal!

Da ich früher beruflich mit Werbung zu tun hatte, weiß ich "wie der Hase läuft" und von welchem Quäntchen Glück es oftmals abhängt, ein neues Produkt an den Mann/Frau zu bringen. Man muss ordentlich viel Geld in die Hand nehmen, will man für seine Ware Beachtung erlangen, bzw. eine Werbung für den Kunden gut sichtbar platzieren. Dagegen ist der Wert von Freiexemplaren Peanuts.

Am meisten ärgere ich mich aber über mich selbst, dass ich mir solch eine Arbeit machte (Blätter voller Notizen während des Lesens) und so viel Zeit investierte. Der erste Entwurf der Rezi war zeitgerecht, fand aber beim Überarbeiten vor meinem kritischen Auge keine Gnade, weshalb ich das Geschriebene wieder verwarf und von vorn begann. Selber schuld!

Was solls! Ich habe es unter "Erfahrungen" abgehakt und die lose Blättersammlung heute der Papiertonne übergeben. Das Buch ist für mich ab jetzt nicht mehr der Rede wert.

Für die lieben Wünsche zum Wochenende bedanke ich mich. Ich habe mir eine schöne Zeit mit einem anderen, sehr gutem Buch gemacht: "Licht & Schatten" von Veronika Lackerbauer. Empfehlenswert. Hoffe, bei euch schickte die Sonne auch ein paar Frühlingsstrahlen, die dein Herz erwärmten.

LaureenSanoo

vor 5 Monaten

Plauderecke

Mein Buch habe ich immer noch nicht erhalten.. An wen soll ich mich da wenden?

aba

vor 5 Monaten

Plauderecke

LaureenSanoo schreibt:
Mein Buch habe ich immer noch nicht erhalten.. An wen soll ich mich da wenden?

An mich.
Bitte schreibe mir eine PN.

Waschbaerin

vor 5 Monaten

Plauderecke
@LaureenSanoo

Ich auch nicht. Zwischenzeitlich habe ich es abgeschrieben und aus meinem Gedächtnis gelöscht.

Forti

vor 4 Monaten

Fazit / Rezension bei LovelyBooks

Für mich bleibt bei dieser Leserunde auch mindestens ein schaler Nachgeschmack - da wurde eigentlich alles schon gesagt: Loseblattsammlung (viel schlimmer als bei anderen Manuskripten), komplizierte Regeln, kein Belegexemplar für alle Teilnehmer. Dazu kamen außerdem die Lesabschnitte für mich viel zu spät online.
Naja, vielleicht nimmt sich Goldmann die kritischen Stimmen zu Herzen und plant neue Aktionen anders.

Für mich ist das Thema damit auch beendet!

Neuer Beitrag